funk ist ein Angebot von

ard

und

zdf
Seite wird geladen

24. November 2022

Family Business: Mein Papa ist mein Chef | reporter

von reporter

Jordis Meise (30) arbeitet im Unternehmen ihres Vaters als Marketing-Chefin. Zusammen stellen sie Sex Toys her. Unsere Reporterin Anna begleitet sie zwei Tage lang und bekommt einen spannenden Einblick in ihren Job und die Zusammenarbeit von Vater und Tochter. Und sie stellt sich die Frage: Einstieg ins Familienunternehmen - großer Druck oder große Chance?

Reportagen & Dokus

Dinge sehen, die oft niemand sieht.

24. November 2022

Family Business: Mein Papa ist mein Chef | reporter

von reporter

Jordis Meise (30) arbeitet im Unternehmen ihres Vaters als Marketing-Chefin. Zusammen stellen sie Sex Toys her. Unsere Reporterin Anna begleitet sie zwei Tage lang und bekommt einen spannenden Einblick in ihren Job und die Zusammenarbeit von Vater und Tochter. Und sie stellt sich die Frage: Einstieg ins Familienunternehmen - großer Druck oder große Chance?

14 Videos
19:16

Wie kaputt ist Russland wirklich? I ATLAS

von ATLAS

In #Russland kassiert eine kleine mächtige Elite das Geld ein. Sie kauft sich damit ihre Superyachten und Privatjets. Ihre Löwen und Mercedes-Maybachs. Aber Russland hat auch eine andere Seite: Wohnblöcke verfallen, Menschen haben keinen Anschluss ans Gasnetz und die Kanalisation und bei vielen liegt das Einkommen unter dem Existenzminimum. Aber wie kaputt ist Russland wirklich? In der neuen Folge von #ATLAS schauen wir uns Russland mal genauer an. Weg von den Rich Kids, weg aus den Metropolen, hin zu den ganz normalen Menschen auf dem Land.

13:49

24 Stunden Marsch: Warum tut sie sich das an? | reporter

von reporter

Beim Extremwandern geht es an die mentalen und physischen Grenzen. Zum Beispiel auf Sylt: Über 600 Teilnehmende wollen an einem Tag die Insel umrunden – das sind 100 Kilometer in 24 Stunden. Celina zieht so einen Marsch mehrmals im Jahr durch. Unser Reporter Kai ist auf Sylt zum ersten Mal dabei. Schaffen es die beiden bis ins Ziel?

17:33

Für immer Systemsprenger?

von follow me.reports

Dem Begriff Systemsprenger begegnet man im Netz immer wieder. Gemeint sind damit junge Menschen, für die es aufgrund ihres auffälligen Verhaltens nur wenig bis gar keine Unterstützungs- oder Betreuungsmöglichkeiten gibt. Ricco ist einer von diesen sogenannten ”Systemsprengern”. Vor zweieinhalb Jahren hat Aminata ihn im betreuten Wohnen des Vereins Freestyle in Berlin getroffen. Damals war Ricco 16 Jahre alt, gerade Vater einer Tochter geworden und dabei, seinen Schulabschluss nachzuholen. Jetzt ist Ricco 19, hat kaum Kontakt zu seiner Tochter und zur Zeit keinen festen Wohnsitz. Aminata will ihn wieder treffen und herausfinden, was in der Zwischenzeit alles passiert ist, wie es ihm heute geht und wie er sich seine Zukunft vorstellt.

14:19

“Sie ist in meinen Armen gestorben” – Ronja trauert um ihre Tochter | TRU DOKU

von TRU DOKU

Ronjas Tochter Hazel kommt mit schweren Behinderungen zur Welt. Von Anfang an schätzen Ärzt:innen ihre Lebenserwartung als gering ein. Niemand weiß, wie lange sie leben wird…

46:02

E-Autos: Werden sie das Klima retten? | STRG_F

von STRG_F

Mit einem Elektro-SUV einer grünen Zukunft entgegen? Wie die Rechte von indigenen Menschen in Argentinien offenbar ignoriert werden und eine ohnehin trockene Region noch weiter austrocknen könnte.

11:25

Gülle, Maschinen, Monika: So tickt Landwirtin Ronja (Hoftour) I Hundert Hektar Heimat

von Hundert Hektar Heimat

Servus Ronja! Gülle fahren, Maschinen-Liebe und Monika: Landwirtin Ronja hat einiges zu erzählen. Es gibt zwei Höfe, viele Tiere und Traktoren.

04:04

Family Business: Mein Papa ist mein Chef | reporter

von reporter

Jordis Meise (30) arbeitet im Unternehmen ihres Vaters als Marketing-Chefin. Zusammen stellen sie Sex Toys her. Unsere Reporterin Anna begleitet sie zwei Tage lang und bekommt einen spannenden Einblick in ihren Job und die Zusammenarbeit von Vater und Tochter. Und sie stellt sich die Frage: Einstieg ins Familienunternehmen - großer Druck oder große Chance?

