funk ist ein Angebot von

ard

und

zdf
Seite wird geladen

21. März 2019

Der INF-Vertrag I Geschichte

Sowohl der US-amerikanische Präsident Donald Trump, als auch der russische Präsident Wladimir Putin haben den INF Vertrag - den Vertrag über das Verbot der "Nuklearen Mittelstrecken-Raketen" - gekündigt. Über 30 Jahre lang hatte er Bestand und war zentraler Bestandteil für Abrüstung und Entspannung im Kalten Krieg zwischen beiden Ländern. Jetzt ist das INF-Abkommen Geschichte - aber wie kam es überhaupt dazu? Was bedeutete die Abrüstung der Raketen für Europa? Und steht uns nun ein neues Aufrüsten, ein neuer Kalter Krieg bevor? Das alles erklärt euch Mirko in diesem Video.

MrWissen2go Geschichte

Bei MrWissen2go Geschichte gibt es spannende Videos rund um historische Themen. Mit dabei: alles von A wie „Antike“ bis Z wie „Zarenreich“.

21. März 2019

Der INF-Vertrag I Geschichte

Sowohl der US-amerikanische Präsident Donald Trump, als auch der russische Präsident Wladimir Putin haben den INF Vertrag - den Vertrag über das Verbot der "Nuklearen Mittelstrecken-Raketen" - gekündigt. Über 30 Jahre lang hatte er Bestand und war zentraler Bestandteil für Abrüstung und Entspannung im Kalten Krieg zwischen beiden Ländern. Jetzt ist das INF-Abkommen Geschichte - aber wie kam es überhaupt dazu? Was bedeutete die Abrüstung der Raketen für Europa? Und steht uns nun ein neues Aufrüsten, ein neuer Kalter Krieg bevor? Das alles erklärt euch Mirko in diesem Video.

141 Videos
vor 6 Tagen11:00

Demokratie: Die beste aller Staatsformen?

Grundrechte, Meinungsfreiheit, Pluralismus: Die Demokratie als Staatsform ist weltweit fest verankert. Doch was heißt das eigentlich? Der Begriff stammt aus dem Altgriechischen und bedeutet „Herrschaft des Volkes“. Wir schauen in diesem Video auf die Wiege der Demokratie. Die steht in Athen. Im antiken Griechenland bildet sich die älteste Demokratie der Welt. Schon von Beginn an wird die Demokratie als Herrschaftsform kritisiert, nicht nur von Philosophen. Als „Tyrannei der Masse“, weil nun plötzlich jeder mitreden kann. Als Türöffner der Diktatur, durch geschickte Manipulation der Wähler. Aber: Welche Alternativen zur Demokratie gab es in der Geschichte? Wer herrschte wie und warum? Wir schauen auf die Attische Demokratie, Königsherrschaften, den Beginn des Parlamentarismus in den USA und Europa, Diktaturen wie unter den Nationalsozialisten und Mao Zedong sowie auf die moderne Demokratie, die immer wieder in Kritik gerät. Ist Demokratie trotz allem doch das kleinere Übel? Dieser Frage stellt sich Mirko in diesem Video. Mehr zum Ansehen: https://www.youtube.com/watch?v=CB7kYw60M1M (Der Weg in die Diktatur) https://www.youtube.com/watch?v=It8E6CwqTio (Bundesweite Volksentscheide) https://www.zdf.de/nachrichten/thema/bundestagswahl-120.html?at_medium=custom3&at_campaign=158&at_custom1=youtube Ich hatte noch darum gebeten, diesen Link mit aufzunehmen: https://www.youtube.com/watch?v=NVGAqLXp5jU (3 Fakten zur Geschichte der Demokratie) Kapitel: 00:00 Intro 00:53 Kapitel 1: Welche Formen von Herrschaft gibt es? 01:26 Kapitel 2: Die erste Demokratie 03:40 Kapitel 3: Von der Demokratie zur Diktatur 05:25 Kapitel 4: Von der Demokratie zum Königtum und zurück 07:38 Kapitel 5: Die moderne Demokratie 08:34 Kapitel 6: Das kleinere Übel? Weitere Links: Schau gerne bei Instagram vorbei: https://www.instagram.com/mrwissen2gogeschichte/?hl=de Wir gehören zu #terraX und #funk Schau da unbedingt rein: Terra X: https://terra-x.zdf.de/#xtor=CS3-158 Terra X bei YouTube: https://www.youtube.com/channel/UCA3mpqm67CpJ13YfA8qAnow funk: https://www.funk.net/ funk bei Youtube: https://youtube.com/funkofficial Web-App: https://go.funk.net Eine Produktion der objektiv media GmbH für Terra X und funk: Moderation: Mirko Drotschmann Autor: Matthias Schöberl Producerin: Daniela Ssymank Redaktion (OM): Inga Haupt Postproduktion: Motion Design: Christian Wischnewski Schnitt: Christian Wischnewski Thumbnail: Rainer Düring, David Weber ZDF: Kai Jostmeier, Johanna Kaack

