funk ist ein Angebot von

ard

und

zdf
Seite wird geladen

Staffel 4 - Episode 27

5. Dezember 2018

Credibil | GERMANIA

„Halb Kurde, halb Türke, ganz Deutscher!“, sagt Frankfurter Rapper Credibil in einem Song und sieht darin auch keinen Konflikt. Weihnachten feiern mit Freunden und Geschenke verteilen ist ebenso ein Teil von Erol Peker, wie auch Zaza und kurdisches Gebäck. Credibils Eltern kommen aus der Türkei und trennen sich als er 12 Jahre alt ist. Sein Stiefvater, der selbst einen Hang zur Kriminalität hat, bewahrt ihn allerdings davor, den gleichen Weg einzuschlagen. Welche Rolle Hass und Liebe in seinem Leben spielen und warum es in seiner Jugend für seine Mutter so wichtig war, Weihnachten zu feiern, erzählt er uns bei GERMANIA. --------------------------------------------------- GERMANIA zeichnet ein aktuelles Portrait von Deutschland – und das ausschließlich durch die Augen von Menschen mit Migrationshintergrund. Sie sprechen über ihr Identitätsgefühl, deutsche Eigenheiten und Marotten. Das kann mal lustig und mal ernst sein und wird von den Machern hinter »Frag ein Klischee« produziert. Und das sagen die Macher: Im Fokus steht nicht eine Flüchtlingsdebatte, sondern der Fakt, dass Deutschland längst ein Einwanderungsland ist und wir schon lange in einer multikulturellen Gesellschaft leben. GERMANIA wird produziert von funk. funk ist ein Gemeinschaftsangebot der Arbeitsgemeinschaft der Rundfunkanstalten der Bundesrepublik Deutschland (ARD) und des Zweiten Deutschen Fernsehens (ZDF). Mehr von #funk findet ihr auf YouTube: https://youtube.com/funkofficial auf Facebook: https://facebook.com/funk und im Web: https://funk.net

GERMANIA

Deutschland ist so vielfältig wie die Menschen, die hier leben: GERMANIA zeigt Identitäten zwischen Migration und Ankommen.

GERMANIA gibt es auch hier:

Was heißt das?

Staffel 4 - Episode 27

5. Dezember 2018

Credibil | GERMANIA

„Halb Kurde, halb Türke, ganz Deutscher!“, sagt Frankfurter Rapper Credibil in einem Song und sieht darin auch keinen Konflikt. Weihnachten feiern mit Freunden und Geschenke verteilen ist ebenso ein Teil von Erol Peker, wie auch Zaza und kurdisches Gebäck. Credibils Eltern kommen aus der Türkei und trennen sich als er 12 Jahre alt ist. Sein Stiefvater, der selbst einen Hang zur Kriminalität hat, bewahrt ihn allerdings davor, den gleichen Weg einzuschlagen. Welche Rolle Hass und Liebe in seinem Leben spielen und warum es in seiner Jugend für seine Mutter so wichtig war, Weihnachten zu feiern, erzählt er uns bei GERMANIA. --------------------------------------------------- GERMANIA zeichnet ein aktuelles Portrait von Deutschland – und das ausschließlich durch die Augen von Menschen mit Migrationshintergrund. Sie sprechen über ihr Identitätsgefühl, deutsche Eigenheiten und Marotten. Das kann mal lustig und mal ernst sein und wird von den Machern hinter »Frag ein Klischee« produziert. Und das sagen die Macher: Im Fokus steht nicht eine Flüchtlingsdebatte, sondern der Fakt, dass Deutschland längst ein Einwanderungsland ist und wir schon lange in einer multikulturellen Gesellschaft leben. GERMANIA wird produziert von funk. funk ist ein Gemeinschaftsangebot der Arbeitsgemeinschaft der Rundfunkanstalten der Bundesrepublik Deutschland (ARD) und des Zweiten Deutschen Fernsehens (ZDF). Mehr von #funk findet ihr auf YouTube: https://youtube.com/funkofficial auf Facebook: https://facebook.com/funk und im Web: https://funk.net

210 Videos
funkfunk