funk ist ein Angebot von

ard

und

zdf
Seite wird geladen

29. Mai 2019

Mythos Sex, Drugs & Rock 'n' Roll: Auf Tour mit Fil Bo Riva

Sex, Drugs & Rock ’n' Roll - ein Mythos, der sich schon seit Jahrzehnten hält. Musiker werden gefeiert und verehrt, man lässt ihnen deshalb einiges durchgehen. Viele junge Menschen wären wohl auch wegen dieses Mythos gerne Rockstars. Das klingt nach wildem Tourleben, nach Fans, Exzess, Gruppendynamik und Leidenschaft. Ist das wirklich so oder nur ein verklärtes Klischee? Maike begleitet die Band „Fil Bo Riva“. Filippo Benamici, Felix A. Remm und Band haben erst im März ihr erstes Album „Beautiful Sadness“ herausgebracht, trotzdem sind sie in der Musikbranche und auch im Mainstream bereits ein Phänomen. Nur mit einer EP ist die Band seit vier Jahren regelmäßig auf Tour und war bei großen Festivals (Lollapalooza, Montreux Jazzfestival) auf der Bühne. Beim Konzert in der ausverkauften Münchner Muffathalle geht Maike backstage, darf in der Tourbus, schaut sich die Sonderwünsche der Band an und ist von Auf- bis Abbau dabei. Daneben sorgt Tourmanager Dennis dafür, dass alles an Material vor Ort ist und gut ausgebildetes Personal zur Verfügung steht: Ton, Licht, Catering, Security, Merchandise, Nightliner, Stagehands... Dazu kommt der Erfolgsdruck: Newcomer können es sich nicht erlauben, krank zu werden oder Termine zu verpassen. Dafür gibt es zu viel Konkurrenz. Das sieht nach Arbeit aus und nicht nach wilden Partys und verwüsteten Hotelzimmern – trotzdem spürt Maike ihn – diesen Mythos von Sex, Drugs & Rock 'n' Roll… Links: http://www.filboriva.com/ https://www.youtube.com/channel/UC72grrB_OA8J4sRnOIkdAWw/videos Musik: Fil Bo Riva – L’Impossibile Fil Bo Riva - Blindmaker Fil Bo Riva – Go Rilla Team: Maike Jecke, Maik Arnold, Katrin Schlusen, Tobias Reckmann, Raimund Groß, Jens Barlag Folgt reporter auf WhatsApp ???? ???? Mehr Infos auch hier: https://www.funk.net/channel/reporter-11853/auf-whatsapp Ihr findet uns auch hier: Twitter: https://twitter.com/reporter Facebook: http://facebook.com/reporter.offiziell/ #reporter gehört zu #funk: YouTube: http://youtube.com/funkofficial funk Web-App: http://go.funk.net Facebook: https://www.facebook.com/funk/

reporter

Journalistisches Videoformat zu gesellschaftlichen und politischen Themen: mutig, investigativ und ergebnisoffen.

reporter gibt es auch hier:

Was heißt das?

29. Mai 2019

Mythos Sex, Drugs & Rock 'n' Roll: Auf Tour mit Fil Bo Riva

Sex, Drugs & Rock ’n' Roll - ein Mythos, der sich schon seit Jahrzehnten hält. Musiker werden gefeiert und verehrt, man lässt ihnen deshalb einiges durchgehen. Viele junge Menschen wären wohl auch wegen dieses Mythos gerne Rockstars. Das klingt nach wildem Tourleben, nach Fans, Exzess, Gruppendynamik und Leidenschaft. Ist das wirklich so oder nur ein verklärtes Klischee? Maike begleitet die Band „Fil Bo Riva“. Filippo Benamici, Felix A. Remm und Band haben erst im März ihr erstes Album „Beautiful Sadness“ herausgebracht, trotzdem sind sie in der Musikbranche und auch im Mainstream bereits ein Phänomen. Nur mit einer EP ist die Band seit vier Jahren regelmäßig auf Tour und war bei großen Festivals (Lollapalooza, Montreux Jazzfestival) auf der Bühne. Beim Konzert in der ausverkauften Münchner Muffathalle geht Maike backstage, darf in der Tourbus, schaut sich die Sonderwünsche der Band an und ist von Auf- bis Abbau dabei. Daneben sorgt Tourmanager Dennis dafür, dass alles an Material vor Ort ist und gut ausgebildetes Personal zur Verfügung steht: Ton, Licht, Catering, Security, Merchandise, Nightliner, Stagehands... Dazu kommt der Erfolgsdruck: Newcomer können es sich nicht erlauben, krank zu werden oder Termine zu verpassen. Dafür gibt es zu viel Konkurrenz. Das sieht nach Arbeit aus und nicht nach wilden Partys und verwüsteten Hotelzimmern – trotzdem spürt Maike ihn – diesen Mythos von Sex, Drugs & Rock 'n' Roll… Links: http://www.filboriva.com/ https://www.youtube.com/channel/UC72grrB_OA8J4sRnOIkdAWw/videos Musik: Fil Bo Riva – L’Impossibile Fil Bo Riva - Blindmaker Fil Bo Riva – Go Rilla Team: Maike Jecke, Maik Arnold, Katrin Schlusen, Tobias Reckmann, Raimund Groß, Jens Barlag Folgt reporter auf WhatsApp ???? ???? Mehr Infos auch hier: https://www.funk.net/channel/reporter-11853/auf-whatsapp Ihr findet uns auch hier: Twitter: https://twitter.com/reporter Facebook: http://facebook.com/reporter.offiziell/ #reporter gehört zu #funk: YouTube: http://youtube.com/funkofficial funk Web-App: http://go.funk.net Facebook: https://www.facebook.com/funk/

316 Videos
vor 11 Tagen04:10

Was steckt hinter superstraight? (Snapchat)

📱 Alles fing an mit einem Video auf TikTok: Der User "Kyleroyce" bezeichnet sich dort als "super straight" und erklärt: Frauen, die nicht als solche geboren wurden, seien für ihn keine echten Frauen. Er würde sie lieber nicht daten. Transfeindlich sei er aber nicht. Das Video ist inzwischen gelöscht – es hat trotzdem eine ziemliche Welle ausgelöst. Viele Männer bezeichnen sich seitdem als "super straight". Teils sind sie offen transfeindlich, teils erklären sie, wie Kyleroyce, mit Transfeindlichkeit habe das nichts zu tun. Was steckt hinter dieser Bewegung? 🤔 Ist #superstraight transfeindlich? Die DGTI hat uns dazu eine Stellungnahme geschickt und sagt darin: "Neben der Tatsache, dass hier Frauen pauschal sexualisiert werden, drückt die Formulierung „super straight“, in der Art wie sie benutzt wird, eine transfeindliche Haltung aus, da sie trans* Frauen ihr Frausein abspricht. Mit diesem Begriff wird unterstellt, dass trans* Frauen keine Frauen, aber auch trans* Männer keine Männer sind. Natürlich kann jeder Mensch für sich selbst entscheiden, mit welcher Person eine (sexuelle) Beziehung eingegangen wird. Wenn es allerdings gezielt dazu verwendet wird einer Gruppe generell ihre Geschlechtsidentität abzusprechen, drückt dies nicht mehr nur eine sexuelle Präferenz aus, sondern eine Ablehnung gegen Minderheiten und ist damit im höchsten Maß menschenfeindlich." 🌈 Hier findet ihr die Deutsche Gesellschaft für Transidentität: https://www.dgti.org/

funkfunk