Seite wird geladen

31. Oktober 2022

Der perfekte A**?! 🍑 | Warum der Hype um BBL? || HYPECULTURE

Shirin David rappte einst: Brazilian-Buttlift, baby don't touch it – Aber wir lassen hier bei HYPECULTURE keinen Hype unberĂŒhrt und bringen euch die Story, des Hinterns auf XXL-Basis, auf eure Bildschirme. Nicki Minaj hat ihn, Cardi B hat ihn. Die wahrscheinlich berĂŒhmteste TrĂ€gerin des BBLs ist aber Kim Kardashian. Als die ihn sich machen ließ, gingen die Zahlen dieses Eingriffs erst so richtig durch die Decke. Doch wo begann das ganze mit dem BBL? Setzt euch fĂŒr diese Folge am besten auf eure vier Buchstaben, denn der Ursprung des ganzen ist mies abgefuckt. Rassismus, Eugenik und der ganze eklige Rattenschwanz. Wie es der Name des Eingriffs schon verrĂ€t, begeben wir uns nach Brasilien, um euch die Entstehung des Schönheitsideals, des großen Pos zu zeigen: Der Traum der portugiesischen Kolonialisten, einen neuen "gemischtrassigen" Menschen zu erschaffen. Um diesem Schönheitsideal zu entsprechen, legen sich die Brasilianer*innen besonders hĂ€ufig unters Messer. Kein Wunder, dass der Pionier der plastischen Chirurgie auch aus Brasilien stammt und wĂ€hrend seines Schaffens, mit die populĂ€rsten Schönheitseingriffe erfunden hat. Unter anderem den BBL. Was geht aber mit den immer öfter zu sehenden Eingriffen einher? Es steigt nicht nur der Druck bei jungen Menschen, das eigene Erscheinungsbild zu optimieren. Der BBL ist auch mit der tödlichste Eingriff, den man machen kann. Es ist die Rede von einer Sterblichkeitsquote von 1 zu 3000. Das ist heftig, deswegen schreiben wir das nochmal aus: eine von dreitausend (!!) Personen stirbt bei dieser OP. Alles fĂŒrn A*sch. Wenn man das so liest, wĂŒnscht man sich, dass der Trend wieder nachlĂ€sst und so scheint es auch auszusehen. Was die Anzeichen dafĂŒr sind? Wir zeigen es euch in dieser big a*s-XXL-Folge HYPECULTURE.

HYPECULTURE

HYPECULTURE schlĂŒsselt Trends aus der HipHop-Culture auf und lĂ€sst Vertreter:innen aus dieser darauf reagieren. Wo kommt ein Trend her? Warum wird er gehyped und was sind die Auswirkungen?

HYPECULTURE gibt es auch hier:

31. Oktober 2022

Der perfekte A**?! 🍑 | Warum der Hype um BBL? || HYPECULTURE

Shirin David rappte einst: Brazilian-Buttlift, baby don't touch it – Aber wir lassen hier bei HYPECULTURE keinen Hype unberĂŒhrt und bringen euch die Story, des Hinterns auf XXL-Basis, auf eure Bildschirme. Nicki Minaj hat ihn, Cardi B hat ihn. Die wahrscheinlich berĂŒhmteste TrĂ€gerin des BBLs ist aber Kim Kardashian. Als die ihn sich machen ließ, gingen die Zahlen dieses Eingriffs erst so richtig durch die Decke. Doch wo begann das ganze mit dem BBL? Setzt euch fĂŒr diese Folge am besten auf eure vier Buchstaben, denn der Ursprung des ganzen ist mies abgefuckt. Rassismus, Eugenik und der ganze eklige Rattenschwanz. Wie es der Name des Eingriffs schon verrĂ€t, begeben wir uns nach Brasilien, um euch die Entstehung des Schönheitsideals, des großen Pos zu zeigen: Der Traum der portugiesischen Kolonialisten, einen neuen "gemischtrassigen" Menschen zu erschaffen. Um diesem Schönheitsideal zu entsprechen, legen sich die Brasilianer*innen besonders hĂ€ufig unters Messer. Kein Wunder, dass der Pionier der plastischen Chirurgie auch aus Brasilien stammt und wĂ€hrend seines Schaffens, mit die populĂ€rsten Schönheitseingriffe erfunden hat. Unter anderem den BBL. Was geht aber mit den immer öfter zu sehenden Eingriffen einher? Es steigt nicht nur der Druck bei jungen Menschen, das eigene Erscheinungsbild zu optimieren. Der BBL ist auch mit der tödlichste Eingriff, den man machen kann. Es ist die Rede von einer Sterblichkeitsquote von 1 zu 3000. Das ist heftig, deswegen schreiben wir das nochmal aus: eine von dreitausend (!!) Personen stirbt bei dieser OP. Alles fĂŒrn A*sch. Wenn man das so liest, wĂŒnscht man sich, dass der Trend wieder nachlĂ€sst und so scheint es auch auszusehen. Was die Anzeichen dafĂŒr sind? Wir zeigen es euch in dieser big a*s-XXL-Folge HYPECULTURE.

