funk ist ein Angebot von

ard

und

zdf
Seite wird geladen

12. August 2020

Rezo, warum hast du Nindo wirklich entwickelt?

Im Juli hat der YouTuber Rezo die Bombe platzen lassen und verraten, woran er die letzten zwei Jahre gearbeitet hat: An einem neuen Social Media Analyse-Tool, welches den Namen “Nindo” trägt. Mittlerweile hat das dazugehörige Video fast eine Millionen Klicks. Passend dazu launched er demnächst die Premium-Version von Nindo, die vor allem Unternehmen helfen soll, den passenden Influencer für die nächste Kooperation zu finden. Hazel hat sich gefragt, was die Gründe dafür sind, dass Rezo mit einem neuen Analyse-Tool an den Start geht … wo es doch davon schon ziemlich viele auf dem Markt gibt. Sie ist der Frage mal auf den Grund gegangen und hat sich hierfür die Plattform Nindo genauer angeschaut und am Ende alle offenen Fragen per Video-Call mit Rezo höchstpersönlich geklärt.

Pocket Money

Über Geld spricht man nicht? Hazel schon! Bei „Pocket Money“ gibt es Challenges und Storytimes vom Kohlemachen und Geldausgeben.

12. August 2020

Rezo, warum hast du Nindo wirklich entwickelt?

Im Juli hat der YouTuber Rezo die Bombe platzen lassen und verraten, woran er die letzten zwei Jahre gearbeitet hat: An einem neuen Social Media Analyse-Tool, welches den Namen “Nindo” trägt. Mittlerweile hat das dazugehörige Video fast eine Millionen Klicks. Passend dazu launched er demnächst die Premium-Version von Nindo, die vor allem Unternehmen helfen soll, den passenden Influencer für die nächste Kooperation zu finden. Hazel hat sich gefragt, was die Gründe dafür sind, dass Rezo mit einem neuen Analyse-Tool an den Start geht … wo es doch davon schon ziemlich viele auf dem Markt gibt. Sie ist der Frage mal auf den Grund gegangen und hat sich hierfür die Plattform Nindo genauer angeschaut und am Ende alle offenen Fragen per Video-Call mit Rezo höchstpersönlich geklärt.

92 Videos
vor 2 Monaten18:19

Rabatt-Challenge: Einkaufen für (fast) umsonst

Heute wird Dirk zu einem echten Sparfuchs 💰 🦊 Er versucht nämlich, im Supermarkt so viel wie möglich mit Coupons und Cashback zu sparen. In den USA gibt es den Extreme-Couponing-Trend schon lange. Aber klappt das auch in Deutschland? Dirk und Hazel wollen das heute mal zusammen herausfinden. Dafür facetimen die beiden erstmal mit dem Coupon-Jäger Torsten Heinze, der sie in die Welt des Couponings einführt. Doch ein paar Tage später dann die Überraschung: Hazel kann die Challenge nicht weitermachen, weil das Baby kommt und sie verfrüht in Mutterschutz geht. Auf einmal ist Dirk auf sich allein gestellt: Kann er es auch ohne Hazel schaffen?! Erstmal fragt er sich: Wo findet man überhaupt die Coupons? Dirk findet heraus, es gibt unzählige Online-Plattformen und Händler-Apps, wie beispielsweise von Netto, Lidl oder Rossmann, die mit Coupons locken. Und auch im Supermarkt findet man in den Prospekten Coupons, mit denen man super sparen kann. Das klingt alles sehr verlockend. Bei seiner Recherche stößt Dirk allerdings auch auf Schwierigkeiten: Im Internet gibt’s nämlich unzählige Spartipps, wie man mit Coupons noch mehr Geld saven kann. Denn so richtig lohnen tut sich das erst, wenn man beispielsweise zwei Coupons miteinander kombiniert. Das Problem daran? Das widerspricht meist den Einlösebedingungen der Coupons und ist somit gar nicht legal 😱 Dirk lässt sich von dieser Hürde natürlich nicht abschrecken – und kämpft sich tapfer durch das unüberschaubare Angebot an Coupons und Cashback-Aktionen. Ob er es schafft, am Ende ein paar gute Deals zu machen? Das erfahrt ihr im Video. LET’S GOOO 😬 😎

funkfunk