Seite wird geladen

25. September 2019

Robben-Babys retten: Abschied in die Freiheit

Baby-Robben in Gefahr! Immer wieder werde junge Seehunde, sogenannte Heuler, von ihren Elterntieren verlassen. Auch Menschen stören die Aufzucht der Seehunde im Wattenmeer – und zwar aktiv. Sie finden Robben am Strand, fassen sie an und machen sogar Selfies mit ihnen. Auf sich allein gestellt, haben die einsamen Tiere kaum eine Chance zu überleben – gut, dass es Seehundstationen und Menschen wie Fabian gibt! Für “follow me.reports” verbringt Hannah einen Tag mit dem 22-jährigen Tierpfleger und schaut ihm bei der Arbeit in der Auffangstation über die Schulter. Wie kommt es, dass jedes Jahr über hundert junge Seehunde in der Station landen? Und wie sollte man reagieren, wenn man am Strand einen offenbar vereinsamten Heuler findet?

follow me.reports

Bei dem interaktiven Reportageformat follow me.reports nehmen dich Hannah, Aminata, Jakob, Robin und Pablo mit in spannende Lebenswelten junger Menschen.

follow me.reports gibt es auch hier:

25. September 2019

Robben-Babys retten: Abschied in die Freiheit

Baby-Robben in Gefahr! Immer wieder werde junge Seehunde, sogenannte Heuler, von ihren Elterntieren verlassen. Auch Menschen stören die Aufzucht der Seehunde im Wattenmeer – und zwar aktiv. Sie finden Robben am Strand, fassen sie an und machen sogar Selfies mit ihnen. Auf sich allein gestellt, haben die einsamen Tiere kaum eine Chance zu überleben – gut, dass es Seehundstationen und Menschen wie Fabian gibt! Für “follow me.reports” verbringt Hannah einen Tag mit dem 22-jährigen Tierpfleger und schaut ihm bei der Arbeit in der Auffangstation über die Schulter. Wie kommt es, dass jedes Jahr über hundert junge Seehunde in der Station landen? Und wie sollte man reagieren, wenn man am Strand einen offenbar vereinsamten Heuler findet?

388 Videos