vor 13 Tagen10:13

Jagd auf Ausländer: Hoyerswerda 1991

Hoyerswerda in Sachsen. Nach dem Ende der DDR gehört die Stadt zu den Verliererregionen im Osten. Viele Menschen sind arbeitslos. Sie fühlen sich nach der deutschen Wiedervereinigung im Stich gelassen und lenken ihren Frust auf ausländische Mitbürger. Teilweise bilden sich extremistische Strömungen. Am 17. September 1991 eskaliert die Situation in Hoyerswerda. Der Frust schlägt um in Hass und Gewalt. Neonazis sammeln sich vor einem Wohnheim für ausländische Vertragsarbeiter aus Vietnam und Mosambik. Sie brüllen rechte Parolen und werfen mit Steinen. Eine tagelange öffentliche Hetzjagd auf die Migrantinnen und Migranten beginnt. Wie es dazu kam, was genau passiert ist und welche Folgen die rassistischen Ausschreitungen von Hoyerswerda haben, erklärt Mirko in diesem Video. Literatur: https://www.bpb.de/apuz/240911/zum-zusammenhang-von-gruppen-menschenmassen-und-gewalt https://www.bpb.de/politik/extremismus/rechtsextremismus/41646/klimawandel-in-hoyerswerda https://dserver.bundestag.de/btp/12/12043.pdf Weitere Links: Schau gerne bei Instagram vorbei: https://www.instagram.com/mrwissen2gogeschichte/?hl=de Wir gehören zu #terraX und #funk Schau da unbedingt rein: Terra X: https://terra-x.zdf.de/#xtor=CS3-158 Terra X bei YouTube: https://www.youtube.com/channel/UCA3mpqm67CpJ13YfA8qAnow funk: https://www.funk.net/ funk bei Youtube: https://youtube.com/funkofficial Web-App: https://go.funk.net Eine Produktion der objektiv media GmbH für Terra X und funk: Moderation: Mirko Drotschmann Autor: Matthias Schöberl Producerin: Daniela Ssymank Redaktion (OM): Inga Haupt Postproduktion: Motion Design: Rainer Düring Schnitt: Christian Wischnewski ZDF: Kai Jostmeier, Johanna Kaack

