funk ist ein Angebot von

ard

und

zdf
Seite wird geladen

24. August 2022

Douyin: So kontrolliert China sein eigenes TikTok

von ATLAS

#TikTok ist in China verboten. Deshalb hat China seine eigene App. Sie heißt Douyin und wird täglich von 600 Millionen Menschen genutzt. Douyin ist für die Menschen in China extrem wichtig. Außer Videos gucken, können User auch direkt Urlaube buchen, online shoppen und sogar online bezahlen. Und obwohl TikTok und Douyin von derselben Firma stammen, gibt es große Unterschiede zwischen den Apps. Denn Douyin wird von der chinesischen Regierung und damit der kommunistischen Partei Chinas streng kontrolliert. Diese betreibt starke Zensur und entscheidet bewusst, welche Inhalte gezeigt werden - und vor allem: welche nicht. In der neuen Folge ATLAS erfahrt ihr, warum Douyin in China so erfolgreich ist und wie die kommunistische Partei vorgeht, wenn sich User zum Beispiel kritisch gegenüber der Regierung äußern.

TikTok-Schwerpunkt

24. August 2022

Douyin: So kontrolliert China sein eigenes TikTok

von ATLAS

#TikTok ist in China verboten. Deshalb hat China seine eigene App. Sie heißt Douyin und wird täglich von 600 Millionen Menschen genutzt. Douyin ist für die Menschen in China extrem wichtig. Außer Videos gucken, können User auch direkt Urlaube buchen, online shoppen und sogar online bezahlen. Und obwohl TikTok und Douyin von derselben Firma stammen, gibt es große Unterschiede zwischen den Apps. Denn Douyin wird von der chinesischen Regierung und damit der kommunistischen Partei Chinas streng kontrolliert. Diese betreibt starke Zensur und entscheidet bewusst, welche Inhalte gezeigt werden - und vor allem: welche nicht. In der neuen Folge ATLAS erfahrt ihr, warum Douyin in China so erfolgreich ist und wie die kommunistische Partei vorgeht, wenn sich User zum Beispiel kritisch gegenüber der Regierung äußern.

6 Videos
42:48

EXKLUSIV: Die TikTok-Strategie der AfD

von DIE DA OBEN!

Die AfD ist Social Media-Profi. Nicht nur ihre Themen (Asylpolitik, Corona-Krise, Inflation, Energiepolitik) machen die Partei stark – sondern auch, wie sie sie an die Menschen bringen. Facebook hat die AfD schon lange erobert. Könnte TikTok jetzt die neue Erfolgsstory der AfD werden? Im Gegensatz zu den Ampelparteien (SPD, FDP, Grüne) aber auch die restliche Oppositon (CDU, CSU, Linke) spielt die Partei um Co-Vorsitzende Alice Weidel auf TikTok ihr eigenes Spiel. Kann das funktionieren? In diesem Video erfahrt ihr, warum TikTok so wichtig für die Politik geworden ist, worin sich der TikTok-Auftritt der AfD von dem der anderen Parteien unterscheidet, warum das ziemlich gefährlich werden kann und warum Sahra Wagnenkecht auch mit dabei ist.

12:11

TikTok: Challenges können tödlich sein

von ultraviolett stories

Mehr Views, mehr Likes, mehr Aufmerksamkeit - TikTok ist bekannt dafür, die User:innen über Nacht berühmt zu machen. Vor allem Challenges generieren Clicks und dafür gehen die Nutzer:innen manchmal an ihr Äußerstes. Viele Challenges sind lustig, manche aber sind sehr gefährlich oder können sogar tödlich sein. Reporterin Shalin fragt sich: Warum machen junge Menschen bei sowas mit? Wie kann man sich vor solchen Challenges schützen? Und: was sagt TikTok selbst dazu? #funk #ultraviolettstories #TikTok

33:44

Salafistische Influencer auf TikTok: „Wir vertreten den richtigen Islam!“ | Y-Kollektiv

von Y-Kollektiv

Alltägliche Fragen, klare Antworten, kurze Videos - Content zum Thema Islam ist ein riesiger Trend auf TikTok. Besonders profitieren davon salafistische Prediger wie „Sheikh Ibrahim“. Denn die Community wendet sich an ihn mit all den Anliegen, die junge Muslime heute haben. Der bayerische Verfassungsschutz jedoch beobachtet Ibrahim El-Azzazi. Y-Kollektiv Reporterin Selma Badawi geht der Frage nach: Können solche Videos eine junge Zielgruppe radikalisieren?

