funk ist ein Angebot von

ard

und

zdf
Seite wird geladen

24. August 2021

Christian Ulmen, können nur Männer Arschlöcher spielen?

Meinen heutigen Gast kennt ihr vielleicht von früher: als Uwe Wöllner, Herr Lehmann oder Tatort-Kommissar Lessing. Heute spielt Christian Ulmen aber vor allem sich selbst, in der Impro-Comedy-Serie „Jerks“ auf Joyn und ProSieben, in die er, wie mir scheint, sein ganzes Herzblut steckt. Seit bald 30 Jahren macht dieser Mann Fernsehen, und fast genauso lange testet er die Grenzen dieses Mediums – und unseres Humors – aus. Ich wollte von ihm wissen, warum Männer im Film die sympathischeren Arschlöcher sind und weshalb wir Deutschen so ungern improvisieren. Es ging um die vielen verschiedenen Funktionen von Lachen und warum Christians Mutter eine Zeit lang dachte, er sei in die Spendenaffäre von Helmut Kohl verwickelt gewesen. Wir haben richtiges und mentales Angeln verglichen, den Wert von Segelohren und Menstruationswitzen abgewogen und kamen am Ende auch noch auf die Bundestagswahl zu sprechen. Das fand ich ganz spannend: Christian sagt nämlich, dass er zwar sehr klare Werte und Überzeugungen hat, aber sich politisch trotzdem nie festlegen kann und sich ständig vom Gegenteil überzeugen lässt. Nur, ist das jetzt eine Schwäche – oder eine Stärke? ►►► Hier noch die angekündigten Links: WTF with Marc Maron Podcast - Episode 883 - Macaulay Culkin / Cameron Esposito: https://www.youtube.com/watch?v=0Yf4yvjp_CA Der Raum mit Eva Schulz: „Ist Fleisch essen noch okay?“ https://www.ardmediathek.de/video/der-raum-mit-eva-schulz/ist-fleisch-essen-noch-okay/swr-de/Y3JpZDovL3N3ci5kZS9hZXgvbzE0OTE1OTE/ ►►► Folgt Christian auf Instagram: https://www.instagram.com/christian.ulmen Facebook: https://www.facebook.com/Ulmen ►►► Lob, Kritik, Wunschgäste? Schreibt mir! Facebook: https://facebook.com/Deutschland3000/ Instagram: https://instagram.com/deutschland3000/ ►►► „Deutschland3000 – ‘ne gute Stunde mit Eva Schulz“ ist eine Produktion von 1LIVE, Bremen NEXT, DASDING, FRITZ vom rbb, MDR SPUTNIK, N-JOY, PULS, YOU FM, UNSERDING und funk. Neue Folgen gibt es jeden zweiten Mittwoch überall, wo es Podcasts gibt.

Deutschland3000 - ‘ne gute Stunde mit Eva Schulz

Wenn man jemanden kennenlernt, erfährt man immer auch etwas Neues über sich selbst. Deshalb trifft Eva Schulz jede Woche verschiedene Menschen.

Deutschland3000 - ‘ne gute Stunde mit Eva Schulz gibt es auch hier:

Was heißt das?

24. August 2021

Christian Ulmen, können nur Männer Arschlöcher spielen?