vor 20 Tagen11:42

Der 11. September 2001 und seine Folgen

Der 11. September 2001. An diesem Tag verüben islamistische Terroristen Anschläge auf das World Trade Center in New York City und das Pentagon in Washington. Fast 3.000 Menschen sterben an dem Tag. Die Welt ist geschockt. 9/11, ein Ereignis, das alles verändert hat – so heißt es oft. Nicht nur in den USA. Nach den Anschlägen ruft der damalige US-amerikanische Präsident George W. Bush den sogenannten „War on Terror“ aus. Die USA und ihre Verbündeten schicken Soldaten nach Afghanistan, um dort unter anderem gegen die Terrororganisation Al-Quaida vorzugehen. Sie jagen den Anführer und Drahtzieher der Anschläge, Osama bin Laden. 2011 töten ihn US-Soldaten in Pakistan. Auch Einheiten der Bundeswehr sind bis 2021 in Afghanistan am Einsatz. 9/11 hat viele direkte und indirekte Folgen – verschärfte Sicherheitsgesetze, aber auch internationale Beziehungen oder das religiöse Zusammenleben sind betroffen. Viele Folgen spüren wir noch immer. Doch welche Relevanz hat 9/11 für die Geschichte? Ist der 11. September 2001 eine große Zäsur? Oder nur ein Beschleuniger von Entwicklungen, die es schon vorher gab? Welche Folgen der 11. September hat und ob er als Wendepunkt in der Geschichte betrachtet werden kann, damit befasst sich Mirko in diesem Video. Kapitel: 00:00 Intro 00:30 Radikalisierung in Afghanistan 01:50 Die Anschläge 02:44 „War on Terror“ 05:47 Deutsche Beteiligung/Einfluss in Deutschland 07:20 Andere Staaten 09 42 Fazit Weitere Links: Schau gerne bei Instagram vorbei: https://www.instagram.com/mrwissen2gogeschichte/?hl=de Wir gehören zu #terraX und #funk Schau da unbedingt rein: Terra X: https://terra-x.zdf.de/#xtor=CS3-158 Terra X bei YouTube: https://www.youtube.com/channel/UCA3mpqm67CpJ13YfA8qAnow funk: https://www.funk.net/ funk bei Youtube: https://youtube.com/funkofficial Web-App: https://go.funk.net Eine Produktion der objektiv media GmbH für Terra X und funk: Moderation: Mirko Drotschmann Autor: Matthias Schöberl Producerin: Daniela Ssymank Redaktion (OM): Inga Haupt Postproduktion: Motion Design: Rainer Düring Schnitt: Christian Wischnewski ZDF: Kai Jostmeier, Johanna Kaack

vor einem Monat10:08

Deutsches Kaiserreich: Besser als sein Ruf?

Das Deutsche Kaiserreich. Die Fäden zur Gründung 1871 zieht Otto von Bismarck, der auch Reichskanzler wird. Wie modern ist das Deutsche Kaiserreich? Bismarcks Sozialgesetze gelten für ihre Zeit als sehr modern. Die Frauenbewegung tritt für die Gleichberechtigung der Frauen auf allen Gebieten ein. Auch in der Wissenschaft ist das Deutsche Reich sehr erfolgreich, zahlreiche Nobelpreise gehen nach Deutschland. Naturbewusste Bewegungen entstehen und schaffen Trends, die wir auch heute kennen. Auch viele andere Dinge, die wir heute noch haben, stammen aus dem Deutschen Kaiserreich. Dazu gehört zum Beispiel die Rente oder die Krankenversicherung. Aber das ist nur die eine Seite. Das Reich ist geprägt von Militarismus und Antisemitismus, die Armut groß, die Gesellschaft autoritär und in Klassen eingeteilt. Ist das Kaiserreich ein moderner Staat oder eher eine rückwärtsgewandte Monarchie? Dieser Frage geht Mirko im Video nach. Weitere Links: Schau gerne bei Instagram vorbei: https://www.instagram.com/mrwissen2gogeschichte/?hl=de Wir gehören zu #terraX und #funk Schau da unbedingt rein: Terra X: https://terra-x.zdf.de/#xtor=CS3-158 Terra X bei YouTube: https://www.youtube.com/channel/UCA3mpqm67CpJ13YfA8qAnow funk: https://www.funk.net/ funk bei Youtube: https://youtube.com/funkofficial Web-App: https://go.funk.net Eine Produktion der objektiv media GmbH für Terra X und funk: Moderation: Mirko Drotschmann Autor: Matthias Schöberl Producerin: Daniela Ssymank Redaktion (OM): Inga Haupt Postproduktion: Motion Design: Rainer Düring Schnitt: Christian Wischnewski ZDF: Kai Jostmeier, Johanna Kaack

