Olav Stavnem | Germania

Erst vor ein paar Monaten trat Olav Stavnem die Reise über die Ostsee an, um ein neues Leben in Deutschland zu beginnen. Dabei hatte der junge Däne das Land am anderen Ufer schon lange auf seinem Radar: In Kopenhagen ging Olav auf eine deutsch-dänische Schule und beschloss direkt nach dem Abitur seine Sprachkenntnisse in die Praxis umzusetzen. Warum er die Deutschen für das bescheidenste Volk in Europa hält, erzählt der 19-Jährige in der neusten Folge Germania. ___ »Germania« zeichnet ein aktuelles Portrait von Deutschland - und das durch die Augen von Menschen, die nicht hier geboren sind. Längst in Deutschland angekommene Migranten sprechen über deutsche Eigenheiten und Marotten. Das kann mal lustig und mal ernst sein und wird von den Machern hinter »Frag ein Klischee« produziert.  Und das sagen die Macher Im Fokus steht nicht eine Flüchtlingsdebatte, sondern der Fakt, dass Deutschland längst ein Einwanderungsland ist und wir schon lange in einer multikulturellen Gesellschaft leben. Mehr Bilder von unseren Protagonisten und den Orten, die sie bewegen, gibts auf INSTAGRAM: @germaniaofficial

Solltest du nicht automatisch zum Video weitergeleitet werden, klicke bitte hier.