40 Videos

vor 8 Tagen21:14

Warum zieht KOKAIN? | HYPECULTURE & @atlas_funk

Content Note: In diesem Video sprechen wir ĂŒber Drogenkonsum. Wenn du dich mit diesem Thema nicht wohl fĂŒhlst, schau dir das Video nicht oder nicht alleine an. Hast du selbst Probleme mit Sucht oder Drogenmissbrauch? Dann findest du Hilfe bei der Telefonseelsorge (0800/111 0 111 und 0800/111 0 222) oder unter https://www.dhs.de/suchthilfe. Hört unserem Gast Hagen Decker zu. Seinen Podcast, seine Geschichte und vieles mehr gibt es hier: https://open.spotify.com/show/5nXvGzU... Koksen ist nur was fĂŒr BĂ€nker, Supermodels und irre KĂŒnstler, oder? Denkste. Seit paar Jahren zieht gefĂŒhlt jeder Zweite und hĂ€lt das auch noch fĂŒr normal. Im Radio spielt “Kokaina”, bei Netflix lĂ€uft “Narcos” und auf irgendwelchen Hauspartys ist das Klo durchgehend besetzt. Koka war mal die Droge der High Society – und ist heute einfach fast alltĂ€glich geworden. Wie konnte das bitte passieren!? In der neuen Folge HYPECULTURE erzĂ€hlen wir euch, wie Kokain auf die Straße kam, wieso Rapper stĂ€ndig ĂŒber Inz3n, Shem-Shem & Abiat reden und warum Berlin schon seit ĂŒber 100 Jahren der Koka-Hotspot ĂŒberhaupt ist. Wir wollen wissen: Wieso wird Koks aktuell immer gĂŒnstiger, reiner und leichter zu bekommen? Warum ballern ĂŒberhaupt so viele? Und was haben Selbstwert-Issues, Entwurmungsmittel und gedopte Soldaten damit zu tun!? Vielen Dank fĂŒr die Reactions: Andrea Piest (Referentin, Notdienst Berlin e.V.) / _an_drea_p / drogennotdienst Hagen Decker (Podcaster, Sucht & SĂŒchtig) / hagen.decker / sucht_und_suechtig https://open.spotify.com/show/5nXvGzU... Anonym (HĂ€ndler) Miami Yacine (Rapper) / miamiyacine Hier geht’s zum Video von ATLAS: ‱ Die neuen Tricks der Kokain-Schmuggle... Unsere Quellen: https://docs.google.com/spreadsheets/... Creative Director: Andrej Filatow Creative Producer: Hiua Aloji Producer: Zino Gleich Redaktionsleitung: Till Wilhelm Redaktion (funk): Laura Schulte Autorin: Emma LĂŒbbert Sprecherin: Cocoa Motion Design: Justin Koenders Graphic Design: Miles Blane Schnitt: Zino Gleich & Lars Hachenberg Color Grading: Valentina Davidow Musik: CONTRABEATZ Kamera: Lars Hachenberg Ton: Elias Lenzen, Lars Hachenberg & Miles Blane Sound Engineering: Thomas Schöttl Social Media: Miriam Schlaich BANKÂź produziert "HYPECULTURE" Lass mal bitte ĂŒber diese ganzen Hypes reden. Um genau zu sein: Alle zwei Wochen, montags um 18 Uhr mit Herz auf diesem Kanal. Carlo Colucci, Nike Tns, Cali Weed oder Virgil Abloh – und wenn GĂŒrtel von PUMA Hype bekommen, machen wir auch eine Folge dazu. Laden die besten GĂ€ste aus der Szene ein, die darauf reacten. Von miesen Expertinnen mit Doktortitel bis Bordellbetreiber ist alles dabei. Hauptsache echt, Habibiii! Von der Culture, fĂŒr die Culture – MĂ€Ă€Ă€ĂŸisch. Komm, abonnier mal jetzt. #koks #doku #hypeculture Instagram: / hypeculture.de TikTok: / hypeculture.de â–ș Adresse ausschließlich fĂŒr GeschĂ€ftsanfragen: info@funk.net â–ș Wir essen mit funk an einem Tisch – dem Netzwerk von ARD und ZDF. Impressum: https://go.funk.net/impressum YouTube: / funkofficial Instagram: / funk TikTok: / funk Website: https://go.funk.net Ihr wisst: Es ist solange witzig, bis es nicht mehr witzig ist: https://go.funk.net/netiquette