Meinen heutigen Gast kennt ihr vielleicht von früher: als Uwe Wöllner, Herr Lehmann oder Tatort-Kommissar Lessing. Heute spielt Christian Ulmen aber vor allem sich selbst, in der Impro-Comedy-Serie „Jerks“ auf Joyn und ProSieben, in die er, wie mir scheint, sein ganzes Herzblut steckt. Seit bald 30 Jahren macht dieser Mann Fernsehen, und fast genauso lange testet er die Grenzen dieses Mediums – und unseres Humors – aus. Ich wollte von ihm wissen, warum Männer im Film die sympathischeren Arschlöcher sind und weshalb wir Deutschen so ungern improvisieren. Es ging um die vielen verschiedenen Funktionen von Lachen und warum Christians Mutter eine Zeit lang dachte, er sei in die Spendenaffäre von Helmut Kohl verwickelt gewesen. Wir haben richtiges und mentales Angeln verglichen, den Wert von Segelohren und Menstruationswitzen abgewogen und kamen am Ende auch noch auf die Bundestagswahl zu sprechen. Das fand ich ganz spannend: Christian sagt nämlich, dass er zwar sehr klare Werte und Überzeugungen hat, aber sich politisch trotzdem nie festlegen kann und sich ständig vom Gegenteil überzeugen lässt. Nur, ist das jetzt eine Schwäche – oder eine Stärke? ►►► Hier noch die angekündigten Links: WTF with Marc Maron Podcast - Episode 883 - Macaulay Culkin / Cameron Esposito: https://www.youtube.com/watch?v=0Yf4yvjp_CA Der Raum mit Eva Schulz: „Ist Fleisch essen noch okay?“ https://www.ardmediathek.de/video/der-raum-mit-eva-schulz/ist-fleisch-essen-noch-okay/swr-de/Y3JpZDovL3N3ci5kZS9hZXgvbzE0OTE1OTE/ ►►► Folgt Christian auf Instagram: https://www.instagram.com/christian.ulmen Facebook: https://www.facebook.com/Ulmen ►►► Lob, Kritik, Wunschgäste? Schreibt mir! Facebook: https://facebook.com/Deutschland3000/ Instagram: https://instagram.com/deutschland3000/ ►►► „Deutschland3000 – ‘ne gute Stunde mit Eva Schulz“ ist eine Produktion von 1LIVE, Bremen NEXT, DASDING, FRITZ vom rbb, MDR SPUTNIK, N-JOY, PULS, YOU FM, UNSERDING und funk. Neue Folgen gibt es jeden zweiten Mittwoch überall, wo es Podcasts gibt.

12 Audios

71 Min.

11. Januar

Nono Konopka, was macht man in der Wüste ohne Wasser?

Mein heutiger Gast hat zum Thema „Selbsterfahrung“ einiges zu sagen. Vor gut drei Jahren hat Nono Konopka sich zusammen mit seinem besten Freund Max auf eine abenteuerliche Reise begeben: Die beiden sind mit dem Fahrrad von Berlin nach Peking gefahren, 15.000 Kilometer durch 18 Länder, neun Monate lang. Das Ganze haben sie online via Instagram und Videoblog begleitet und mit einer Spendenaktion verbunden, um eine Schule in Zentralamerika bauen zu können. Inzwischen gibt es auch ein Buch und den Film „Biking Borders“ über ihre Reise, und – so viel spoilere ich schon mal – sogar mehr als eine neue Schule. Ich wollte wissen, wie Nono diesen Trip heute, mit ein paar Jahren Abstand, bewertet. Was hat er daraus gelernt? Würde er es genauso nochmal machen? Wir haben über Braunbären und Hühnerherzen, Gastfreundschaft und ewiges Geradeausfahren gesprochen. Es ging auch um die Fragen, wie Spendenkampagnen heute funktionieren und was es bedeutet, ein solches Abenteuer permanent mit der Kamera zu dokumentieren – und zwar nicht nur in den guten, sondern auch in den harten, kranken oder traurigen Momenten. Warum Nono heute seine Mama öfter spricht als früher und welches neue Ritual sein Leben verändert hat – all das hört ihr in dieser Folge. ►►► Folgt Nono auf Instagram: https://www.instagram.com/nonokonopka Facebook: https://www.facebook.com/bikingborders/ oder besucht seine Website: https://bikingborders.com/de/ ►►► Lob, Kritik, Wunschgäste? Schreibt mir! Facebook: https://facebook.com/Deutschland3000/ Instagram: https://instagram.com/deutschland3000/ ►►► „Deutschland3000 – ‘ne gute Stunde mit Eva Schulz“ ist eine Produktion von 1LIVE, Bremen NEXT, DASDING, FRITZ vom rbb, MDR SPUTNIK, N-JOY, PULS, YOU FM, UNSERDING und funk. Neue Folgen gibt es jeden zweiten Mittwoch überall, wo es Podcasts gibt.

88 Min.

Dezember 2021

Matthias Maurer, was vermisst du gerade im All?