vor 2 Monaten10:12

Erich Honecker: Das Leben des DDR-Chefs

Erich Honecker: Staatsratsvorsitzender, SED-Chef und Chef der DDR. 1912 geboren, wird Honecker kommunistisch erzogen. Ab 1933 arbeitet er, teilweise im Untergrund, gegen das NS-Regime. 1935 nimmt ichn die Gestapo fest, Honecker kommt für 10 Jahre ins Zuchthaus. Nach dem Zweiten Weltkrieg 1945 engagiert sich Honecker in der sowjetischen Besatzungszone und späteren DDR, vor allem in der Jugendarbeit. Er arbeitet sich hoch, wird 1958 Sekretär des Zentralkomitees der SED für Sicherheitsfragen und ist als solcher maßgeblich an der Vorbereitung und Durchführung des Berliner Mauerbaus beteiligt. 1971 löst er Walter Ulbricht als ersten Mann im Staat ab übernimmt die Macht in der DDR. Als DDR-Chef möchte Honecker die Bürgerinnen und Bürger durch soziale Wohltaten zurieden- und vor allem ruhigstellen. Er legt ein umfassendes Wohnungsbauprogramm auf, der Lebensstandard soll steigen. Doch die DDR-Wirtschaft läuft weiterhin schleppend. Honecker fördert auch Kunst und Kultur, es entsteht sogar einer eigene DDR-Rockmusikszene. Doch das bedeutet nicht, dass der Staat sich öffnet. Honecker lässt keine Kritik an der DDR zu, gegen (vermeintliche) Regimegegner greift er mit harter Hand durch. Er hält an der Berliner Mauer und den befestigten Grenzanlagen fest, gegenüber Flüchtlingen befürwortet er die Benutzung der Schusswaffe. Die Reformen des sowjetischen Staatschefs Michail Gorbatschow will er Ende der 1980er Jahre nicht mitgehen. Als die Proteste in der DDR größer werden, ist klar: Seine Politik funktioniert nicht mehr. Am 18. Oktober 1989 muss er zurücktreten. Er flüchtet ins Exil nach Chile, wo er 1994 stirbt. Das Leben und Wirken Honeckers schaut sich Mirko in diesem Video an. Quellen: https://www.bpb.de/mediathek/227908/stasi-akte-honecker https://www.bpb.de/shop/zeitschriften/informationen-zur-politischen-bildung/48498/geschichte-der-ddr https://www.bpb.de/geschichte/zeitgeschichte/deutschlandarchiv/228204/margot-honecker-die-frau-an-seiner-seite https://www.bpb.de/geschichte/deutsche-einheit/deutsche-teilung-deutsche-einheit/43675/ddr-bis-endeder-80er-jahre https://www.youtube.com/watch?v=bsZa3hpFRlc https://www.hdg.de/lemo/biografie/erich-honecker.html http://www.rheinische-geschichte.lvr.de/Persoenlichkeiten/erich-honecker/DE-2086/lido/57c8334c3c01a5.50200302 https://www.mdr.de/zeitreise/ddr/erich-honecker-frauen-margot-feist-liebesleben100.html https://www.bundesstiftung-aufarbeitung.de/de/recherche/kataloge-datenbanken/biographische-datenbanken/erich-honecker Weitere Links: Schau gerne bei Instagram vorbei: https://www.instagram.com/mrwissen2gogeschichte/?hl=de Wir gehören zu #terraX und #funk Schau da unbedingt rein: Terra X: https://terra-x.zdf.de/#xtor=CS3-158 Terra X bei YouTube: https://www.youtube.com/channel/UCA3mpqm67CpJ13YfA8qAnow funk: https://www.funk.net/ funk bei Youtube: https://youtube.com/funkofficial Web-App: https://go.funk.net Eine Produktion der objektiv media GmbH für Terra X und funk: Moderation: Mirko Drotschmann Autor: Matthias Schöberl Producerin: Daniela Ssymank Redaktion (OM): Inga Haupt Postproduktion: Motion Design: Rainer Düring Schnitt: Christian Wischnewski ZDF: Kai Jostmeier, Johanna Kaack

