funk ist ein Angebot von

ard

und

zdf
Seite wird geladen

19. Oktober 2020

Call of Duty: Black Ops im Beta-Check | Montalk #105

Call of Duty: Black Ops Cold War hat Spieler am Wochenende wieder auf die Open Beta losgelassen. Sowohl auf der Playstation 4 und der Xbox One als auch auf dem PC durfte ordentlich geballert werden. Zu sehen gab es den Multiplayer-Modus von Call of Duty: Black Ops Cold War mit vielen altbekannten Modi wie Team Deathmatch oder Hauptquartier aber auch neue Modi wie Escorte oder Fireteam: Dirty Bomb - zu deutsch: schmutzige Bombe. Nach der Alpha aber auch nach der ersten Beta-Phase gab es einige skeptische Stimmen zu Call of Duty: Black Ops Cold War. Denn Dinge wie Skillbased Matchmaking, das Spawnverhalten, Balancing der Waffen und auch die Performance waren noch nicht so, wie viele Spieler es von einem Call of Duty erwarten. Nun ist die Frage, ob Call of Duty: Black Ops Cold War diese Aspekte mittlerweile in den Griff bekommen hat und wie sich Treyarchs Call of Duty im Vergleich zu Call of Duty Warzone aufstellt. Schließlich ist der Free-2-Play-Ableger der Call of Duty-Reihe mittlerweile äußerst beliebt. All diese Fragen haben wir im Montalk mit unseren Call-of-Duty-Experten Kuro und Daniel Schröckert besprochen. Wie gefällt euch Call of Duty: Black Ops Cold War bisher? Schreibt eure Meinung gerne in die Kommentare!

Game Two

Die Rocket Beans zeigen ihr Liebe zu Videospielen auf charmant bescheuerte Art und Weise – egal ob PC-Master-Race, PlayStation, Xbox oder Switch.

Game Two gibt es auch hier:

Was heißt das?

19. Oktober 2020

Call of Duty: Black Ops im Beta-Check | Montalk #105

Call of Duty: Black Ops Cold War hat Spieler am Wochenende wieder auf die Open Beta losgelassen. Sowohl auf der Playstation 4 und der Xbox One als auch auf dem PC durfte ordentlich geballert werden. Zu sehen gab es den Multiplayer-Modus von Call of Duty: Black Ops Cold War mit vielen altbekannten Modi wie Team Deathmatch oder Hauptquartier aber auch neue Modi wie Escorte oder Fireteam: Dirty Bomb - zu deutsch: schmutzige Bombe. Nach der Alpha aber auch nach der ersten Beta-Phase gab es einige skeptische Stimmen zu Call of Duty: Black Ops Cold War. Denn Dinge wie Skillbased Matchmaking, das Spawnverhalten, Balancing der Waffen und auch die Performance waren noch nicht so, wie viele Spieler es von einem Call of Duty erwarten. Nun ist die Frage, ob Call of Duty: Black Ops Cold War diese Aspekte mittlerweile in den Griff bekommen hat und wie sich Treyarchs Call of Duty im Vergleich zu Call of Duty Warzone aufstellt. Schließlich ist der Free-2-Play-Ableger der Call of Duty-Reihe mittlerweile äußerst beliebt. All diese Fragen haben wir im Montalk mit unseren Call-of-Duty-Experten Kuro und Daniel Schröckert besprochen. Wie gefällt euch Call of Duty: Black Ops Cold War bisher? Schreibt eure Meinung gerne in die Kommentare!

689 Videos
vor 7 Tagen36:36

Playstation 5 im Test, Demon's Souls, Hyrule Warriors | Game Two #183

► Playstation 5 - Sonys neue Konsole im Test Seit kurzem ist Sony neue Konsolengeneration offiziell auch bei uns erhältlich. In der Theorie zumindest. Denn knappe Stückzahlen und Vorbestellerchaos haben dafür gesorgt, dass längst nicht jede InteressentIn auch tatsächlich pünktlich zum Launch eine PS5 ergattern konnte. Aber vielleicht sollte man eh erstmal schauen, was die neuste Playstation so drauf hat. Wir haben das wuchtige Hightech-Monster genau unter die Lupe genommen und verraten, ob der Kauf jetzt schon lohnt. Oder auch erst dann, wenn die Konsole wieder verfügbar ist. ► Demon's Souls im Test Das Remake von DEMON'S SOULS dürfte bei vielen Fans das am heißesten ersehnte Spiel im Launch-Kader der PS5 sein. Kein Wunder, wird das PS3-Original doch seit über zehn Jahren beinahe kultisch verehrt. Die Neuauflage entstand bei den ausgwiesenen Experten für Neuauflagen: den Jungs und Mädel von Bluepoint Games, die bereits mit SHADOW OF THE COLOSSUS auf der PS4 hervorragende Arbeit geleistet haben. So viel sei verraten: DEMON'S SOULS bleibt dem bockschweren Original einerseits ausgesprochen treu, andererseits ist es technisch eine mega krasse Neuinterpretation. Next-Gen-Optik in Reinkultur sozusagen. Aber seht doch selbst. ► Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung im Test Die Switch-BesitzerInnen da draußen haben wir natürlich nicht vergessen. Mit HYRULE WARRIORS: ZEIT DER VERHEERUNG steht eine Art Prequel zu ZELDA: BREATH OF THE WILD an. Zumindest in Sachen Story. Spielerisch hat ist das Dauergeprügel nämlich im Misou-Genre angesiedelt und hat so weit mehr mit DYNASTY WARRIORS zu tun als mit klassischem ZELDA. Ob das Ding trotzdem was taugt, verrät unser Review. Viel Spaß wünscht eure Crew von GAME TWO!

funkfunk