Mein Gast Matthias Maurer ist 51 Jahre alt, stammt aus einer kleinen Stadt im Saarland und lebt und arbeitet aber momentan 400 Kilometer über uns – im All, als Astronaut auf der Internationalen Raumstation ISS. Von dort hat er mich für diese Folge angerufen. Das heißt, ihr hört jetzt gerade den ersten deutschsprachigen Podcast, der im Weltall aufgenommen wurde. Bis vor ein paar Jahren hätte mir das vermutlich nicht mal Matthias selbst geglaubt. Eigentlich war er als Bewerber bei der ESA nämlich in der allerletzten Runde ausgeschieden. „Du wirst nie Astronaut werden“, hat man ihm damals gesagt. Jetzt ist er es doch, als einer von nur 12 Deutschen, die jemals Raumfahrer waren – und ich wollte natürlich wissen: Wie hat er das geschafft? Und: Wie fühlt es sich jetzt an? Wir haben zwei Mal gesprochen: einmal Mitte Oktober, als er buchstäblich noch mit beiden Beinen auf der Erde stand und in Houston auf seinen Start wartete. Und dann nochmal zwei Monate später – diesmal schwerelos schwebend, auf der ISS. Deswegen ist diese Folge auch ein bisschen länger als üblich, wir haben nämlich beide Gespräche, das Vorher-Nachher, hintereinander gepackt, und das macht es, finde ich, noch besonderer. Im ersten Teil hat Matthias mir von seiner krassen, jahrelangen Ausbildung erzählt, für die er zum Beispiel auch 16 Tage komplett unter Wasser verbringen musste. Außerdem wollte ich natürlich wissen: Wie sieht sein Alltag da oben aus? Warum war bisher noch keine deutsche Frau im All? Und: Glaubt er, dass es irgendwo in diesem Universum noch anderes Leben gibt? Es ging auch um die politische Dimension der Raumfahrt: um Europas Rolle im All, insbesondere jetzt, wo gleich mehrere amerikanische Milliardäre wie Elon Musk und Jeff Bezos mit ihren kommerziellen Unternehmen den staatlichen Akteuren Konkurrenz machen. Wie ist das für Matthias, sich die ISS mit Touristen zu teilen? Kurz nach seiner Ankunft dort hat Matthias auch direkt eine heikle Situation erlebt, für die Teile der Raumstation zwei Tage lang evakuiert werden mussten. Ich wollte wissen, wie er mit solchen Extremsituationen umgeht – oder auch mit der Vorstellung, dass seinen Liebsten auf der Erde etwas passieren könnte, während der sechs Monate, die er dort oben ist. Ehrlich gesagt, für mich war das spannend von vorne bis hinten, mein Kopf fühlte sich während dieser Gespräche permanent so an wie der von diesem Emoji, dem das Hirn explodiert. Ich hab unheimlich viel gelernt und hätte nie gedacht, dass ich mich so für Raumfahrt und alles, was damit zusammenhängt, begeistern kann. Und als Matthias beschrieben hat, wie er zum ersten Mal aus dem Fenster der ISS auf die Erde geschaut hat, hatte ich richtig Gänsehaut. ►►► Hier noch ein paar interessante Links: funk – der Podcast: „Was wir einen Astronauten schon immer mal fragen wollten – mit ESA-Astronaut Matthias Maurer“ https://open.spotify.com/episode/3dXX76rGED22ytSdgynZGL Synapsen. Ein Wissenschaftspodcast: „(43) Völlig losgelöst“ https://audiothek.ardmediathek.de/items/95447890 Deutschland3000: „STAR WARS ohne Deutschland!?“ https://www.facebook.com/Deutschland3000/videos/2329915103920242 ►►► Folgt Matthias auf Instagram: https://www.instagram.com/esamatthiasmaurer Facebook: https://www.facebook.com/ESAMatthiasMaurer Twitter: https://twitter.com/astro_matthias ►►► Lob, Kritik, Wunschgäste? Schreibt mir! Facebook: https://facebook.com/Deutschland3000/ Instagram: https://instagram.com/deutschland3000/ ►►► „Deutschland3000 – ‘ne gute Stunde mit Eva Schulz“ ist eine Produktion von 1LIVE, Bremen NEXT, DASDING, FRITZ vom rbb, MDR SPUTNIK, N-JOY, PULS, YOU FM, UNSERDING und funk. Neue Folgen gibt es jeden zweiten Mittwoch überall, wo es Podcasts gibt.

81 Min.

Dezember 2021

Luisa Neubauer, wann wirst du zynisch?

