funk ist ein Angebot von

ard

und

zdf
Seite wird geladen

2. September 2020

So wollen dich diese Online Marketing Typen von YouTube reich machen

Ganz ehrlich: Hazel ist genervt. Mittlerweile ist gefühlt jede zweite Werbung, die ihr bei YouTube angezeigt wird von irgendwelchen Typen, die behaupten man könnte mit quasi Nichtstun richtig viel Kohle machen.. Pocket Money glaubt das kann nicht klappen und deshalb haben wir uns einen dieser Typen mal genauer angeschaut, damit ihr es nicht müsst: Said Shiripour. Wir sind immer tiefer eingedrungen in das Geschäftsmodell “Online-Marketing”, haben uns Kurse angeschaut, uns durch unzählige Websites gewühlt, die irgendwie alle zusammenhängen und mit einem Betroffenen geredet. Was am Ende rauskam haben wir selber nicht geahnt. In der neuen Folge von Pocket Money erfahrt ihr endlich, wie euch diese Typen aus der YouTube- Werbung wirklich reich machen wollen und wie gut das ganze wirklich funktioniert. Hier findet ihr die komplette Stellungnahme von Said Shiripour im Wortlaut: https://www.funk.net/channel/pocket-money-12022?document=stellungname_said_shiripour Musik: Apache 207 - Bläulich Billie Eilish - Bad Guy El Buho - Calchaqui MERO - Perspektive Migos - T-Shirt RIN - Ljubav RIN ft. Bausa - Keine Liebe Ólafur Arnalds - So Far YEAH! Wir gehören auch zu #funk. Schaut da mal rein: YouTube: https://funk.net/funkofficial funk WebApp: https://go.funk.net Facebook: https://facebook.com/funk https://go.funk.net/impressum #funk #pocketmoney #onlinemarketing

Pocket Money

Über Geld spricht man nicht? Hazel schon! Bei „Pocket Money“ gibt es Challenges und Storytimes vom Kohlemachen und Geldausgeben.

2. September 2020

So wollen dich diese Online Marketing Typen von YouTube reich machen

Ganz ehrlich: Hazel ist genervt. Mittlerweile ist gefühlt jede zweite Werbung, die ihr bei YouTube angezeigt wird von irgendwelchen Typen, die behaupten man könnte mit quasi Nichtstun richtig viel Kohle machen.. Pocket Money glaubt das kann nicht klappen und deshalb haben wir uns einen dieser Typen mal genauer angeschaut, damit ihr es nicht müsst: Said Shiripour. Wir sind immer tiefer eingedrungen in das Geschäftsmodell “Online-Marketing”, haben uns Kurse angeschaut, uns durch unzählige Websites gewühlt, die irgendwie alle zusammenhängen und mit einem Betroffenen geredet. Was am Ende rauskam haben wir selber nicht geahnt. In der neuen Folge von Pocket Money erfahrt ihr endlich, wie euch diese Typen aus der YouTube- Werbung wirklich reich machen wollen und wie gut das ganze wirklich funktioniert. Hier findet ihr die komplette Stellungnahme von Said Shiripour im Wortlaut: https://www.funk.net/channel/pocket-money-12022?document=stellungname_said_shiripour Musik: Apache 207 - Bläulich Billie Eilish - Bad Guy El Buho - Calchaqui MERO - Perspektive Migos - T-Shirt RIN - Ljubav RIN ft. Bausa - Keine Liebe Ólafur Arnalds - So Far YEAH! Wir gehören auch zu #funk. Schaut da mal rein: YouTube: https://funk.net/funkofficial funk WebApp: https://go.funk.net Facebook: https://facebook.com/funk https://go.funk.net/impressum #funk #pocketmoney #onlinemarketing

92 Videos
vor 2 Monaten18:19

Rabatt-Challenge: Einkaufen für (fast) umsonst

Heute wird Dirk zu einem echten Sparfuchs 💰 🦊 Er versucht nämlich, im Supermarkt so viel wie möglich mit Coupons und Cashback zu sparen. In den USA gibt es den Extreme-Couponing-Trend schon lange. Aber klappt das auch in Deutschland? Dirk und Hazel wollen das heute mal zusammen herausfinden. Dafür facetimen die beiden erstmal mit dem Coupon-Jäger Torsten Heinze, der sie in die Welt des Couponings einführt. Doch ein paar Tage später dann die Überraschung: Hazel kann die Challenge nicht weitermachen, weil das Baby kommt und sie verfrüht in Mutterschutz geht. Auf einmal ist Dirk auf sich allein gestellt: Kann er es auch ohne Hazel schaffen?! Erstmal fragt er sich: Wo findet man überhaupt die Coupons? Dirk findet heraus, es gibt unzählige Online-Plattformen und Händler-Apps, wie beispielsweise von Netto, Lidl oder Rossmann, die mit Coupons locken. Und auch im Supermarkt findet man in den Prospekten Coupons, mit denen man super sparen kann. Das klingt alles sehr verlockend. Bei seiner Recherche stößt Dirk allerdings auch auf Schwierigkeiten: Im Internet gibt’s nämlich unzählige Spartipps, wie man mit Coupons noch mehr Geld saven kann. Denn so richtig lohnen tut sich das erst, wenn man beispielsweise zwei Coupons miteinander kombiniert. Das Problem daran? Das widerspricht meist den Einlösebedingungen der Coupons und ist somit gar nicht legal 😱 Dirk lässt sich von dieser Hürde natürlich nicht abschrecken – und kämpft sich tapfer durch das unüberschaubare Angebot an Coupons und Cashback-Aktionen. Ob er es schafft, am Ende ein paar gute Deals zu machen? Das erfahrt ihr im Video. LET’S GOOO 😬 😎

funkfunk