funk ist ein Angebot von

ard

und

zdf

DIE DA OBEN!

Seite wird geladen

Darum geht es:

Im Bundestag ist Feuer drin! In jeder Sitzungswoche sprechen viele hundert Abgeordnete aus sechs verschiedenen Fraktionen über eine Vielzahl an Themen, die uns alle angehen. Es wird debattiert, gestritten, gebrüllt und gelacht – nur kaum einer bekommt es mit. Obwohl es um Themen geht, die unseren Lebensalltag direkt betreffen, schaffen es unsere Politiker nicht, Menschen unter dreißig abzuholen und für ihre Arbeit zu interessieren. Alles ist zu lang, zu dröge, zu verkopft und nicht digital genug. Das Resultat: Viele junge Menschen haben keine Ahnung, womit sich „die da oben“ überhaupt beschäftigen und wie der politische Alltag im Parlament aussieht. Der gesellschaftliche Diskurs ist zu stark von Emotionen und zu wenig von Fakten geprägt. „Die da oben tun doch eh nichts!“ – doch, das tun sie. Das kommt aber bei vielen Menschen nicht an. DIE DA OBEN! ändert das: Jan Schipmann (INFORMR) und Aline Abboud (ZDF heute) fassen Debatten aus dem Parlament kompakt, humorvoll und immer informativ zusammen. Ob es um Klimaschutz oder Flüchtlingspolitik geht, um Bildung oder unsere Gesundheit: In unter fünf Minuten wird der User über die Meinungen und Forderungen unserer Politiker und Parteien informiert, wichtige Aussagen werden verglichen und eingeordnet. Kein labbriger Politsprech, sondern zeitgemäßer Politikjournalismus mit einer direkten Ansprache an die Zielgruppe unter 30. Das Ziel: Der Parlamentsalltag soll auch von der Generation Y wahrgenommen, hinterfragt und in den sozialen Netzwerken kritisch und gut informiert diskutiert werden.

DIE DA OBEN! gibt es auch hier:

Was heißt das?

funkfunk