Luisa Neubauer ist eine eurer meist gewünschten Gäste und jetzt hat es endlich geklappt. Seit sie vor gut drei Jahren anfing, sich bei Fridays for Future zu engagieren, bekommt Luisa wenig Schlaf und viel Öffentlichkeit. Sie organisiert Streiks mit zigtausenden Teilnehmer*innen, trifft Obama, Merkel und Prinz William, streitet sich in Talkshows und sitzt sehr, sehr viel im Zug – alles, um für eine klimagerechte Welt zu kämpfen. Wir haben darüber gesprochen, warum dieser Begriff „Klimagerechtigkeit“ viel mehr umfasst als das 1,5-Grad-Ziel. Luisa sagt sogar, dass sie allmählich kritisch wird angesichts unserer CO2-Fixierung, wo es doch noch so viele weitere Dimensionen der Klimakrise gibt, die wir mitdenken sollten. Wie schafft sie es, davon nicht komplett überwältigt zu sein und aufzugeben, sondern stattdessen immer weiterzukämpfen. Es ging um ihre erste Begegnung mit Greta Thunberg, ihre Definition von Freiheit – und was man dagegen halten kann, wenn Klima- und Sozialpolitik gegeneinander ausgespielt werden. In der zweiten Hälfte des Gesprächs wurde es dann auch noch ziemlich persönlich: Luisa hat erzählt, warum in ihrer Familie an Weihnachten nicht übers Klima gesprochen wird, welchem Gilmore Girl sie sich am nächsten fühlt und wie sie auf einer Reise mit ihrem Vater einmal einen unerwarteten Heiratsantrag bekommen hat. Luisas Papa ist vor einigen Jahren gestorben und als sie darüber gesprochen hat, wie es ihr damals und heute damit geht, hat mich das sehr berührt. Wir haben diese Folge wieder an einem besonderen Ort aufgezeichnet, nämlich in der geomorphologisch-geologischen Sammlung der Humboldt-Universität in Berlin. Luisa studiert neben ihrem Aktivismus auch noch Geografie im Master und neulich hatte ich auf Insta gesehen, wie sie auf einer Studienreise verschiedene Bodenarten erklärt hat. Deshalb hab ich mir gedacht, vielleicht wäre das ein guter Ort. Wir sind in die Uni gefahren und haben da Dr. Makki getroffen, der extra für uns diese Sammlung aufgeschlossen hat. Luisa hatte direkt leuchtende Augen, als sie diese ganzen Steine gesehen hat – und dann ist das passiert, was passiert, wenn leidenschaftliche Geograph*innen aufeinandertreffen: Es wurde abgenerdet. Und ich muss sagen, mich haben sie damit auf jeden Fall angesteckt – aber hört selbst. ►►► Hier noch die angekündigten Links: 1,5 Grad – der Klima-Podcast mit Luisa Neubauer: „Greta Thunberg – wie schaffen wir die Klimarevolution?“ https://open.spotify.com/episode/4hOrkGiMX87T2PWQ82KyTz Das TikTok-Video, von dem Luisa sprach: „Gen Z vs. Millennials“ https://www.tiktok.com/@pixelplayhouse/video/6979623151231585541 Deutschland3000: „Klimagipfel: Das muss Deutschland jetzt machen“ https://www.instagram.com/tv/CWdOUZHDx7z/ ►►► Folgt Luisa auf Instagram: https://www.instagram.com/luisaneubauer Facebook: https://www.facebook.com/Luisa.M.Neubauer Twitter: https://twitter.com/Luisamneubauer ►►► Lob, Kritik, Wunschgäste? Schreibt mir! Facebook: https://facebook.com/Deutschland3000/ Instagram: https://instagram.com/deutschland3000/ ►►► „Deutschland3000 – ‘ne gute Stunde mit Eva Schulz“ ist eine Produktion von 1LIVE, Bremen NEXT, DASDING, FRITZ vom rbb, MDR SPUTNIK, N-JOY, PULS, YOU FM, UNSERDING und funk. Neue Folgen gibt es jeden zweiten Mittwoch überall, wo es Podcasts gibt.

72 Min.

November 2021

Schlecky Silberstein, warum ist die Psychiatrie die bessere Welt?

