funk ist ein Angebot von

ard

und

zdf
Seite wird geladen

Staffel 1 - Episode 35

19. Juni 2018

Essstörungen | BUBBLES mit Ari&Marc von "Das schaffst du nie!", KostasKind und Franca

Mal ne Diät machen? Okay. Auf das eigene Gewicht achten? Völlig in Ordnung! Aber wenn Du ohnehin schon sehr schlank bist und die Menschen um Dich herum anfangen, sich langsam aber sich Sorgen zu machen, sollte Dich das spätestens nachdenklich machen. In dieser Folge BUBBLES sprechen Ari und Marc von „Das schaffst du nie“, Franca (iam.serafina) und Kostaskind über das ernste Thema Essstörungen. Unsere YouTuber berichten dabei von ihren eigenen Erfahrungen mit Essstörungen. Ari von „Das schaffst du nie“ etwa hatte selbst in ihrer Kindheit und Jugend echte Probleme damit. Ständig zählte sie Kalorien und hatte häufig das Gefühl, einfach zu dick zu sein. Dadurch konnte sie das Essen irgendwann nicht mehr genießen und fühlte sich schlecht. Offen gibt sie heute zu: „Ja, ich war auf jeden Fall essgestört!“ Auch Franca (iam.serafina) achtet heute noch sehr penibel auf ihr Gewicht und darauf, wie viele Kalorien sie täglich zu sich nimmt. Bei ihrer Ernährung verzichtet sie auf Brot und Süßigkeiten sogar komplett. Schon zu krass? Darüber diskutieren unsere YouTuber in dieser Folge von BUBBLES. Kostaskind hatte selbst mit solchen Sorgen nie zu kämpfen, ist sich aber der Ernsthaftigkeit von Essstörungen bewusst - genau wie Marc von „Das schaffst du nie“. Denn wenn der Bedarf, immer dünner zu sein, krankhaft wird und es in die Richtung Magersucht oder sogar Bulimie abdriftet, sollte man sich spätestens Hilfe holen. Auch mit Freunden oder einer anderen Vertrauensperson zu reden hilft im Fall von Essstörungen mit Sicherheit. Bei BUBBLES geben Psychologin Hannah und Sozialarbeiter Falk Hinweise, wie man eine Essstörung am besten erkennt und wie man damit umgehen sollte. Sich diese Krankheit einzugestehen, ist dabei meist nicht nur der erste, sondern häufig auch schon der schwierigste Schritt. Im Fall von Magersucht oder Bulimie raten sie dringend dazu, ärztliche Hilfe in Anspruch zu nehmen oder sich einem Psychologen anzuvertrauen.

Bubbles

Bubbles

Pornos, Mobbing, Drogen: YouTuber beantworten Fragen, die man nicht mit seinen Eltern klärt. Mit Tipps von Psychologen und Pädagogen.

Bubbles gibt es auch hier:

Was heißt das?

Staffel 1 - Episode 35

19. Juni 2018

Essstörungen | BUBBLES mit Ari&Marc von "Das schaffst du nie!", KostasKind und Franca

Mal ne Diät machen? Okay. Auf das eigene Gewicht achten? Völlig in Ordnung! Aber wenn Du ohnehin schon sehr schlank bist und die Menschen um Dich herum anfangen, sich langsam aber sich Sorgen zu machen, sollte Dich das spätestens nachdenklich machen. In dieser Folge BUBBLES sprechen Ari und Marc von „Das schaffst du nie“, Franca (iam.serafina) und Kostaskind über das ernste Thema Essstörungen. Unsere YouTuber berichten dabei von ihren eigenen Erfahrungen mit Essstörungen. Ari von „Das schaffst du nie“ etwa hatte selbst in ihrer Kindheit und Jugend echte Probleme damit. Ständig zählte sie Kalorien und hatte häufig das Gefühl, einfach zu dick zu sein. Dadurch konnte sie das Essen irgendwann nicht mehr genießen und fühlte sich schlecht. Offen gibt sie heute zu: „Ja, ich war auf jeden Fall essgestört!“ Auch Franca (iam.serafina) achtet heute noch sehr penibel auf ihr Gewicht und darauf, wie viele Kalorien sie täglich zu sich nimmt. Bei ihrer Ernährung verzichtet sie auf Brot und Süßigkeiten sogar komplett. Schon zu krass? Darüber diskutieren unsere YouTuber in dieser Folge von BUBBLES. Kostaskind hatte selbst mit solchen Sorgen nie zu kämpfen, ist sich aber der Ernsthaftigkeit von Essstörungen bewusst - genau wie Marc von „Das schaffst du nie“. Denn wenn der Bedarf, immer dünner zu sein, krankhaft wird und es in die Richtung Magersucht oder sogar Bulimie abdriftet, sollte man sich spätestens Hilfe holen. Auch mit Freunden oder einer anderen Vertrauensperson zu reden hilft im Fall von Essstörungen mit Sicherheit. Bei BUBBLES geben Psychologin Hannah und Sozialarbeiter Falk Hinweise, wie man eine Essstörung am besten erkennt und wie man damit umgehen sollte. Sich diese Krankheit einzugestehen, ist dabei meist nicht nur der erste, sondern häufig auch schon der schwierigste Schritt. Im Fall von Magersucht oder Bulimie raten sie dringend dazu, ärztliche Hilfe in Anspruch zu nehmen oder sich einem Psychologen anzuvertrauen.

267 Videos
funkfunk