funk ist ein Angebot von

ard

und

zdf
Seite wird geladen

28. Mai 2020

Kritik: SPACE FORCE (Netflix 2020)

Donald Trump verkündete 2019 den Start der US Space Force, der Streitkraft, die die Interessen der USA im Weltraum verteidigen soll. THE OFFICE-Star Steve Carell und UPLOAD-Schöpfer Greg Daniels sahen darin die Idee für eine außergewöhnliche Sitcom. Steve Carell verkörpert den Leiter dieser militärischen Behörde und wird dabei unterstützt von seinem wissenschaftlichen Leiter John Malkovich. Dafür muss er mit seiner Tochter (Diana Silvers) und seiner Ehefrau (Lisa Kudrow) aus dem geliebten Washington D.C. nach Wild Horse, Colorado ziehen. Wie witzig ist die neue Netflix-Serie? Leider versucht sie es allen Zuschauern recht zu machen. Sie verliert sich in uninteressanten Handlungssträngen. Steve Carells Charisma, sein kongenialer Kollege John Malkovich und die Vielzahl der hervorragenden und außergewöhnlichen Locations retten die Serie. Aber man fragt sich, was SPACE FORCE überhaupt sein möchte. Wenn Donald Trump, der Präsident der Vereinigten Staaten, “Super-Duper-Raketen” vorstellt, Flaggen küsst und umarmt oder sich über einen Journalisten mit einer körperlichen Behinderung lustig macht, dann wirkt es als könne keine Comedy-Serie der Welt den Präsidenten übertrumpfen. Die Realität ist so absurd, dass eine Satire gar nicht absurd genug sein kann, um sich darüber lustig machen zu können.

Cinema Strikes Back

Das Paradies der Nerds informiert unterhaltsam und medientheoretisch fundiert über Filme, Comics, Serien, Videospiele und Bücher.

Cinema Strikes Back gibt es auch hier:

Was heißt das?

28. Mai 2020

Kritik: SPACE FORCE (Netflix 2020)

Donald Trump verkündete 2019 den Start der US Space Force, der Streitkraft, die die Interessen der USA im Weltraum verteidigen soll. THE OFFICE-Star Steve Carell und UPLOAD-Schöpfer Greg Daniels sahen darin die Idee für eine außergewöhnliche Sitcom. Steve Carell verkörpert den Leiter dieser militärischen Behörde und wird dabei unterstützt von seinem wissenschaftlichen Leiter John Malkovich. Dafür muss er mit seiner Tochter (Diana Silvers) und seiner Ehefrau (Lisa Kudrow) aus dem geliebten Washington D.C. nach Wild Horse, Colorado ziehen. Wie witzig ist die neue Netflix-Serie? Leider versucht sie es allen Zuschauern recht zu machen. Sie verliert sich in uninteressanten Handlungssträngen. Steve Carells Charisma, sein kongenialer Kollege John Malkovich und die Vielzahl der hervorragenden und außergewöhnlichen Locations retten die Serie. Aber man fragt sich, was SPACE FORCE überhaupt sein möchte. Wenn Donald Trump, der Präsident der Vereinigten Staaten, “Super-Duper-Raketen” vorstellt, Flaggen küsst und umarmt oder sich über einen Journalisten mit einer körperlichen Behinderung lustig macht, dann wirkt es als könne keine Comedy-Serie der Welt den Präsidenten übertrumpfen. Die Realität ist so absurd, dass eine Satire gar nicht absurd genug sein kann, um sich darüber lustig machen zu können.

590 Videos
funkfunk