Christian Brandes aka Schlecky Silberstein ist der Kopf vom Browser Ballett, einem der erfolgreichsten deutschen Satirekanäle auf Facebook, Instagram und Youtube. Seit Neuestem machen er und sein Team auch eine Sitcom in der ARD, aber darüber haben wir dann irgendwie kaum gesprochen. Stattdessen ging es darum, wieso Schlecky als Jugendlicher von der Schule flog und bei der Bundeswehr landete, dass er eine geheime zweite Künstleridentität auf Instagram hat und zugleich die großen Sozialen Netzwerke am liebsten zerschlagen würde, weil ihre Algorithmen inzwischen so viel Macht über uns haben. Wir haben über sexistische Weihnachtsgeschenke geredet und warum das Brettspiel Monopoly Schleckys Meinung nach auf den Index gehört. Am Ende kamen wir auch noch auf eine Zeit zu sprechen, die gar nicht lange her ist und, glaube ich, in seinem Leben viel verändert hat: Schlecky hat nämlich Depressionen und war deshalb letztes Jahr in einer Psychiatrie. Hier bei Deutschland3000 räumt er mit Klischees auf, die es über diese Einrichtungen gibt, und teilt ein paar Dinge, die er von seinen „Klinik-Buddies“ gelernt hat. Schlecky und ich kennen uns schon seit einigen Jahren, aber eigentlich kann man das gar nicht „kennen“ nennen. Ich hab ihn früher als unheimlich cool und abweisend empfunden, so richtig geredet hatten wir tatsächlich noch nie. Deshalb hatte ich vor dieser Begegnung zuerst auch ganz schön Respekt und hab mich im Vorfeld gefragt: Sprech ich ihn jetzt darauf an, dass er damals irgendwie wie ein ziemlicher Arsch rüberkam? Zum Glück hab ich’s gemacht, denn auch hier hat mich seine Antwort wieder sehr überrascht. ►►► Bei der Telefonseelsorge könnt ihr rund um die Uhr kostenlos anrufen und jegliche Sorgen und Gedanken anonym mit jemandem teilen: 0800-1110111 https://www.telefonseelsorge.de/ Die Stiftung Deutsche Depressionshilfe bietet Betroffenen und Angehörigen vielfältige Informations- und Hilfsangebote wie ein Diskussionsforum und das Info-Telefon Depression: https://www.deutsche-depressionshilfe.de In Notfällen, z.B. bei drängenden und konkreten Suizidgedanken, wendet euch bitte an die nächste psychiatrische Klinik oder den Notarzt unter der Telefonnummer 112. ►►► Hier noch ein paar interessante Links: Deutschland3000: „Wenn Paare wie Politiker reden“ (feat. Browser Ballett) https://www.instagram.com/tv/CEHOkOyKEo_ Browser Ballett - Satire in Serie https://www.ardmediathek.de/sendung/browser-ballett-satire-in-serie/staffel-1/Y3JpZDovL2Rhc2Vyc3RlLmRlL2Jyb3dzZXIgYmFsbGV0dA/1/ NDR Info: „Schlecky Silberstein - Wie ist es in der Psychiatrie?“ https://www.ndr.de/nachrichten/info/Wie-ist-es-in-der-Psychiatrie,audio1016796.html ►►► Folgt Schlecky auf Twitter: https://twitter.com/Dieser_Schlecky oder dem Browser Ballett auf Instagram: https://www.instagram.com/browserballett/ YouTube: https://www.youtube.com/c/BrowserBallett ►►► Lob, Kritik, Wunschgäste? Schreibt mir! Instagram: https://instagram.com/deutschland3000/ Facebook: https://facebook.com/Deutschland3000/ ►►► „Deutschland3000 – ‘ne gute Stunde mit Eva Schulz“ ist eine Produktion von 1LIVE, Bremen NEXT, DASDING, FRITZ vom rbb, MDR SPUTNIK, N-JOY, PULS, YOU FM, UNSERDING und funk. Neue Folgen gibt es jeden zweiten Mittwoch überall, wo es Podcasts gibt.

91 Min.

November 2021

Mai Thi Nguyen-Kim, brauchen wir eine Impfpflicht?

