Seite wird geladen

13. Juni 2024

Gefängnis in Australien nach tödlichem Crash: Ist das gerecht? (Teil 2)

Fünf Monate nachdem Alex in seinem Gap Year einen Autounfall hatte, sitzt er in einem australischen Gerichtssaal. Bei dem Unfall, den er verursacht hat, ist eine Frau gestorben. Trotzdem hat er die große Hoffnung, freigesprochen zu werden. Schließlich sei der Unfall nur ein Fehler gewesen. Aber es kommt anders und der Richter entscheidet: 4 Monate Gefängnis für Alex. Als 21-Jähriger sitzt Alex jetzt weit weg von zuhause zwischen Mördern, Betrügern und Räubern hinter Gittern. Lisa-Sophie will von ihm wissen, was er in der Zeit erlebt hat, was das alles mit seinem Schuldgefühl gemacht hat und ob Alex das Gefängnis als gerechte Strafe empfunden hat. Das ist Teil 2 von Alex Geschichte, wenn ihr den ersten Teil noch nicht gehört habt, dann schaut hier vorbei: https://open.spotify.com/episode/1yts4VC3EbD7SbgWABVrZT Hier geht’s zu unserem YouTube-Video, in dem Lisa-Sophie schon einen Tag im Frauengefängnis war: https://www.youtube.com/watch?v=VrKavsv9wiY Und hier hört ihr den Podcast „Epizentrum“: https://open.spotify.com/show/2Y1MzHY8FlTED7rDWlQPU2

Die Frage - Der Podcast

Die Frage - der Podcast mit Frank Seibert. Host Frank sucht mit seinen packenden Interviews und spannenden Audioreportagen Antworten und stellt besondere Menschen vor.

Die Frage - Der Podcast gibt es auch hier:

13. Juni 2024

Gefängnis in Australien nach tödlichem Crash: Ist das gerecht? (Teil 2)

Fünf Monate nachdem Alex in seinem Gap Year einen Autounfall hatte, sitzt er in einem australischen Gerichtssaal. Bei dem Unfall, den er verursacht hat, ist eine Frau gestorben. Trotzdem hat er die große Hoffnung, freigesprochen zu werden. Schließlich sei der Unfall nur ein Fehler gewesen. Aber es kommt anders und der Richter entscheidet: 4 Monate Gefängnis für Alex. Als 21-Jähriger sitzt Alex jetzt weit weg von zuhause zwischen Mördern, Betrügern und Räubern hinter Gittern. Lisa-Sophie will von ihm wissen, was er in der Zeit erlebt hat, was das alles mit seinem Schuldgefühl gemacht hat und ob Alex das Gefängnis als gerechte Strafe empfunden hat. Das ist Teil 2 von Alex Geschichte, wenn ihr den ersten Teil noch nicht gehört habt, dann schaut hier vorbei: https://open.spotify.com/episode/1yts4VC3EbD7SbgWABVrZT Hier geht’s zu unserem YouTube-Video, in dem Lisa-Sophie schon einen Tag im Frauengefängnis war: https://www.youtube.com/watch?v=VrKavsv9wiY Und hier hört ihr den Podcast „Epizentrum“: https://open.spotify.com/show/2Y1MzHY8FlTED7rDWlQPU2

91 Audios

37 Min.

11. Juli

Zu viel Alkohol oder der toxische Ex: Wovon kommst du nicht los?

Es ist Sommer, der perfekte Zeitpunkt um mit dem Freundeskreis einen Sekt oder Aperol zu trinken - für Paulina ist das ganz normal. Aber eigentlich will sie das nicht mehr, weil sie nicht gerne angetrunken ist. Gleichzeitig fällt es ihr schwer nein zu sagen. Dustin ist schon lange verknallt in einen Mann, der in einer offenen Beziehung ist. Dustin will mehr, der andere aber nicht. Sie daten sich einige Zeit, aber mehr wird nie daraus, trotzdem kommt Dustin von dieser Person nicht so wirklich los. Lisa-Sophie und Frank sind im Studio und telefonieren heute mit euch über Dinge, die euch nicht loslassen. Die beiden wollen mit euch darüber sprechen, warum es so schwerfällt, von bestimmten Orten, Menschen oder einem Verhalten Abstand zu nehmen. Und: Gibt es auch Dinge, die ihr gar nicht hinter euch lassen wollt? Und eine kleine Empfehlung von uns: Hört doch diese Folge bitte wirklich bis zum Ende, da kommt noch eine wichtige Ankündigung. Hier findet ihr die Folge mit Larissa, die immer noch an ihrer ersten großen Liebe hängt: https://open.spotify.com/episode/75yBxJ3q0K0RJroWg81s18 Steckt ihr in einer emotionalen Krise? Hier findet ihr Hilfe: Telefonseelsorge (24/7 erreichbar): https://www.telefonseelsorge.de - wenn nicht per Telefon, dann auch anonym per Chat Nummer gegen Kummer (anonym telefonieren, für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene, Mo-Sa, 14-20 Uhr): Tel. 116 111 Krisenchat (anonym auf WhatsApp oder SMS – rund um die Uhr, für alle unter 25 Jahren): http://www.krisenchat.de