vor einem Monat14:56

SAMBA von ADIDAS - BASIC oder HYPEBEAST || HYPECULTURE

Egal, wohin du guckst: GefĂŒhlt jeder zweite lĂ€uft auf Samba. Aber wir meinen nicht so mit HĂŒftschwung und Tippelschritte, sondern eher Übersteiger auf dem Ascheplatz mit drei Streifen auf dem Schuh. Der Adidas-Klassiker hat seit paar Jahren ĂŒberkrassen Hype vom Laufsteg ĂŒber TikTok bis Rap. Aber: Wieso!? Woher dieses heftige Comeback? Und sind Sambas nicht langsam komplett played-out? Um den Hype um Sambas zu verstehen, fangen wir ganz vorne an: Vor fast 75 Jahren kam der Schuh ins Stadion – und von da auf den Bolzplatz, in die Fankurve und zu den Hooligans. Britische Casuals, jamaikanische Rude Boys, Skinheads, Skater, Britpop und Radkuriere: Sambas werden in fast jeder Subkultur fame. Und genau davon lebt noch heute der Hype – plus bisschen Push von Wales Bonner & Bella Hadid. Überblick verloren? Spul nochmal zurĂŒck und genieß die neue Folge HYPECULTURE. Vielen Dank fĂŒr die Reactions: Amadeus ThĂŒner (Founder OH! SNEAKER MEDIA) https://www.instagram.com/ama302/ Kulturerbe Achim (Rapper) https://www.instagram.com/kulturerbe_achim/ Louisa BrĂŒg (Content Creatorin) https://www.instagram.com/louisabrueg/ Willy Iffland (Content Creator & Co-Founder Pitch This) https://www.instagram.com/willy/ Unsere Quellen: https://docs.google.com/spreadsheets/d/11SYQZ5fMIsvI34QnOz3MKKvjJnFK3SIyKVq_k3c28IA/ Creative Director: Andrej Filatow Creative Producer: Hiua Aloji Producer: Zino Gleich Redaktionsleitung: Till Wilhelm Redaktion (funk): Laura Schulte Autorin: Stella Morizet Sprecherin: Cocoa Motion Design: Matthias Todzi Graphic Design: Belen Araica & Miles Blane Schnitt: Zino Gleich & Lars Hachenberg Color Grading: Valentina Davidow Musik: CONTRABEATZ Kamera: Silkrock Ton: Thomas Schöttl Sound Engineering: Thomas Schöttl Social Media: Miriam Schlaich BANKÂź produziert "HYPECULTURE" Lass mal bitte ĂŒber diese ganzen Hypes reden. Um genau zu sein: Alle zwei Wochen, montags um 18 Uhr mit Herz auf diesem Kanal. Carlo Colucci, Nike Tns, Cali Weed oder Virgil Abloh – und wenn GĂŒrtel von PUMA Hype bekommen, machen wir auch eine Folge dazu. Laden die besten GĂ€ste aus der Szene ein, die darauf reacten. Von miesen Expertinnen mit Doktortitel bis Bordellbetreiber ist alles dabei. Hauptsache echt, Habibiii! Von der Culture, fĂŒr die Culture – MĂ€Ă€Ă€ĂŸisch. Komm, abonnier mal jetzt. Instagram: https://www.instagram.com/hypeculture.de/ TikTok: https://www.tiktok.com/@hypeculture.de â–ș Adresse ausschließlich fĂŒr GeschĂ€ftsanfragen: info@funk.net â–ș Wir essen mit funk an einem Tisch – dem Netzwerk von ARD und ZDF. Impressum: https://go.funk.net/impressum YouTube: https://www.youtube.com/funkofficial Instagram: https://www.instagram.com/funk TikTok: https://www.tiktok.com/@funk Website: https://go.funk.net Ihr wisst: Es ist solange witzig, bis es nicht mehr witzig ist: https://go.funk.net/netiquette