Mein heutiger Gast war schon mal hier. Beziehungsweise waren wir zusammen in Berlin und haben eine der ersten Deutschland3000-Folgen zusammen aufgenommen. Die findet ihr, wenn ihr in eurer App bis runter zum Mai 2019 scrollt. Damals war Dr. Mai Thi Nguyen-Kim schon eine wissenschaftsjournalistische Wucht. Heute ist sie eine Instanz. Ihr Erklärvideo zu Beginn der Coronakrise war in Deutschland das meistgeklickte Youtube-Video des Jahres 2020 – und sogar die Kanzlerin hat Mai zitiert. Seit unserer ersten guten Stunde hat sie ein Baby bekommen und das Bundesverdienstkreuz, und ihre Bekanntheit ist enorm gewachsen. Was hat all das mit ihr gemacht? Wir haben darüber gesprochen, wie Mai und ihr Team wissenschaftliche Erkenntnisse möglichst vielen Menschen zugänglich machen wollen und warum es gar nicht leicht ist, dabei auch noch unterhaltsam und lustig sein. Es ging um ihre neue Show und um eine Person, mit der sie vielleicht sogar einen eigenen Podcast starten würde – obwohl die beiden sich noch nie länger unterhalten haben. Außerdem haben wir viel über die Beziehung zwischen Politik und Wissenschaft gesprochen und dadurch natürlich auch über das Thema, das Mai gerade unheimlich frustriert: nämlich die Pandemie, Impfskepsis und Desinformation. Sollte es in Deutschland eine Impfpflicht geben? Was würde sie Joshua Kimmich gerne sagen? Und kann sie heute noch in eine öffentliche Sauna gehen? ►►► Hier noch die angekündigten Links: maiLab: „Impfpflicht ist OK“ https://youtu.be/KEggd1S9_9Y maiLab: „Vitamin D wissenschaftlich geprüft“ (hier könnt ihr Mais schiefes Bücherregal sehen) https://youtu.be/ud9d5cMDP_0 MaiThink X - Die Show https://www.zdf.de/show/mai-think-x-die-show ►►► Folgt Mai auf YouTube: https://www.youtube.com/channel/UCyHDQ5C6z1NDmJ4g6SerW8g Instagram: https://www.instagram.com/maithink Twitter: https://twitter.com/maithi_nk ►►► Lob, Kritik, Wunschgäste? Schreibt mir! Facebook: https://facebook.com/Deutschland3000/ Instagram: https://instagram.com/deutschland3000/ ►►► „Deutschland3000 – ‘ne gute Stunde mit Eva Schulz“ ist eine Produktion von 1LIVE, Bremen NEXT, DASDING, FRITZ vom rbb, MDR SPUTNIK, N-JOY, PULS, YOU FM, UNSERDING und funk. Neue Folgen gibt es jeden zweiten Mittwoch überall, wo es Podcasts gibt.

80 Min.

November 2021

Coldmirror, wieso hat Harry Potter dein Leben gerettet? (Wdh.)

Wiederholung vom 4. Dezember 2019: Für diese Folge habe ich Kathrin Fricke kennengelernt, die als „Coldmirror“ eine der ersten Youtuberinnen in Deutschland war und bis heute auch eine der größten ist. Allein ihr Hauptkanal hat mehr als 1,2 Millionen Abonnenten. Trotzdem ist Kaddi so gar keine typische Youtuberin: Es gibt keine Tutorials, Shopping-Hauls, Pranks oder Challenges von ihr. Kein „schreibt’s in die Kommis und gebt einen Daumen hoch”. Kaddis Videos sind – wie sie selbst sagt – schlampig animierte, satirische Kunstwerke, die vor Spezialwissen strotzen. Berühmt geworden ist sie mit Neusynchronisierungen der Harry-Potter-Filme – dabei hat sie Harry Potter ursprünglich mal gehasst! Kaddi könnte heute reich sein, hat sich aber ganz bewusst dagegen entschieden, Werbung zu schalten oder sich irgendwie sponsern zu lassen. Mir hat sie erzählt, warum – und wie sie damit das Finanzamt schon mal mächtig verwirrt hat. Es ging um Kochen und Kunst, um Klischees über Gamer und um eine sehr anstrengende Pubertät. Wenn man die Coldmirror-Videos schaut, dann kommt sie oft sehr sarkastisch, manchmal zynisch und irgendwie düster rüber. Und das ist auch eine Seite von ihr. Deshalb auch eine Warnung: In unserem Gespräch ging es unter anderem um die Depression, die Kaddi als Jugendliche hatte, und vereinzelt um Suizidgedanken. Wenn es euch mit solchen Themen nicht gut geht, hört euch diese Folge lieber nicht an. ►►► Bei der Telefonseelsorge könnt ihr rund um die Uhr kostenlos anrufen und jegliche Sorgen und Gedanken anonym mit jemandem teilen: 0800-1110111 https://www.telefonseelsorge.de/ Die Stiftung Deutsche Depressionshilfe bietet Betroffenen und Angehörigen vielfältige Informations- und Hilfsangebote wie ein Diskussionsforum und das Info-Telefon Depression: https://www.deutsche-depressionshilfe.de In Notfällen, z.B. bei drängenden und konkreten Suizidgedanken, wendet euch bitte an die nächste psychiatrische Klinik oder den Notarzt unter der Telefonnummer 112. ►►► Hier noch ein interessanter Link: Coldmirror: „SCHLAMPIG animieren“ (Tincon Berlin 2017) https://youtu.be/KKfTCq-K20k ►►► Folgt Coldmirror auf YouTube: https://www.youtube.com/user/coldmirror oder hört „5 Minuten Harry Podcast“ überall, wo es Podcasts gibt ►►► Lob, Kritik, Wunschgäste? Schreibt mir! Facebook: https://facebook.com/Deutschland3000/ Instagram: https://instagram.com/deutschland3000/ „Deutschland3000 – ‘ne gute Stunde mit Eva Schulz“ ist eine Produktion von 1LIVE, Bremen NEXT, DASDING, FRITZ vom rbb, MDR SPUTNIK, N-JOY, PULS, YOU FM, UNSERDING und funk. Neue Folgen gibt es jeden Mittwoch überall, wo es Podcasts gibt.

