funk ist ein Angebot von

ard

und

zdf
Seite wird geladen

2. April 2017

Kliemannsbräu in the Making – Wir brauen Bier | Kliemannsland

Nachdem wir euch mit unseren Kliemannsländern schon was Schmackhaftes zu essen serviert haben, brauchen wir natürlich auch noch das passende Gesöff dazu! Deshalb kommt jetzt … Trommelwirbel … das Kliemannsbräu! Richtig gehört, wir brauen unser eigenes Bier. Dazu haben wir uns dieses Mal Jöööööörn eingeladen. Der ist zwar nur Hobby-Bierbrauer, aber dafür Profi-Biertrinker und wird von Fynn liebevoll Wuselbart gerufen. Bier selbst zu brauen, also Craft Beer herzustellen, ist zwar geil, aber doch komplizierter als Herr Kliemann sich das vorgestellt hatte. Fynns Traumbier sollte hell, süffig und fluffig sein, wobei Jöööööörn sich was Herberes wünscht, ein Pale Ale nämlich. Gut, dass am Ende wahrscheinlich sowieso nicht das rauskommt, was man geplant hat. Denn es wird nicht nur munter gebraut, sondern auch munter gebechert (hübsch ausgedrückt: „Beer Tasting“), was zu einer eher großzügigen Auslegung von Zeit und Zutaten führt. Nachdem unser Bier einige Zeit von beiden Herren ungeplagt ziehen konnte, ist die Freude bei der ersten Verköstigung zwar groß, Fynn ist vom Geschmack allerdings wenig begeistert. Er vermutet eine (Zitat) „scheiß Verschwörung“ dahinter, dass alle anderen, inklusive Jöööööörn, es tatsächlich mögen. Schlussendlich erkennt man vage Anzeichen vom ersten und einzigen Kliemannsbier, das demnächst in Tonnenform in unserem schönen Land verkauft werden soll. Der nächste Schritt in Richtung Kliemannsche-Weltherrschaft ist somit getan. In diesem Sinne: Prost!Noch mehr Wahnsinn aus dem Kliemannsland gibt’s hier:  Facebook: https://www.facebook.com/Kliemannsland  Instagram: https://www.instagram.com/kliemannsland Twitter: https://twitter.com/kliemannsland

Kliemannsland

Das Kliemannsland ist eine gigantische Spielwiese für Bastler*innen und kreative Freigeister. Ein ganzer Hof zum Austoben und Erschaffen.

2. April 2017

Kliemannsbräu in the Making – Wir brauen Bier | Kliemannsland

Nachdem wir euch mit unseren Kliemannsländern schon was Schmackhaftes zu essen serviert haben, brauchen wir natürlich auch noch das passende Gesöff dazu! Deshalb kommt jetzt … Trommelwirbel … das Kliemannsbräu! Richtig gehört, wir brauen unser eigenes Bier. Dazu haben wir uns dieses Mal Jöööööörn eingeladen. Der ist zwar nur Hobby-Bierbrauer, aber dafür Profi-Biertrinker und wird von Fynn liebevoll Wuselbart gerufen. Bier selbst zu brauen, also Craft Beer herzustellen, ist zwar geil, aber doch komplizierter als Herr Kliemann sich das vorgestellt hatte. Fynns Traumbier sollte hell, süffig und fluffig sein, wobei Jöööööörn sich was Herberes wünscht, ein Pale Ale nämlich. Gut, dass am Ende wahrscheinlich sowieso nicht das rauskommt, was man geplant hat. Denn es wird nicht nur munter gebraut, sondern auch munter gebechert (hübsch ausgedrückt: „Beer Tasting“), was zu einer eher großzügigen Auslegung von Zeit und Zutaten führt. Nachdem unser Bier einige Zeit von beiden Herren ungeplagt ziehen konnte, ist die Freude bei der ersten Verköstigung zwar groß, Fynn ist vom Geschmack allerdings wenig begeistert. Er vermutet eine (Zitat) „scheiß Verschwörung“ dahinter, dass alle anderen, inklusive Jöööööörn, es tatsächlich mögen. Schlussendlich erkennt man vage Anzeichen vom ersten und einzigen Kliemannsbier, das demnächst in Tonnenform in unserem schönen Land verkauft werden soll. Der nächste Schritt in Richtung Kliemannsche-Weltherrschaft ist somit getan. In diesem Sinne: Prost!Noch mehr Wahnsinn aus dem Kliemannsland gibt’s hier:  Facebook: https://www.facebook.com/Kliemannsland  Instagram: https://www.instagram.com/kliemannsland Twitter: https://twitter.com/kliemannsland

313 Videos
funkfunk