funk ist ein Angebot von

ard

und

zdf
Seite wird geladen

5. März 2020

Kritik: DIE FARBE AUS DEM ALL (Nicolas Cage 2020)

Nathan Gardner (Nicolas Cage) ist mit seiner Frau (Joely Richardson) und den gemeinsamen drei Kindern auf eine abgelegene Farm nach New England gezogen. Während seine Frau von zuhause aus an der Börse spekuliert, kümmert sich Nathan liebevoll um seine Alpakaherde. Das Leben nimmt seinen Lauf, doch eines Tages stürzt ein Meteorit auf ihrem Grundstück ab und kontaminiert das gesamte Umfeld in einem weiten Radius mit einer Farbe aus einem außerirdischen Spektrum, das vom menschlichen Auge gar nicht wahrgenommen werden kann. Für die Gardners beginnt ein alptraumhafter Kampf gegen ein mysteriöses Etwas aus dem All, das sich jeglicher Vernunft enzieht. Obwohl sich Die Farbe aus dem All in vielen Aspekten von seiner literarischen Vorlage entfernt, ist Richard Stanleys Film eine der besten Lovecraft-Adaptionen aller Zeiten. Der Sci-Fi-Horrorthriller versprüht echten B-Movie-Charme aus den 80ern mit einer Menge Body Horror, ungelenken Dialogen und einem durchgeknallten Nicolas Cage, der ein Alpaka melkt.

Cinema Strikes Back

Das Paradies der Nerds informiert unterhaltsam und medientheoretisch fundiert über Filme, Comics, Serien, Videospiele und Bücher.

Cinema Strikes Back gibt es auch hier:

Was heißt das?

5. März 2020

Kritik: DIE FARBE AUS DEM ALL (Nicolas Cage 2020)

Nathan Gardner (Nicolas Cage) ist mit seiner Frau (Joely Richardson) und den gemeinsamen drei Kindern auf eine abgelegene Farm nach New England gezogen. Während seine Frau von zuhause aus an der Börse spekuliert, kümmert sich Nathan liebevoll um seine Alpakaherde. Das Leben nimmt seinen Lauf, doch eines Tages stürzt ein Meteorit auf ihrem Grundstück ab und kontaminiert das gesamte Umfeld in einem weiten Radius mit einer Farbe aus einem außerirdischen Spektrum, das vom menschlichen Auge gar nicht wahrgenommen werden kann. Für die Gardners beginnt ein alptraumhafter Kampf gegen ein mysteriöses Etwas aus dem All, das sich jeglicher Vernunft enzieht. Obwohl sich Die Farbe aus dem All in vielen Aspekten von seiner literarischen Vorlage entfernt, ist Richard Stanleys Film eine der besten Lovecraft-Adaptionen aller Zeiten. Der Sci-Fi-Horrorthriller versprüht echten B-Movie-Charme aus den 80ern mit einer Menge Body Horror, ungelenken Dialogen und einem durchgeknallten Nicolas Cage, der ein Alpaka melkt.

590 Videos
funkfunk