10:37

Douyin: So kontrolliert China sein eigenes TikTok

von ATLAS

#TikTok ist in China verboten. Deshalb hat China seine eigene App. Sie heißt Douyin und wird täglich von 600 Millionen Menschen genutzt. Douyin ist für die Menschen in China extrem wichtig. Außer Videos gucken, können User auch direkt Urlaube buchen, online shoppen und sogar online bezahlen. Und obwohl TikTok und Douyin von derselben Firma stammen, gibt es große Unterschiede zwischen den Apps. Denn Douyin wird von der chinesischen Regierung und damit der kommunistischen Partei Chinas streng kontrolliert. Diese betreibt starke Zensur und entscheidet bewusst, welche Inhalte gezeigt werden - und vor allem: welche nicht. In der neuen Folge ATLAS erfahrt ihr, warum Douyin in China so erfolgreich ist und wie die kommunistische Partei vorgeht, wenn sich User zum Beispiel kritisch gegenüber der Regierung äußern.

14:44

Selbstverletzung auf TikTok: Wie schlimm ist es wirklich? | #darktok

von follow me.reports

TikTok gilt als Plattform für Comedy, Challenges und Musik. Doch es gibt auch eine Schattenseite: Videos über Depression, Selbstverletzung oder Suizid. Einmal dort angekommen, sorgt der Algorithmus für endlosen Content dieser Art. DarkTok sozusagen. So war es auch bei Janne (22). Sie war lange in dieser für sie gefährlichen Filterblase auf TikTok gefangen. Reporterin Hannah trifft Janne und will wissen, was es mit Betroffenen macht, selbstverletzendes Verhalten auf der Plattform zu sehen. Außerdem spricht sie mit Elias Jessen vom Krisenchat, einer Plattform, die jungen Menschen bis 25 bei psychischen Problem hilft. Von Elias, der auch Psychologe ist, will sie wissen: Was genau ist das Problematische an TikTok und wo finden Betroffene Hilfe? _______________ Brauchst du Hilfe? Hier findest du Angebote, die dir aus deiner schwierigen Situation helfen können: Bei der Telefonseelsorge kannst du rund um die Uhr anrufen und deine Sorgen und Gedanken anonym mit jemandem teilen: 08001110111 https://www.telefonseelsorge.de/ Die Nummer gegen Kummer richtet sich ganz besonders an Jugendliche. Dort findest du montags bis samstags von 14 - 20 Uhr anonym ein offenes Ohr: 0800116111 https://www.nummergegenkummer.de/ Beim Krisenchat finden alle unter 25 Jahren jemanden zum Reden. Tag und Nacht, montags bis sonntags, einfach per WhatsApp-Chat: https://krisenchat.de/

34:14

Drauf sein auf TikTok: Likes für den Rausch | STRG_F

von STRG_F

Auf TikTok hat sich eine Drogenszene entwickelt, die bereits Kinder anspricht. Sie zeigen sich mit riesigen Pupillen im Rausch. Manche Clips bekommen tausende oder zehntausende Likes. Minderjährige tauschen auf TikTok nicht nur ihre Erfahrungen aus, sondern kommen hier auch an synthetische Betäubungsmittel. Die Szene dreht sich vor allem um Ecstasy, aber auch Speed, Crystal Meth und Heroin werden konsumiert. „Also es triggert schon krass, wenn man dort Leute sieht, die große Pupillen haben oder die darüber sprechen“, erzählt eine 17-Jährige Konsumentin. Die Reporterinnen Isabell und Désirée beobachten, wie sich die Jugendlichen ganz offen auf der Plattform mit Dealer:innen vernetzen und machen den Selbstversuch: Wie leicht kommt man hier an Betäubungsmittel? Und wie kann es überhaupt sein, dass diese Szene auf TikTok so groß ist? Ein Film von Isabell Beer und Désirée Marie Fehringer Kamera: Olga Kondyli-Roussou, Felix Meschede, Henning Wirtz Schnitt: David Diwiak, Jan Littelmann, Dietrich-Christoph Müller Redaktion: Anna Orth

funkfunk