funk ist ein Angebot von

ard

und

zdf
Seite wird geladen

7. November 2019

DGS | Krankhaft schlaflos: So ist es wirklich | Auf Klo

DISCLAIMER: Das Thema der Sendung ist Schlafstörung (Insomnie). Sie tritt bei unserer Gästin als Begleiterscheinung psychischer Probleme auf. Das Auf Klo Team und unsere Gästin sind keine Psycholog*innen – bitte wendet euch an einen Arzt, wenn ihr Hilfe braucht. Jeder kennt es: Nicht in den Schlaf kommen, am Abend noch vor sich hin grübeln und von der einen auf die andere Seite wälzen. Was aber, wenn Schlaflosigkeit zu einem Dauerthema wird, der Körper unter dem Schlafentzug leidet und sich in der Nacht gar nicht mehr erholen kann? Dalila leidet seit ihrer frühen Jugend an Schlafstörungen, psychischen Problemen und chronischen Schmerzen. Sie hat mit verschiedenen Therapeut*innen gesprochen, sich neue Abend-Routinen angeeignet und Erfahrungen mit Medikamenten gemacht - langfristig hat bislang nichts davon helfen können. Fehlende Erholsamkeit des Schlafes beeinträchtigt häufig die Leistungs- und Konzentrationsfähigkeit von Betroffenen und kann im schlimmsten Fall auch zur Verschlechterung oder zum Neuauftreten von Krankheiten führen. Schlafstörungen erreichen Krankheitswert, sofern sie die Ursache körperlicher oder seelischer Einschränkungen sind und auch subjektiv von den Betroffenen als krankhaft oder qualvoll empfunden werden. Du brauchst psychologische Hilfe? Ruf bei der Telefonseelsorge an, dort kannst du kostenlos, anonym und rund um die Uhr mit jemandem sprechen. Oder sprich mit einer Person, der du vertraust, wie zum Beispiel mit einem guten Freund oder einer guten Freundin oder jemandem bei dir in der Schule, auf der Arbeit oder in der Uni. Das ist super wichtig! Auch wenn es gerade schwierig ist: Verlier auf keinen Fall den Mut! 0800 - 111 0 333 (für Kinder & Jugendliche) 0800 - 111 0 111 Deutsche Depressionshilfe: https://www.deutsche-depressionshilfe.de Arzt- bzw. Therapeut*innenensuche: http://www.kbv.de/html/arztsuche.php http://www.bptk.de/service/therapeutensuche.html Leitlinie zur Behandung der Depression: http://www.awmf.org/leitlinien/detail/ll/nvl-005.html Redaktion und Regie: Fabienne Sand Moderation: Eda Schmidt Kamera: Katharina Frucht Ton: Azadeh Schnitt: Katharina Frucht/Clara Grözinger #AufKlo Zwei Menschen. Eine Klokabine. Und endlich mal Zeit, über die wichtigen Dinge des Lebens zu sprechen: Über Mode und Menstruation. Über das erste Mal und über Schokokuchen. Über dicke Körper und Schmalspurrapper. Wir begeben uns ins Dazwischen, lieben und leben den Bruch. Folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/aufklo Instagram: https://www.instagram.com/aufklo Twitter: https://twitter.com/auf_klo YEAH! Wir gehören auch zu #funk . Schaut' da mal rein:YouTube: https://youtube.com/funkofficial Web-App: https://go.funk.net Facebook: https://facebook.com/funk

Hand Drauf

Hier ist Gebärdensprache angesagt: Spannende Themen aus der Deaf Community und täglich ein Video aus dem funk-Kosmos - übersetzt in DGS.

7. November 2019

DGS | Krankhaft schlaflos: So ist es wirklich | Auf Klo

DISCLAIMER: Das Thema der Sendung ist Schlafstörung (Insomnie). Sie tritt bei unserer Gästin als Begleiterscheinung psychischer Probleme auf. Das Auf Klo Team und unsere Gästin sind keine Psycholog*innen – bitte wendet euch an einen Arzt, wenn ihr Hilfe braucht. Jeder kennt es: Nicht in den Schlaf kommen, am Abend noch vor sich hin grübeln und von der einen auf die andere Seite wälzen. Was aber, wenn Schlaflosigkeit zu einem Dauerthema wird, der Körper unter dem Schlafentzug leidet und sich in der Nacht gar nicht mehr erholen kann? Dalila leidet seit ihrer frühen Jugend an Schlafstörungen, psychischen Problemen und chronischen Schmerzen. Sie hat mit verschiedenen Therapeut*innen gesprochen, sich neue Abend-Routinen angeeignet und Erfahrungen mit Medikamenten gemacht - langfristig hat bislang nichts davon helfen können. Fehlende Erholsamkeit des Schlafes beeinträchtigt häufig die Leistungs- und Konzentrationsfähigkeit von Betroffenen und kann im schlimmsten Fall auch zur Verschlechterung oder zum Neuauftreten von Krankheiten führen. Schlafstörungen erreichen Krankheitswert, sofern sie die Ursache körperlicher oder seelischer Einschränkungen sind und auch subjektiv von den Betroffenen als krankhaft oder qualvoll empfunden werden. Du brauchst psychologische Hilfe? Ruf bei der Telefonseelsorge an, dort kannst du kostenlos, anonym und rund um die Uhr mit jemandem sprechen. Oder sprich mit einer Person, der du vertraust, wie zum Beispiel mit einem guten Freund oder einer guten Freundin oder jemandem bei dir in der Schule, auf der Arbeit oder in der Uni. Das ist super wichtig! Auch wenn es gerade schwierig ist: Verlier auf keinen Fall den Mut! 0800 - 111 0 333 (für Kinder & Jugendliche) 0800 - 111 0 111 Deutsche Depressionshilfe: https://www.deutsche-depressionshilfe.de Arzt- bzw. Therapeut*innenensuche: http://www.kbv.de/html/arztsuche.php http://www.bptk.de/service/therapeutensuche.html Leitlinie zur Behandung der Depression: http://www.awmf.org/leitlinien/detail/ll/nvl-005.html Redaktion und Regie: Fabienne Sand Moderation: Eda Schmidt Kamera: Katharina Frucht Ton: Azadeh Schnitt: Katharina Frucht/Clara Grözinger #AufKlo Zwei Menschen. Eine Klokabine. Und endlich mal Zeit, über die wichtigen Dinge des Lebens zu sprechen: Über Mode und Menstruation. Über das erste Mal und über Schokokuchen. Über dicke Körper und Schmalspurrapper. Wir begeben uns ins Dazwischen, lieben und leben den Bruch. Folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/aufklo Instagram: https://www.instagram.com/aufklo Twitter: https://twitter.com/auf_klo YEAH! Wir gehören auch zu #funk . Schaut' da mal rein:YouTube: https://youtube.com/funkofficial Web-App: https://go.funk.net Facebook: https://facebook.com/funk

123 Stories
funkfunk