vor 3 Monaten20:57

Techno, Rave & Berghain | HYPECULTURE

Vor paar Jahren war Rave gefĂŒhlt totgesagt – und regiert heute die Welt: Die Berghain-Schlange geht einmal um den Block, Influencerinnen posen in Kink-Outfits und Rapper gehen mit 4-To-The-Floor auf die 1. Kann es sein, dass Techno gerade Hip-Hop als Subkultur Nummer 1 ablöst? Steht die Culture vor dem Sellout wie in den Neunzigern? Und was hat FIFA 2004 damit zu tun? Um den Techno-Hype zu verstehen, mĂŒssen wir einen Schritt zurĂŒck, weil: Deutschrap auf Elektrobeat gab’s natĂŒrlich schon vor Friesenjungs – und Rave ging schon lange vor TikTok-Sped-Up-Versions viral. In der neuen Folge HYPECULTURE erklĂ€ren wir euch, wie elektronische Musik quasi in DĂŒsseldorf erfunden wurde – und wieso # RaveTok sowas wie das Gegenteil von einem Darkroom ist. Also stellt Speed auf 1,1x und drĂŒckt auf Play jetzt. Achtung: In diesem Video sprechen wir auch ĂŒber den Konsum illegaler Drogen. Falls du selbst Probleme mit Sucht oder Missbrauch von Drogen hast, findest du Hilfe bei der Telefonseelsorge (0800/111 0 111 und 0800/111 0 222), bei der Sucht- & Drogen-Hotline (0 18 06 31 30 31) oder unter https://www.dhs.de/suchthilfe. Vielen Dank fĂŒr die Reactions: Clara CuvĂ© (Musikerin) / clara_cuve Kat & Smiley Baldwin (TĂŒrsteher) / baldwin_sec Shoki287 (Rapperin) / shoki287 Skrt Cobain (Rapper) / skrt.cob Somewhen (DJ) / somewhensrx Teuterekordz (Rapper) / teuterekordz Unsere Quellen: https://docs.google.com/spreadsheets/... Creative Director: Andrej Filatow Creative Producer: Hiua Aloji Producer: Zino Gleich Redaktionsleitung: Till Wilhelm Redaktion (funk): David Henry & Laura Schulte Skript: Liam Tanzen Sprecherin: Cocoa Motion Design: Matthias Todzi Graphic Design: Belen Araica Schnitt: Zino Gleich & Jaro Barthmann Color Grading: Miriam Schlaich Musik: CONTRABEATZ Kamera: Silkrock Ton: Thomas Schöttl Sound Engineering: Thomas Schöttl & DFRNT Social Media: Miriam Schlaich BANKÂźïž produziert "HYPECULTURE" Lass mal bitte ĂŒber diese ganzen Hypes reden. Um genau zu sein: Alle zwei Wochen, montags um 18 Uhr mit Herz auf diesem Kanal. Carlo Colucci, Nike Tns, Cali Weed oder Virgil Abloh – und wenn GĂŒrtel von PUMA Hype bekommen, machen wir auch eine Folge dazu. Laden die besten GĂ€ste aus der Szene ein, die darauf reacten. Von miesen Expertinnen mit Doktortitel bis Bordellbetreiber ist alles dabei. Hauptsache echt, Habibiii! Von der Culture, fĂŒr die Culture – MĂ€Ă€Ă€ĂŸisch. Komm, abonnier mal jetzt. Instagram: / hypeculture.de TikTok: / hypeculture.de â–ș Adresse ausschließlich fĂŒr GeschĂ€ftsanfragen: info@funk.net â–ș Wir essen mit funk an einem Tisch – dem Netzwerk von ARD und ZDF. Impressum: https://go.funk.net/impressum YouTube: https://www.youtube.com/funkofficial Instagram: https://www.instagram.com/funk TikTok: https://www.tiktok.com/@funk Website: https://go.funk.net Ihr wisst: Es ist solange witzig, bis es nicht mehr witzig ist: https://go.funk.net/netiquette #techno #doku #berghain

