funk ist ein Angebot von

ard

und

zdf
Seite wird geladen

8. April 2019

Entschlüsselt: So genau sind die DNA-Tests zum Selberspucken | WALULIS

Kein YouTuber, sondern dein Gencode: DNA. Schon seit Längerem boomt der Markt mit DNA- Tests. Das Versprechen: Spuck in die Röhre, wir sagen dir, wo du herkommst! Bist du Schotte? Ire? Ein bisschen Paraguay vielleicht? Klingt spannend. Warum hier aber keine Wissenschaftler am Werk sind, sondern eher Kaffeesatzleser, im heutigen Video. → Wir sind Teil von funk! Mehr davon gibt's unter: ►YouTube: https://youtube.com/funkofficial ►funk Web-App: https://go.funk.net ►Facebook: https://facebook.com/funk ►Impressum: https://go.funk.net/impressum → Mehr von WALULIS: ►WALULIS bei Facebook: http://walul.is/2lez2Xu ►WALULIS' Rechtschreibfehler auf Twitter korrigieren: http://walul.is/2vsqDFh ►Bunte Bilder aus der Redaktion auf Insta: http://walul.is/2qTVHMW Wir fragen uns ja schon seit Ewigkeiten, wo wir eigentlich herkommen. Die Suche nach unseren Wurzeln, unseren Ahnen, unserem Sein. Nach unserer Vergangenheit zu suchen ist richtig in. Warum? Von den Antworten versprechen wir uns die Antwort nach der Frage auf das Warum. Warum leben wir? Warum sind wir da, wo wir sind? Das ist natürlich kompletter Blödsinn aus einem Julia- Engelmann Poesiealbum. Nicht nur, dass man die Frage nach dem Sinn des Lebens, Überraschung, nicht wirklich beantworten kann. Mit DNA- Tests nach seiner Vergangenheit zu suchen, ist sich wie mit einem heißen Glätteisen befriedigen zu wollen - nicht wirklich das richtige Utensil und scheiße dumm. Denn die Tests sind nicht genau. So gar nicht. Dafür gibt es einige Gründe: Verschiedene Firmen haben verschiedene Gen- Vergleichspools. Jede Firma liefert dir also eine andere Vergangenheit. Welche davon ist die richtige? Keine Ahnung. Dann die mathematische Logik: Ungefähr zum Anfang unserer Zeitrechnung ist der Punkt erreicht, an dem wir alle miteinander verwandt sind. Daher teilen wir genau genommen auch alle dieselbe DNA. Aber das wissen Ancestry und Co auch. Deshalb stecken die viel Geld in Werbung und Öffentlichkeitsarbeit. Virale Videos, Fernsehshows mit Stars hoher Klasse - all das knallt und die Schönheit dieser Tests entgegen. Ein Schlag ins Gesicht für jeden richtigen Ahnenforscher- Menschen, die oft jahrzehntelang staubige Archive durchforsten, um dann herauszufinden, dass ihr Ur-Ur-Ur-Ur-Opa der reichste Sklaventreiber in ganz Alabama war. Ups.

Walulis

Mediensatire im Internet: Walulis entlarvt mit Charme und Witz, wie Werbung, Fake-TV und überdrehte Influencer ihr Publikum veräppeln.

8. April 2019

Entschlüsselt: So genau sind die DNA-Tests zum Selberspucken | WALULIS

Kein YouTuber, sondern dein Gencode: DNA. Schon seit Längerem boomt der Markt mit DNA- Tests. Das Versprechen: Spuck in die Röhre, wir sagen dir, wo du herkommst! Bist du Schotte? Ire? Ein bisschen Paraguay vielleicht? Klingt spannend. Warum hier aber keine Wissenschaftler am Werk sind, sondern eher Kaffeesatzleser, im heutigen Video. → Wir sind Teil von funk! Mehr davon gibt's unter: ►YouTube: https://youtube.com/funkofficial ►funk Web-App: https://go.funk.net ►Facebook: https://facebook.com/funk ►Impressum: https://go.funk.net/impressum → Mehr von WALULIS: ►WALULIS bei Facebook: http://walul.is/2lez2Xu ►WALULIS' Rechtschreibfehler auf Twitter korrigieren: http://walul.is/2vsqDFh ►Bunte Bilder aus der Redaktion auf Insta: http://walul.is/2qTVHMW Wir fragen uns ja schon seit Ewigkeiten, wo wir eigentlich herkommen. Die Suche nach unseren Wurzeln, unseren Ahnen, unserem Sein. Nach unserer Vergangenheit zu suchen ist richtig in. Warum? Von den Antworten versprechen wir uns die Antwort nach der Frage auf das Warum. Warum leben wir? Warum sind wir da, wo wir sind? Das ist natürlich kompletter Blödsinn aus einem Julia- Engelmann Poesiealbum. Nicht nur, dass man die Frage nach dem Sinn des Lebens, Überraschung, nicht wirklich beantworten kann. Mit DNA- Tests nach seiner Vergangenheit zu suchen, ist sich wie mit einem heißen Glätteisen befriedigen zu wollen - nicht wirklich das richtige Utensil und scheiße dumm. Denn die Tests sind nicht genau. So gar nicht. Dafür gibt es einige Gründe: Verschiedene Firmen haben verschiedene Gen- Vergleichspools. Jede Firma liefert dir also eine andere Vergangenheit. Welche davon ist die richtige? Keine Ahnung. Dann die mathematische Logik: Ungefähr zum Anfang unserer Zeitrechnung ist der Punkt erreicht, an dem wir alle miteinander verwandt sind. Daher teilen wir genau genommen auch alle dieselbe DNA. Aber das wissen Ancestry und Co auch. Deshalb stecken die viel Geld in Werbung und Öffentlichkeitsarbeit. Virale Videos, Fernsehshows mit Stars hoher Klasse - all das knallt und die Schönheit dieser Tests entgegen. Ein Schlag ins Gesicht für jeden richtigen Ahnenforscher- Menschen, die oft jahrzehntelang staubige Archive durchforsten, um dann herauszufinden, dass ihr Ur-Ur-Ur-Ur-Opa der reichste Sklaventreiber in ganz Alabama war. Ups.

412 Videos
funkfunk