79 Min.

Oktober 2021

Teddy Teclebrhan, wie bisch du wirklich? (Wdh.)

Wiederholung vom 5. Februar 2020: In dieser Folge habe ich Teddy Teclebrhan kennengelernt. Teddy ist Comedian, Schauspieler und Musiker. Mit seinem Bühnenprogramm füllt er riesige Hallen, er hat eine eigene Show auf ProSieben und Millionen Fans auf Facebook, Instagram und Youtube. Da ist er vor ein paar Jahren mit einem Video viral gegangen, in dem er den total verplanten Passanten Antoine spielt, der von einem Reporter Fragen aus dem Integrationstest gestellt bekommt. Bis heute hat dieses Video fast 40 Millionen Views gesammelt. Es war der Kickstart für Teddys Karriere, die dann nicht immer so verlaufen ist, wie man vielleicht erwarten würde. Ich hab mit ihm darüber gesprochen, wie er Entscheidungen trifft, auf welche Weise er seine Rollen entwickelt und ob sein Humor auch Grenzen hat. Vor Deutschland3000 war Teddy noch nie in einem Podcast zu Gast, er hat auch lange keine Interviews gegeben. Deswegen kennt kaum jemand seine wirklich beeindruckende Lebensgeschichte: Er ist als Baby mit seiner Mutter und zwei Brüdern aus Eritrea nach Deutschland geflüchtet, genauer gesagt in eine Kleinstadt in Baden-Württemberg. Die Familie hatte wenig Geld und ständig mit dem Jugendamt zu tun. Teddy war, das sagt er selbst, ein ziemlicher Chaot. Mit 15 ist er sogar mal für ein Jahr ins Heim gegangen, aber das hat auch nichts gebracht. Erst eine Reise nach Kanada, als er 17 war, hat dann alles verändert. Mich hat es sehr bewegt, was Teddy von seiner Spiritualität und der Beziehung zu seiner Mutter erzählt hat. Es ging um „Malen nach Zahlen“, um Hauptschulen, Musicals, Besuche bei der Bank und darum, dass es manche Rassisten gibt, die Teddy trotzdem nett findet – und wie er damit umgeht. Und dann sind uns auch noch ein paar von Teddys berühmtesten Figuren auf der Bühne besuchen gekommen … Diesen Podcast habe ich nämlich ausnahmsweise nicht bloß zu zweit aufgenommen, sondern im Rahmen des 1LIVE Podcastfestivals live in Köln. Da wurde sehr viel gelacht und wir hatten echt eine gute Zeit. ►►► Folgt Teddy auf YouTube: https://www.youtube.com/user/TeddyComedy Instagram: https://www.instagram.com/teddyteclebrhan Facebook: https://www.facebook.com/Teddy.Comedy/ ►►► Lob, Kritik, Wunschgäste? Schreibt mir! Facebook: https://facebook.com/Deutschland3000/ Instagram: https://instagram.com/deutschland3000/ ►►► „Deutschland3000 – ‘ne gute Stunde mit Eva Schulz“ ist eine Produktion von 1LIVE, Bremen NEXT, DASDING, FRITZ vom rbb, MDR SPUTNIK, N-JOY, PULS, YOU FM, UNSERDING und funk. Neue Folgen gibt es jeden Mittwoch überall, wo es Podcasts gibt.

funkfunk