funk ist ein Angebot von

ard

und

zdf
Seite wird geladen

5. August 2020

Das steckt hinter der Influencer-Marke HelloBody!

Wer viel Zeit auf Instagram abhängt, hat sie vermutlich schon mal gesehen: die Produkte von den Brands Hello Body, Banana Beauty, Natural Mojo, Mermaid + Me, Cali for Tea und I am Kamu 💄 👄 Die Influencer Kisu, Sonny Loops oder Sara Isabel zeigen die Cremes & Co. gerne mal in ihren Stories. In diesem Video stürzt sich Hazel mal wieder ins Influencer-Game und schaut sich an, ob die Hello Body-Produkte wirklich ihren Preis wert sind. Und natürlich analysiert sie auch, wie die Brand Influencer Marketing betreibt. Denn: Hazel vermutet, dass Hello Body vor allem dank des cleveren Geschäftsmodells so erfolgreich ist. Um all das herauszufinden, reist sie nach Köln zu Ashley vom Instagram-Kanal “Glanz & Natur”, die einen Blick auf die Inhaltsstoffliste geworfen hat. Außerdem recherchiert Hazel, wer eigentlich hinter der Beauty Brand steckt. Wir wetten, dass euch Hazels Rechercheergebnisse überraschen werden! Naaa … seid ihr jetzt neugierig geworden? 👀 👯 Update: Der Großkonzern Henkel, bekannt für Marken wie Persil, Schwarzkopf oder syoss, hat am 31.07. bekannt gegeben, dass er die Mehrheit an einem Anteil der Geschäfte von Hello Body, Banana Beauty und Mermaid+Me übernehmen wird. Eine Win-Win-Situation für beide Seiten, wie zumindest in der Pressemitteilung zu lesen ist: Henkel wolle sich verstärkt im Bereich Digitalisierung, Social-Media-Marketing und Direktvertrieb an Kund*innen über das Internet beteiligen. Dagegen bringe Henkel eine große Expertise in Sachen Forschung und Entwicklung, dem Produktwissen und der globalen Vernetzung mit. Quelle: https://www.henkel.de/presse-und-medien/presseinformationen-und-pressemappen/2020-07-31-henkel-uebernimmt-mehrheitsbeteiligung-an-schnell-wachsendem-direct-to-consumer-geschaeft-1104562 Hier kommt ihr zum Instagram-Kanal von Glanz & Natur: https://www.instagram.com/glanzundnatur/

Pocket Money

Über Geld spricht man nicht? Hazel schon! Bei „Pocket Money“ gibt es Challenges und Storytimes vom Kohlemachen und Geldausgeben.

5. August 2020

Das steckt hinter der Influencer-Marke HelloBody!

Wer viel Zeit auf Instagram abhängt, hat sie vermutlich schon mal gesehen: die Produkte von den Brands Hello Body, Banana Beauty, Natural Mojo, Mermaid + Me, Cali for Tea und I am Kamu 💄 👄 Die Influencer Kisu, Sonny Loops oder Sara Isabel zeigen die Cremes & Co. gerne mal in ihren Stories. In diesem Video stürzt sich Hazel mal wieder ins Influencer-Game und schaut sich an, ob die Hello Body-Produkte wirklich ihren Preis wert sind. Und natürlich analysiert sie auch, wie die Brand Influencer Marketing betreibt. Denn: Hazel vermutet, dass Hello Body vor allem dank des cleveren Geschäftsmodells so erfolgreich ist. Um all das herauszufinden, reist sie nach Köln zu Ashley vom Instagram-Kanal “Glanz & Natur”, die einen Blick auf die Inhaltsstoffliste geworfen hat. Außerdem recherchiert Hazel, wer eigentlich hinter der Beauty Brand steckt. Wir wetten, dass euch Hazels Rechercheergebnisse überraschen werden! Naaa … seid ihr jetzt neugierig geworden? 👀 👯 Update: Der Großkonzern Henkel, bekannt für Marken wie Persil, Schwarzkopf oder syoss, hat am 31.07. bekannt gegeben, dass er die Mehrheit an einem Anteil der Geschäfte von Hello Body, Banana Beauty und Mermaid+Me übernehmen wird. Eine Win-Win-Situation für beide Seiten, wie zumindest in der Pressemitteilung zu lesen ist: Henkel wolle sich verstärkt im Bereich Digitalisierung, Social-Media-Marketing und Direktvertrieb an Kund*innen über das Internet beteiligen. Dagegen bringe Henkel eine große Expertise in Sachen Forschung und Entwicklung, dem Produktwissen und der globalen Vernetzung mit. Quelle: https://www.henkel.de/presse-und-medien/presseinformationen-und-pressemappen/2020-07-31-henkel-uebernimmt-mehrheitsbeteiligung-an-schnell-wachsendem-direct-to-consumer-geschaeft-1104562 Hier kommt ihr zum Instagram-Kanal von Glanz & Natur: https://www.instagram.com/glanzundnatur/

84 Videos
vor 23 Tagen20:59

Dropshipping Challenge: Online-Shop bauen (zum Geld verdienen)

No Kidding: In dieses Video hat Hazel ernsthaft einen eigenen Onlineshop für euch aufgemacht. Sie will nämlich wissen wie man Geld man mit diesem ominösen Dropshipping verdienen kann. Das Internet ist voll mit Videos und Anleitungen, die versprechen, dass man so anscheinend in ganz kurzer Zeit ganz viel Geld verdienen kann. Dafür bräuchte man eben nur einen eigenen Online-Shop und den aufzubauen ist anscheinend auch ganz einfach. Das Hazel das ausprobieren muss versteht sich von selbst. Also challenge accepted: Schafft es Hazel einen eigenen Online-Shop aufzubauen, mit dem man durch dieses Dropshipping auch wirklich Geld verdienen kann? Das Prinzip hinter dem Geschäftsmodell ist so simpel: Beim Dropshipping seid ihr nur eine Art Vermittler der Waren. Es ist ist ein Geschäftsmodell, bei dem ihr in eurem Online-Shop Produkte verkauft, die ihr selbst gar nicht auf Lager und auch noch nicht bezahlt habt. Ihr bestellt die Ware nämlich erst nach dem eure Kunden sie in eurem Onlineshop gekauft hat. Dann sagt ihr dem Großhändler oder Hersteller, dass sie direkt zum Kunden versenden soll. Der Vorteil auf den ersten Blick: Keine Lagerkosten und ihr müsst kein Geld vorstrecken. Gekauft wird erst wenn die Ware schon bezahlt ist. Und kleiner Spoiler: Natürlich ist das ganze nicht so einfach wie behauptet. Eigentlich gibt es an allen und Ecken Probleme. Rechtlich gibt es viele Unklarheite, Finanziell natürlich auch ein Risiko und man muss natürlich nicht Glauben, dass man im Schlaf Geld verdient. MIttlerweile solltet ihr alle Wissen: Das Klappt eigentlich nie.

funkfunk