Abgelaufene Bürger mit Hühnchen – Logbuch #3 | Kliemannsland

Leute, es ist Zeit für ein neues Logbuch! Das ist das letzte Logbuch, in dem wir richtig altes, bisher unveröffentlichtes Material verbraten: Ians Kampf gegen das Eis mit Knochenbrüchen, Silvester im Kliemannsland und Bürger, die mittlerweile gute Freunde des Hauses sind. Dennis zum Beispiel ist und aus Hamburg zugelaufen. Zu Fuß! Er ist zwei Tage lang gewandert und hat im Wald geschlafen, um zum Kliemannsland zu kommen. Brian ist schon vor Monaten das erste Mal hier gewesen und verbringt seitdem jedes Wochenende im Kliemannsland. Wir nennen ihn liebevoll „No Pants“, weil er unter gewissen Umständen seine Hose verliert. Aber hey, das ist ok. Paolo macht es sich bei uns am liebsten im Muckestudio gemütlich und hilft Musikern bei ihren Aufnahmen. Von ihm haben wir auch nen Song im Logbuch eingebaut – danke Paolo! Alle die hier sind, bringen Talente mit und manche auch Hühner. Alle ergänzen sich gegenseitig und bringen das Kliemannsland als Gemeinschaft voran. Ab jetzt könnt ihr euch alle zwei Wochen auf ein neues Logbuch mit brandneuem Material freuen! Dieses mal haben wir das Logbuch ja selbst nicht kommentiert, sondern einfach ohne unser Gelaber laufen lassen. Gefällt euch das so? Schreibt es in die Kommis! Noch mehr Wahnsinn aus dem Kliemannsland gibt’s hier: Facebook: https://www.facebook.com/Kliemannsland Instagram: https://www.instagram.com/kliemannsland Twitter: https://twitter.com/kliemannsland

Solltest du nicht automatisch zum Video weitergeleitet werden, klicke bitte hier.