Seite wird geladen

20. Dezember 2022

🌹 = 💸? Leider nicht! So zockt TikTok im Livestream ab!

Leider kommt viel zu wenig von dem Geld bei den Leuten an! 😕 TikTok sagte uns noch, dass es üblich sei, eine hohe Servicegebühr zu zahlen. Habt ihr die Livestreams auch schon gesehen? Mutmaßlich #Geflüchtete sitzen in Zelten oder ähnlichem und bitten um Spenden. Und das Geld können die sicher auch gebrauchen. Aber wir waren skeptisch - wieso nutzen unterschiedliche Menschen so oft dieselben Sätze in diesen Lives? Und warum sieht das so aus, als würde da noch jemand hinter der Kamera stehen? Auch die #BBC (das ist der britische öffentlich-rechtliche Rundfunk) hatte 'n komisches Bauchgefühl dabei und darum 'ne richtig große Recherche angestellt. Wir haben mit denen gesprochen und zeigen euch hier, wie wenig eigentlich bei den Geflüchteten ankommt. Unser ganzes Video dazu findet ihr bei YouTube auf unserem Kanal: offen un' ehrlich. Schaut rein - es ist mega spannend und wichtig zu wissen. YEAH! Wir gehören auch zu #funk. Schaut da mal rein: ▶️ YouTube: https://www.youtube.com/funkofficial ▶️ Instagram: https://www.instagram.com/funk ▶️ TikTok: https://www.tiktok.com/@funk ▶️ Website: https://go.funk.net https://go.funk.net/impressum

offen un' ehrlich

Hi, wir sind offen un' ehrlich und wir springen für euch auf den Hype-Train, immer auf der Suche nach den neuesten Trends und Fakes.

offen un' ehrlich gibt es auch hier:

20. Dezember 2022

🌹 = 💸? Leider nicht! So zockt TikTok im Livestream ab!

Leider kommt viel zu wenig von dem Geld bei den Leuten an! 😕 TikTok sagte uns noch, dass es üblich sei, eine hohe Servicegebühr zu zahlen. Habt ihr die Livestreams auch schon gesehen? Mutmaßlich #Geflüchtete sitzen in Zelten oder ähnlichem und bitten um Spenden. Und das Geld können die sicher auch gebrauchen. Aber wir waren skeptisch - wieso nutzen unterschiedliche Menschen so oft dieselben Sätze in diesen Lives? Und warum sieht das so aus, als würde da noch jemand hinter der Kamera stehen? Auch die #BBC (das ist der britische öffentlich-rechtliche Rundfunk) hatte 'n komisches Bauchgefühl dabei und darum 'ne richtig große Recherche angestellt. Wir haben mit denen gesprochen und zeigen euch hier, wie wenig eigentlich bei den Geflüchteten ankommt. Unser ganzes Video dazu findet ihr bei YouTube auf unserem Kanal: offen un' ehrlich. Schaut rein - es ist mega spannend und wichtig zu wissen. YEAH! Wir gehören auch zu #funk. Schaut da mal rein: ▶️ YouTube: https://www.youtube.com/funkofficial ▶️ Instagram: https://www.instagram.com/funk ▶️ TikTok: https://www.tiktok.com/@funk ▶️ Website: https://go.funk.net https://go.funk.net/impressum

353 Videos

vor 6 Tagen00:55

Traumfrau gesucht? 👰❤️

Erwischt! 😁 Dabei dachten alle, er sucht seine Traumfrau... 💔 Unter dem Video gibt es viel Liebe und auch viel Mitleid für ihn - aber was stimmt denn nun wirklich? “Ich würde gerne mal mit einer Frau essen gehen, die auf kleine Männer steht”, wünscht sich ein Kleinwüchsiger bei einer TikTok-Straßenumfrage der Burgerkette @foodbrother. Die Interviewerin lädt ihn daraufhin zum Essen ein und verspricht ihm außerdem eine Traumreise, wenn das Video 100K Likes knackt. 👍 Drei Monate später hat das Video 1,4 Millionen Klicks und das Likeziel erreicht! Aber wohin geht die Reise? Und hat er seine Traumfrau gefunden?🫥 Das wollten wir wissen und haben uns auf die Suche gemacht! 🕵️ Wir finden seine Insta-Seite und schon gibt es die erste Überraschung: Er ist schon lange verheiratet! (Und hat seine Traumfrau also hoffentlich schon gefunden!) Außerdem folgt er dem Typen, der die Videos für Foodbrother dreht und taucht dort auch in einer Story auf! Was?! 😮 Wir werden skeptisch: Ist das Video überhaupt echt? 🤔 Das wollen wir von ihm wissen, er verweist uns nur an seine Agentur - denn er ist Schauspieler! 🎭 Die Agentur will sich nicht zum Videodreh äußern, also fragen wir direkt bei Foodbrother nach. Sie geben zu: Ja, er wurde für seinen Auftritt gebucht und bezahlt. 💸 Es habe aber angeblich kein Drehbuch gegeben und die Aussage mit der Frau sei eine “natürliche Interaktion” gewesen. Auch die Reise soll der Schauspieler tatsächlich noch bekommen – wann und wohin, steht allerdings noch nicht fest. 🛫🌴☀️

vor 10 Tagen00:51

Wie WonderWaffel uns manipuliert! 🤯

Wer hat noch gedacht, dass die Reaktionen der Girls echt sind? 🫢 Immer mehr Unternehmen sind inzwischen auf TikTok. Eines der erfolgreichsten davon ist @WonderWaffel. Mit Videos, in denen Sie eine Freundesgruppe an jungen Mädchen beschenken, wenn Ihre Videos eine festgelegte Anzahl an Likes erreichen, knacken sie regelmäßig die Millionen Aufrufe Marke und haben inzwischen über 700 tausend Follower auf der Plattform erreicht. 📈 Die Videos, in denen die Mädchen beschenkt werden, sammeln meist viele Kommentare. Oft aber keine positiven. Der Kommentar “Ist das unangenehm" hat beispielsweise über 50.000 Likes. 💀 Grund dafür ist wahrscheinlich, dass die in den Videos immer wiederkehrende Freundesgruppe an Mädchen durch verschiedene Aussagen nicht immer positiv auffällt. Zum Beispiel, indem sie die Moderatorin als “Opfer” beleidigen. Geschenke gibts trotzdem. Viele stellen sich daher in den Kommentaren die Frage: “Die meinen das doch nicht ernst oder?” Die Moderatorin der Videos lavinia.rxk behauptet auf Ihrem TikTok Kanal: "Die Mädels sind genauso, wie sie in dem Video dargestellt werden, leider.” Auf Anfrage an den CEO von WonderWaffel schreibt uns dieser zur Frage, ob die Videos Unterhaltung und Spaß sind oder echte Reaktionen zeigen: “Es ist Unterhaltung. Oftmals. Natürlich gibt es auch ernstere Themen. Aber das meiste ist Unterhaltung.” Dann wäre das schon mal geklärt. 👍 Unsere Funk Kollegen von “Was kostet die Welt” vermuten hinter den Videos von WonderWaffel aber sogar eine Strategie. Und zwar “Engagement Baiting.” Durch manipulativen Content soll Interaktion zum Beispiel in Form von Likes und Kommentaren erzeugt werden. Diese Interaktion steigert dann die Reichweite des Videos. So soll mit möglichst wenig Budget maximale Reichweite erzeugt werden. Auf die Frage, ob WonderWaffel bewusst mit Ihren Videos provoziert, um viral zu gehen, antwortet der CEO: “Hier niemand bewusst provoziert. “