vor 4 Monaten33:56

Darum ist KREUZBERG Legende | HYPECULTURE

Wenn es in Deutschland irgendeinen Bezirk gibt, der Hype hat, dann Kreuzberg. Und nicht nur einmal, sondern immer wieder. In den 70ern mit Hausbesetzern & Hippie-Studenten, in den 90ern mit Rave & Straßenbanden oder heute mit Vintage-Shopping, Pumpkin-Spice-Latte & natĂŒrlich Rap. Aber warum will jeder mal “Mehringdamm Laufen”? Wieso kommt von Ufo ĂŒber Pasha bis zu KIZ gefĂŒhlt jeder Rapsuperstar aus Kreuzberg? Und was hat die Drogenszene am Kotti mit einer Autobahn zu tun? In der neuen Folge HYPECULTURE erklĂ€ren wir, wie Kreuzberg seine Roughness zum Exportschlager gemacht hat. Und das ist nicht nur irgendeine Folge, sondern richtig auf Christmas Special angelehnt: Tam viel Herzblut drin, fast doppelt so lang wie sonst und mindestens doppelt so geil wie mit Onkel Hubert unterm Tannenbaum “Es ist ein Ros‘ entsprungen” auf Kopfstimme zu singen. DafĂŒr machen wir bis zur nĂ€chsten Folge auch doppelt so lange Pause und wĂŒnschen euch jetzt schon mal einen guten Rutsch & frohes Neues. Danke fĂŒr alles, 2023 war Film. Vielen Dank fĂŒr die Reactions! Grab36 (Graffiti Artist) https://www.instagram.com/grabscher36/ Kool Savas (Rapper) https://www.instagram.com/koolsavas/ Marcus Staiger (Journalist, ehem. Labelchef Royal Bunker) https://www.instagram.com/marcusstaiger/ Neco Çelik (Film- & Theaterregisseur, ehem. Mitglied der 36 Boys) https://www.instagram.com/necocelik36/ Senol Kayacı (ehem. Mitglied der 36 Boys) https://www.instagram.com/36kingz/ Wa22ermann (Rapperin) https://www.instagram.com/wa22ermann/ Unsere Quellen: https://docs.google.com/spreadsheets/d/1WSU-gg2SEsHpq8Guy5euI9DjGyWcgHttPV6Ut61jWuE/ Vielen Dank an Hans Korfmann & Bernd Schulz. Creative Director: Andrej Filatow Creative Producer: Hiua Aloji Producer: Zino Gleich Redaktionsleitung: Till Wilhelm Redaktion (funk): David Henry & Laura Schulte Skript: Sirah Tempel Sprecher: Tariq RAPK Motion Design: Justin Koenders & Matthias Todzi Graphic Design: Miles Blane & Belen Araica Schnitt: Zino Gleich & Jaro Barthmann Color Grading: Valentina Davidow Musik: CONTRABEATZ Kamera: Silkrock Ton: Thomas Schöttl Sound Engineering: Thomas Schöttl Social Media: Miriam Schlaich Lass mal bitte ĂŒber diese ganzen Hypes reden. Um genau zu sein: Alle zwei Wochen, montags um 18 Uhr mit Herz auf diesem Kanal. Carlo Colucci, Nike Tns, Cali Weed oder Virgil Abloh – und wenn GĂŒrtel von PUMA Hype bekommen, machen wir auch eine Folge dazu. Laden die besten GĂ€ste aus der Szene ein, die darauf reacten. Von miesen Expertinnen mit Doktortitel bis Bordellbetreiber ist alles dabei. Hauptsache echt, Habibiii! Von der Culture, fĂŒr die Culture – MĂ€Ă€Ă€ĂŸisch. Komm, abonnier mal jetzt. Instagram: https://www.instagram.com/hypeculture.de/ TikTok: https://www.tiktok.com/@hypeculture.de â–ș Adresse ausschließlich fĂŒr GeschĂ€ftsanfragen: info@funk.net â–ș Wir essen mit funk an einem Tisch – dem Netzwerk von ARD und ZDF. Impressum: https://go.funk.net/impressum YouTube: https://www.youtube.com/funkofficial Instagram: https://www.instagram.com/funk TikTok: https://www.tiktok.com/@funk Website: https://go.funk.net Ihr wisst: Es ist solange witzig, bis es nicht mehr witzig ist: https://go.funk.net/netiquette

vor 5 Monaten21:04

ANIME & MANGAS | Disney von Japan? mit Naomi Jon, Raafey, Kwam.E, Abuglitsch, Eda Vendetta

