funk ist ein Angebot von

ard

und

zdf
Seite wird geladen

8. Dezember 2018

UN-Migrationspakt – Was, wenn er SCHEITERT?

Liebe AfD-Facebook-Freunde! Ich weiß, für euch ist Deutschland das Zentrum, um das sich das gesamte Universum dreht. Und dass einige von euch den Migrationspakt der Vereinten Nationen auch deshalb ablehnen, weil ihr der Ansicht seid, es sei ein geheimes „Umvolkungsprogramm“ mit dem dunkle Mächte systematisch Deutschland zerstören wollten! Es tut mir ja leid, euren patriotischen Verfolgungswahn in Frage zu stellen, aber: BITTE registriert doch einmal, dass die Welt NICHT. NUR. AUS. DEUTSCHLAND. BESTEHT. Deutschland (so wie viele andere Industrienationen) erfüllt den Migrationspakt bereits jetzt schon in den allermeisten Punkten. Viel mehr im Fokus stehen die Länder, in denen Migranten entrechtet, gefoltert und versklavt werden. Bei uns ist es selbstverständlich, dass Migranten nicht festgenommen und dann als Arbeitssklaven für ein paar hundert Euro in andere Länder verkauft werden - in Staaten wie Libyen sieht das anders aus. Im Kern fordert der Migrationspakt, dass man „Menschenrechte“ nicht als schöne theoretische Idee abhakt – sondern, dass man sie weltweit ernst nimmt! Angesichts der Flut an Panik-machenden „MIGRATIONSPAKT STOPPEN!!“-Videos in den sozialen Netzwerken ist das hier vielleicht ein unpopulärer Beitrag – aber ich halte es tatsächlich für richtig, dass man bei diesem Thema international zusammenarbeitet und man nicht dieses „Jeder-für-sich!!“-Chaos der letzten Jahre fortsetzt.

Rayk Anders

Rayk Anders

Polit-Blogger Rayk Anders analysiert Themen, die in Deutschland für Aufregung sorgen. Sachlich und unterhaltsam – mit Fakten ohne Hetze.

8. Dezember 2018

UN-Migrationspakt – Was, wenn er SCHEITERT?

Liebe AfD-Facebook-Freunde! Ich weiß, für euch ist Deutschland das Zentrum, um das sich das gesamte Universum dreht. Und dass einige von euch den Migrationspakt der Vereinten Nationen auch deshalb ablehnen, weil ihr der Ansicht seid, es sei ein geheimes „Umvolkungsprogramm“ mit dem dunkle Mächte systematisch Deutschland zerstören wollten! Es tut mir ja leid, euren patriotischen Verfolgungswahn in Frage zu stellen, aber: BITTE registriert doch einmal, dass die Welt NICHT. NUR. AUS. DEUTSCHLAND. BESTEHT. Deutschland (so wie viele andere Industrienationen) erfüllt den Migrationspakt bereits jetzt schon in den allermeisten Punkten. Viel mehr im Fokus stehen die Länder, in denen Migranten entrechtet, gefoltert und versklavt werden. Bei uns ist es selbstverständlich, dass Migranten nicht festgenommen und dann als Arbeitssklaven für ein paar hundert Euro in andere Länder verkauft werden - in Staaten wie Libyen sieht das anders aus. Im Kern fordert der Migrationspakt, dass man „Menschenrechte“ nicht als schöne theoretische Idee abhakt – sondern, dass man sie weltweit ernst nimmt! Angesichts der Flut an Panik-machenden „MIGRATIONSPAKT STOPPEN!!“-Videos in den sozialen Netzwerken ist das hier vielleicht ein unpopulärer Beitrag – aber ich halte es tatsächlich für richtig, dass man bei diesem Thema international zusammenarbeitet und man nicht dieses „Jeder-für-sich!!“-Chaos der letzten Jahre fortsetzt.

187 Videos
funkfunk