funk ist ein Angebot von

ard

und

zdf
Seite wird geladen

5. Dezember 2018

Wo ist Waldemar? - Was wäre Wenn - Pen&Paper mit Hauke Gerdes

„Was wäre, wenn...?“ ist eine Art Recap-Show zum Pen & Paper-Abenteuer „Wo ist Waldemar? – Der Krieg und ein Schwein“. Spielleiter Hauke Gerdes widmet sich in diesem Format den nicht gespielten, aber theoretisch möglichen Pfaden des Abenteuers und beantwortet die Fragen aus dem Live-Chat. Hätten die Spieler auch einen anderen Weg einschlagen können? Gab es noch andere Figuren, die den Charakteren hätten begegnen können? Wäre die Geschichte am Ende eventuell anders ausgegangen? Das und viele weitere Hintergrundinfos erfahrt ihr in diesem Video. Zum Pen&Paper-Abenteuer "Wo ist Wlademar?": Deutschland 1918 - Im Dorf Lobberich herrscht Aufruhr. Denn die Vorräte sind knapp. Der Krieg hat alles aufgezehrt. Insbesondere die Nerven der Bewohner. Die einst hier stationierten deutschen Soldaten haben sich zurückgezogen. Wir befinden und in den letzten Kriegsmonaten. Französische Truppen drängen über die Landesgrenzen und sind auch in Lobberich angekommen. Vom Wirtshaus Geenen aus sorgen sie zwar für Ruhe, aber Ordnung?! Im Gegenteil. Die Bevölkerung leidet unter der Willkür und den Schikanen der Eindringlinge. Wut und Widerstand keimen in ihren Herzen auf. Als dann auch noch Waldemar, das fetteste Schwein aus dem Stall der Bauernfamilie Geiss verschwindet, droht die Stimmung endgültig zu kippen. Zum Glück gibt es eine kleine Gruppe von Kindern, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, das Geheimnis um Waldemars verschwinden aufzuklären und so vielleicht ganz nebenbei das Dorf vor dem Untergang zu bewahren?!

Pen&Paper

Pen&Paper

Geschichte interaktiv: historisches Abenteuer-Spiel zu den Zeiten der Pest oder zum Ende des Dreißigjährigen Kriegs. Mit den Rocket Beans.

Pen&Paper gibt es auch hier:

Was heißt das?

5. Dezember 2018

Wo ist Waldemar? - Was wäre Wenn - Pen&Paper mit Hauke Gerdes

„Was wäre, wenn...?“ ist eine Art Recap-Show zum Pen & Paper-Abenteuer „Wo ist Waldemar? – Der Krieg und ein Schwein“. Spielleiter Hauke Gerdes widmet sich in diesem Format den nicht gespielten, aber theoretisch möglichen Pfaden des Abenteuers und beantwortet die Fragen aus dem Live-Chat. Hätten die Spieler auch einen anderen Weg einschlagen können? Gab es noch andere Figuren, die den Charakteren hätten begegnen können? Wäre die Geschichte am Ende eventuell anders ausgegangen? Das und viele weitere Hintergrundinfos erfahrt ihr in diesem Video. Zum Pen&Paper-Abenteuer "Wo ist Wlademar?": Deutschland 1918 - Im Dorf Lobberich herrscht Aufruhr. Denn die Vorräte sind knapp. Der Krieg hat alles aufgezehrt. Insbesondere die Nerven der Bewohner. Die einst hier stationierten deutschen Soldaten haben sich zurückgezogen. Wir befinden und in den letzten Kriegsmonaten. Französische Truppen drängen über die Landesgrenzen und sind auch in Lobberich angekommen. Vom Wirtshaus Geenen aus sorgen sie zwar für Ruhe, aber Ordnung?! Im Gegenteil. Die Bevölkerung leidet unter der Willkür und den Schikanen der Eindringlinge. Wut und Widerstand keimen in ihren Herzen auf. Als dann auch noch Waldemar, das fetteste Schwein aus dem Stall der Bauernfamilie Geiss verschwindet, droht die Stimmung endgültig zu kippen. Zum Glück gibt es eine kleine Gruppe von Kindern, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, das Geheimnis um Waldemars verschwinden aufzuklären und so vielleicht ganz nebenbei das Dorf vor dem Untergang zu bewahren?!

12 Videos
vor 1 Jahr37:59

Wo ist Waldemar? - Was wäre Wenn - Pen&Paper mit Hauke Gerdes

„Was wäre, wenn...?“ ist eine Art Recap-Show zum Pen & Paper-Abenteuer „Wo ist Waldemar? – Der Krieg und ein Schwein“. Spielleiter Hauke Gerdes widmet sich in diesem Format den nicht gespielten, aber theoretisch möglichen Pfaden des Abenteuers und beantwortet die Fragen aus dem Live-Chat. Hätten die Spieler auch einen anderen Weg einschlagen können? Gab es noch andere Figuren, die den Charakteren hätten begegnen können? Wäre die Geschichte am Ende eventuell anders ausgegangen? Das und viele weitere Hintergrundinfos erfahrt ihr in diesem Video. Zum Pen&Paper-Abenteuer "Wo ist Wlademar?": Deutschland 1918 - Im Dorf Lobberich herrscht Aufruhr. Denn die Vorräte sind knapp. Der Krieg hat alles aufgezehrt. Insbesondere die Nerven der Bewohner. Die einst hier stationierten deutschen Soldaten haben sich zurückgezogen. Wir befinden und in den letzten Kriegsmonaten. Französische Truppen drängen über die Landesgrenzen und sind auch in Lobberich angekommen. Vom Wirtshaus Geenen aus sorgen sie zwar für Ruhe, aber Ordnung?! Im Gegenteil. Die Bevölkerung leidet unter der Willkür und den Schikanen der Eindringlinge. Wut und Widerstand keimen in ihren Herzen auf. Als dann auch noch Waldemar, das fetteste Schwein aus dem Stall der Bauernfamilie Geiss verschwindet, droht die Stimmung endgültig zu kippen. Zum Glück gibt es eine kleine Gruppe von Kindern, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, das Geheimnis um Waldemars verschwinden aufzuklären und so vielleicht ganz nebenbei das Dorf vor dem Untergang zu bewahren?!

funkfunk