11:50

Die Geschichte Sachsens

von MrWissen2go Geschichte

Was verbindet ihr mit Sachsen? Mit Fußball und dem RB Leipzig, mit der Elbe, Dresden, Leipziger Allerlei und der Frauenkirche? Oder vielleicht mit großen Protestaktionen und Aufmärschen? Die Gegenwart Sachsens ist so vielfältig wie seine Geschichte: Um das Jahr 1000 entsteht bei Meißen die Markgrafschaft Sachsen. 850 Jahre lang herrscht das Adelsgeschlecht der Wettiner über Sachsen mit berühmten Herrschern wie August dem Starken. Seine Residenzstadt Dresden lässt er im Barockstil modernisieren und prägt damit bis heute ihr Stadtbild. Im 19. Jahrhundert verliert Sachsen auch durch mehrere militärische Niederlagen an politischer Bedeutung, bleibt aber ein wirtschaftliches und gesellschaftliches Zentrum. Erst nach dem Ersten Weltkrieg endet die Dynastie der Wettiner, Sachsen wird Teil der Weimarer Republik. Der Zweite Weltkrieg geht auch an Sachsen nicht spurlos vorbei: Die Bilder der Zerstörung Dresdens nach verheerenden Luftangriffen der Alliierten im Februar 1945 bleiben im kollektiven Gedächtnis der Deutschen. Doch Sachsen bleibt auch nach dem Krieg bedeutend: Auf dem Weg zur deutschen Wiedervereinigung spielen die friedlichen Proteste der Montagsdemonstrationen eine besondere Rolle. Am 3. Oktober 1990, dem Tag der deutschen Wiedervereinigung, wird das heutige Bundesland auf der Meißner Albrechtsburg gegründet. Wie Sachsen zur Wirtschaftsmacht und einem der einflussreichsten Länder im deutschen „Flickenteppich” wird, welche Rückschläge das Land erfährt und wie die sächsische Geschichte immer wieder die Gegenwart prägt, erklärt Mirko in diesem Video. Kapitel: 00:00 Intro 00:59 Fakt 1: (Fast) Alles beginnt mit den Wettinern 02:37 Fakt 2: Sachsen ist viel mehr als Sachsen 04:27 Fakt 3: August der Starke macht Sachsen stark 05:53 Fakt 4: Sachsen ist eine Wirtschaftsmacht 08:12 Fakt 5: Sachsen ist ein wichtiger Schauplatz deutscher Geschichte

18:11

Sterbebegleitung: Lisa und der Tod

von follow me.reports

Wenn Menschen schwer krank sind oder im Sterben liegen, ist das eine herausfordernde Zeit – für die Sterbenden, die Familie, den Freundeskreis. Um diese Zeit für alle zu erleichtern, gibt es SterbebegleiterInnen. Sie sind für die Sterbenden, aber auch für ihre Angehörigen da, verbringen Zeit mit ihnen und gehen auf ihre Wünsche und Bedürfnisse ein. Die meisten SterbebegleiterInnen machen diese Arbeit ehrenamtlich. Robin trifft Lisa (26), die seit diesem Jahr als ehrenamtliche Sterbebegleiterin arbeitet. Einmal die Woche besucht sie Herrn Kahlmann (90), der in einem Dortmunder Pflegeheim lebt. Er hat Parkinson und wird vermutlich bald sterben. Robin darf dabei sein, wenn sie Herr Kahlmann besucht, begleitet Lisa zu einem Treffen mit anderen Ehrenamtlichen und will wissen: Was lernt Lisa durch ihr Ehrenamt über den Tod?

15:05

Obdachlos: “Manche behandeln mich wie Dreck”

von ultraviolett stories

Der Winter kommt, die Tage werden kürzer, die Nächte kälter - für Wohnungslose wird das Leben dadurch noch härter. Reporterin Maria trifft Rebecca (25), die seit zwei Jahren wohnungslos ist. Sie ist eine von 90.000 Menschen in Deutschland ohne Wohnung, eine Großzahl davon lebt in Berlin. Maria fragt nach: Wie ist Rebecca wohnungslos geworden? Wie schafft sie es, durch den kalten Winter zu kommen? Und wie kämpft sie sich durch den Alltag?

04:19

Nudes gegen Putin: „Meine Brüste helfen der ukrainischen Armee" | reporter (Snapchat)

von reporter

Nudes gegen Putin? Anastasia ist wegen des Kriegs aus der Ukraine geflüchtet. Ihr Heimatland will sie von Berlin aus weiter unterstützen - vor allem finanziell. Bisher hat sie schon über 3000 Euro gespendet. Das Geld verdient sie durch den Verkauf von Nacktfotos von sich auf Telegram und OnlyFans.

03:04

Einweg-Vapes: Finn kann nicht aufhören (Snapchat)

von reporter

TikTok-Hype: Einweg-Vapes! 📱 🚬 Finn ist süchtig nach ihnen und möchte aufhören – schließlich können die E-Zigaretten extrem gesundheitsschädlich sein. Welche Gefahren Vapes mit sich bringen können und ob Finn mit dem Rauchen aufhören wird?

00:21

POV: Du lebst auf einer kleinen Insel 🌊 #Shorts

von reporter

POV: Du lebst auf einer kleinen Insel 🌊 #Shorts

00:32

Keine Polizeiausbildung für trans* Personen? 🤔 #Shorts

von reporter

Keine Polizeiausbildung für trans* Personen? 🤔 #Shorts

funkfunk