vor 2 Monaten13:25

Die deutsche Teilung: Das müsst ihr wissen

Am 13. August 1961 beginnt der Bau der Berliner Mauer. Die Teilung Deutschlands in Ost und West, in DDR und Bundesrepublik, wird damit buchstäblich zementiert. Recap: Nach dem Zweiten Weltkrieg teilen die alliierten Siegermächte das unterlegene Deutschland in vier Besatzungszonen auf. Doch schon bald bilden sich um die Supermächte USA und Sowjetunion zwei gegensätzliche Blöcke: der „freie Westen“ und der kommunistische „Ostblock“. Die einstigen Verbündeten werden zu Gegnern, der „Kalte Krieg“ beginnt. Und seine Front verläuft direkt durch Deutschland. West und Ost führen in ihren Besatzungszonen unterschiedliche politische Systeme ein, 1949 entstehen zwei getrennte deutsche Staaten: die „Bundesrepublik Deutschland“ im Westen und die „Deutsche Demokratische Republik,“, kurz DDR, im Osten. Die deutsche Teilung wird über 40 Jahre bestehen. In der DDR kommt es am 17. Juni 1953 zum Volksaufstand. Rund eine Million Menschen protestieren weitgehend friedlich gegen die politischen und wirtschaftlichen Verhältnisse. Doch der Aufstand wird mit Hilfe sowjetischer Panzer niedergeschlagen. Viele wollen das Land verlassen, doch die innerdeutsche Grenze ist inzwischen stark befestigt. Bald ist nur noch der Übergang im geteilten Berlin offen. 1961 flüchten pro Tag mehr als 1000 Menschen nach West-Berlin. Die DDR-Regierung sieht ihren sozialistischen Staat ausbluten. Am 13. August lässt sie darum eine Mauer quer durch die Stadt errichten. Um die komplette DDR zieht sich nun ein unüberwindliches, streng bewachtes „Grenzbefestigungssystem“, um die Bürger im Land zu halten. Fluchtversuche enden oft im Gefängnis, teilweise sogar mit dem Tod. Willy Brandt, seit 1969 Kanzler der Bundesrepublik, versucht mit dem sozialistischen Regime zu sprechen. Er erreicht Ausreiseregelungen, sodass sich Familien besuchen können. Es kommt zu einer Annäherung der beiden Staaten. Dennoch bleibt die Teilung von Ost und West noch lange Realität. Erst als das sowjetische Staatsoberhaupt Michail Gorbatschow Ende der 1980er Reformen im „Ostblock“ anstößt, gehen auch in der DDR immer mehr Menschen auf die Straße, um eine „Wende“ der politischen Verhältnisse zu erzwingen. Dieses Mal greifen keine Panzer ein. Am 9. November 1989 fällt die Berliner Mauer. Knapp elf Monate nach dem Mauerfall kommt es zur Wiedervereinigung der beiden deutschen Staaten, der 3. Oktober 1990 wird zum „Tag der deutschen Einheit“. Den Weg von der Teilung nach dem Zweiten Weltkrieg bis zur Wiedervereinigung 1990 zeichnet Mirko in diesem Video nach. Dieses Video ist Teil des Terra X-Themenschwerpunktes zum 60. Jahrestag des Mauerbaus in der ZDFmediathek: https://www.zdf.de/dokumentation/terra-x/mauerbau-und-leben-im-geteilten-deutschland-104.html?at_medium=custom3&at_campaign=158&at_custom1=youtube Mehr zum Nachlesen: https://www.bpb.de/geschichte/deutsche-einheit/deutsche-teilung-deutsche-einheit/ https://www.bpb.de/geschichte/deutsche-einheit/deutsche-teilung-deutsche-einheit/43645/geteilte-wirklichkeit Weitere Links: Schau gerne bei Instagram vorbei: https://www.instagram.com/mrwissen2gogeschichte/?hl=de Wir gehören zu #terraX und #funk Schau da unbedingt rein: Terra X: https://terra-x.zdf.de/#xtor=CS3-158 Terra X bei YouTube: https://www.youtube.com/channel/UCA3mpqm67CpJ13YfA8qAnow funk: https://www.funk.net/ funk bei Youtube: https://youtube.com/funkofficial Web-App: https://go.funk.net Eine Produktion der objektiv media GmbH für Terra X und funk: Moderation: Mirko Drotschmann Autor: Matthias Schöberl Producerin: Daniela Ssymank Redaktion (OM): Inga Haupt Postproduktion: Motion Design: Rainer Düring Schnitt: Christian Wischnewski ZDF: Kai Jostmeier, Johanna Kaack

funkfunk