„Hurra!“ - Gewalt gegen die AfD