Deine Freundin ist deine Waifu, deine Katze ist kawaii und dein Lehrer ist ein Baka. Anime-Culture ist heute ĂŒberall – und zwar nicht nur im Slang, sondern auch in der Mode, im Essen, im Rap und natĂŒĂŒĂŒrlich im TV. Aber wie wurde ein NischenphĂ€nomen zum absoluten Mainstream? Und was haben Biene Maja, Bushido & Big Red Boots damit zu tun? Erfahrt ihr alles in der neuen Folge. Wir starten in Japan Anfang des 20. Jahrhunderts, schauen uns das deutsche Fernsehen in den 70ern an und zeigen euch, wieso der Anime-Hype gerade in den letzten Jahren explodiert ist. In dieser Folge jagt ein Plot Twist den nĂ€chsten, versprochen. Klar, Blut fließt safe. Und auch mit Fan-Service kennen wir uns aus. Egal ob ihr nur Levi Ackerman andurstet oder direkt Klinge zieht wie Itachi – das ist fĂŒr euch. ăƒŹăƒƒăƒ„ă‚ŽăƒŒïŒ Vielen Dank fĂŒr die Reactions: DJ AbuGlitsch (Playboysmafia DJ) https://www.instagram.com/abuglitsch/ Eda Vendetta (Content Creatorin) https://www.instagram.com/edavendetta/ Kwam.E (Rapper) https://www.instagram.com/kwam.e/ Naomi Jon (Content Creatorin) https://www.instagram.com/naomijon/ Raafey (Anime- & Manga-Content Creator) https://www.instagram.com/raafey17/ Unsere Quellen: https://docs.google.com/spreadsheets/d/1VNO5g8ks7mCo6_aFFiF1GGDclbAYXA7bVZYd2mokGx8/ Creative Director: Andrej Filatow Creative Producer: Hiua Aloji Producer: Zino Gleich Redaktionsleitung: Till Wilhelm Redaktion (funk): David Henry Skript: Emma LĂŒbbert Sprecherin: Cocoa Motion Design: Leo Romanski Graphic Design: Miles Blane Schnitt: Zino Gleich & Jaro Barthmann Color Grading: Valentina Davidow Musik: CONTRABEATZ Kamera: Silkrock Ton: Thomas Schöttl Sound Design: Thomas Schöttl Sound Engineering: Thomas Schöttl & DFRNT Social Media: Miriam Schlaich BANKÂź produziert "HYPECULTURE" Lass mal bitte ĂŒber diese ganzen Hypes reden. Um genau zu sein: Alle zwei Wochen, montags um 18 Uhr mit Herz auf diesem Kanal. Carlo Colucci, Nike Tns, Cali Weed oder Virgil Abloh – und wenn GĂŒrtel von PUMA Hype bekommen, machen wir auch eine Folge dazu. Laden die besten GĂ€ste aus der Szene ein, die darauf reacten. Von miesen Expertinnen mit Doktortitel bis Bordellbetreiber ist alles dabei. Hauptsache echt, Habibiii! Von der Culture, fĂŒr die Culture – MĂ€Ă€Ă€ĂŸisch. Komm, abonnier mal jetzt. Instagram: https://www.instagram.com/hypeculture.de/ TikTok: https://www.tiktok.com/@hypeculture.de â–ș Adresse ausschließlich fĂŒr GeschĂ€ftsanfragen: info@funk.net â–ș Wir essen mit funk an einem Tisch – dem Netzwerk von ARD und ZDF. Impressum: https://go.funk.net/impressum YouTube: https://www.youtube.com/funkofficial Instagram: https://www.instagram.com/funk TikTok: https://www.tiktok.com/@funk Website: https://go.funk.net Ihr wisst: Es ist solange witzig, bis es nicht mehr witzig ist: https://go.funk.net/netiquette