funk ist ein Angebot von

ard

und

zdf
Seite wird geladen

Staffel 2 - Episode 4

16. Juni 2020

Burnout im Esports: Astralis verändert die Szene | #17 unmuted Esports-Podcast

Astralis, das erfolgreichste Counter-Strike-Team der Welt, hat ein Problem: Die Spieler Lukas “gla1ve” Rossander und Andreas “Xyp9x” Højsleth leiden beide an Burnout und fallen deshalb für mehrere Monate aus. Astralis’ Sportdirektor Kasper Hvidt reagiert mit einer Stellungnahme: Der Druck auf CS:GO-Spieler sei unmenschlich. Aber ist es wirklich nur Counter-Strike? Oder hat nicht der gesamte Esports ein Problem mit Stressbelastungen? Yannic Hannebohn und Caspar von Au gehen in dieser Folge unmuted der Frage nach, ob der Fall Astralis symptomatisch für die gesamte Szene steht. Dafür sprechen sie mit Fabian Broich vom League of Legends-Team Excel Esports, mit Katharina Hänsch, die die Fifa-Pros des VfL Bochum sportpsychologisch betreut, mit dem Overwatch-Spieler rephid und mit dem Stress-Forscher Oliver Leis von der Uni Leipzig. Der unmuted-Podcast soll besser werden, wir wollen besser werden. Dabei könnt ihr uns helfen! Klickt dafür diesen Link und beantwortet uns kurz diese Fragen: bit.ly/umfrageunmuted Merci! :) Caspar & Yannic Für mehr Infos rund um unseren Podcast, folgt uns auf Twitter (www.twitter.com/unmuted_esports) und joint unserem Discord-Server (https://discord.gg/MGbRXAj).

unmuted – Esports-Podcast

unmuted ist der Journalismus, den der Esports verdient: Kritisch, transparent und unterhaltsam.

unmuted – Esports-Podcast gibt es auch hier:

Was heißt das?

Staffel 2 - Episode 4

16. Juni 2020

Burnout im Esports: Astralis verändert die Szene | #17 unmuted Esports-Podcast

Astralis, das erfolgreichste Counter-Strike-Team der Welt, hat ein Problem: Die Spieler Lukas “gla1ve” Rossander und Andreas “Xyp9x” Højsleth leiden beide an Burnout und fallen deshalb für mehrere Monate aus. Astralis’ Sportdirektor Kasper Hvidt reagiert mit einer Stellungnahme: Der Druck auf CS:GO-Spieler sei unmenschlich. Aber ist es wirklich nur Counter-Strike? Oder hat nicht der gesamte Esports ein Problem mit Stressbelastungen? Yannic Hannebohn und Caspar von Au gehen in dieser Folge unmuted der Frage nach, ob der Fall Astralis symptomatisch für die gesamte Szene steht. Dafür sprechen sie mit Fabian Broich vom League of Legends-Team Excel Esports, mit Katharina Hänsch, die die Fifa-Pros des VfL Bochum sportpsychologisch betreut, mit dem Overwatch-Spieler rephid und mit dem Stress-Forscher Oliver Leis von der Uni Leipzig. Der unmuted-Podcast soll besser werden, wir wollen besser werden. Dabei könnt ihr uns helfen! Klickt dafür diesen Link und beantwortet uns kurz diese Fragen: bit.ly/umfrageunmuted Merci! :) Caspar & Yannic Für mehr Infos rund um unseren Podcast, folgt uns auf Twitter (www.twitter.com/unmuted_esports) und joint unserem Discord-Server (https://discord.gg/MGbRXAj).

26 Videos
funkfunk