Death Is Wrong? - Das Ende des Alterns

Bock auf ein längeres Leben? Daran interessiert den Tod ein wenig auszutricksen? Biochemie, AI/KI (künstliche Intelligenz) und Kryonik. Mit viel Technologie und Ideen, die nach Science-Fiction klingen, die im Silicon Valley in Kalifornien aber schon längst Alltag sind, haben Forscher, superreiche Visionäre wie Peter Thiel und große Player wie Google dem Altern den Kampf angesagt. Niemand traut sich vom ewigen Leben oder dem Jungbrunnen zu reden, doch in naher Zukunft soll der Mensch 120, 200 oder gar 800 Jahre alt werden können. Klingt aufregend, bleibt die Frage, ob Mensch das überhaupt will. Wahrscheinlich, oder? Nur wie schaut die Kehrseite aus? Diktatoren die 400 Jahre an der Macht sind? Überbevölkerung? Mensch 2.0, in den nächsten 20 Jahren wird einiges passieren. Ein Besuch beim ersten RAAD Fest (Revolution Aginst Aging and Death) in San Diego.facebook.com/ykollektiv

Solltest du nicht automatisch zum Video weitergeleitet werden, klicke bitte hier.