Alles Liebe Annette - Staffel 1

Alles Liebe Annette - Staffel 1 | funk

Es geht um die 18-jährige Annette, gespielt von Barbara Prakopenka (Tatort). Sie hat den großen Traum Autorin für Gedichte, Poetry und Geschichten zu werden und sich deshalb für „Kreatives Schreiben“ beworben. Allerdings wurde sie von der Uni ihrer Wahl abgelehnt – Autsch! Der Ablehnungsgrund? Ihre Bewerbung sagt zu wenig über ihre Persönlichkeit aus. Aus Trotz beschließt sie einen VLog zu starten, indem sie auf humorvolle und (selbst)ironische Art über ihr Leben berichtet. Da war aber bisher noch ziemliche Flaute. Das ändert sich aber sofort, als sie zu ihrer besten Freundin Maria (Sophia Münster) zieht. Plötzlich sind da zwei Jungs, die auf sie stehen, Annette versucht sich zu finden und es gibt natürlich Beef zwischen den Mädels. Und auf einmal gibt es mehr als genug Erzählstoff für ihren VLog: Vielleicht sogar mehr als ihr lieb ist...? Mit dieser komplizierten Liebessituation orientiert sich die Story an dem Leben von der Schriftstellerin Annette von Droste-Hülshoff, eine der bedeutendsten deutschen Dichterinnen, die sogar mit Portrait auf dem früheren 20 DM Schein verewigt war.