funk ist ein Angebot von

ard

und

zdf

Deso – Der Rapper, der zum IS ging

Seite wird geladen

Darum geht es:

Ein Gangstarapper aus Berlin-Kreuzberg radikalisiert sich, erklärt Musik zur Sünde und zieht für den IS in den Krieg. Wie konnte das passieren? In sechs Folgen erzählt „Deso – Der Rapper, der zum IS ging“ die Geschichte eines Menschen, den die deutsche Gesellschaft verloren hat: Denis Cuspert alias Deso Dogg. Host und Journalist:in Azadê Peşmen nimmt euch mit ins Berliner Gang-Milieu der 90er, in die Deutschrap-Szene der Nuller Jahre, in deutschlandweite salafistische Netzwerke und in die Propagandamaschinerie des sogenannten Islamischen Staats. Folgen 1 & 2 erscheinen am Donnerstag, 24.03., danach jeden Donnerstag eine neue Folge. “Deso - Der Rapper, der zum IS ging” ist ein Podcast von COSMO für funk, produziert von ACB Stories und Qzeng Productions.

Deso – Der Rapper, der zum IS ging gibt es auch hier:

Was heißt das?

funkfunk