funk ist ein Angebot von

ard

und

zdf
Seite wird geladen

30. Juli 2018

Geheime Werbung auf Netflix: Die perfiden Product Placements bei Netflix Originals | WALULYSE

Produkte um Produkte! Wer bei Netflix einmal genauer hinschaut, wird bemerken, dass hier nicht nur Eigenproduktionen gefragt sind, sondern auch ganz schön viel Fremdmaterial. Netflix hat Schleichwerbung auf ein neues Level gehoben - mit System. Wie genau der Zuschauer hier in den gefährlichen Produkt-Dschungel gelockt wird, haben wir uns angeschaut. → Wir sind Teil von funk! Mehr davon gibt's unter: ►YouTube: https://youtube.com/funkofficial ►funk Web-App: https://go.funk.net ►Facebook: https://facebook.com/funk ►Impressum: https://go.funk.net/impressum → Mehr von WALULIS: ►WALULIS bei Facebook: http://walul.is/2lez2Xu ►WALULIS' Rechtschreibfehler auf Twitter korrigieren: http://walul.is/2vsqDFh ►Bunte Bilder aus der Redaktion auf Insta: http://walul.is/2qTVHMW Netflix hat dieses Jahr Historisches geschafft: Sie haben mehr Emmy-Nominierungen erhalten als HBO, also mehr als das Fernsehen. Netflix ist das Fernsehen der Zukunft, ohne einen Fernseher zu benötigen. Der Streaming-Dienst ist weltweit extrem erfolgreich und bricht jedes Jahr weitere Rekorde. Die Nutzer fühlen sich wohl mit dem Anbieter. Sie lehnen sich zurück und übersehen so vielleicht sogar die absurde Menge an Produktplatzierungen, die Netflix in ihre Serien und Filme zwängt. Und zwar nicht, wie es das Fernsehen macht: DIe Serie wird nicht unterbrochen von Werbung, die Werbung wird nicht in einem Splitscreen angezeigt, sondern die Produkte werden in die Handlung eingebaut. Ganze Handlungsstränge werden hier fingiert, um ein bestimmtes Produkt zu bewerben. So wird die Serie nicht unterbrochen, die Zuschauer sind nicht genervt und merken oft noch nicht einmal, dass sie gerade Schleichwerbung zum Opfer gefallen sind- obwohl manche Produkte einfach schamlos in die Kamera gehalten werden. Ob Kekse, Getränke oder eine Taxi-App: Netflix hat keine Scham, den Nutzer mit Schleichwerbung vollkommen zu zu kleistern. Mit System! Die Firma “BEN” ist für all diese Werbung verantwortlich. Sie schauen oft schon Jahre im Voraus, bei welchen Serien man welche Werbung platzieren kann - bei Stranger Things zum Beispiel eine Keks- Waffel, die dann sogar im Merch auftauchte. Mithilfe einer Webseite kann hier sogar jedermann, wenn er das Geld hat, sich eine zukünftige Serie zum Bewerben aussuchen- auch wenn diese noch nicht mal geschrieben ist! Das ist ein gewaltiger Stress für den jeweiligen Autor- er muss nun auch Produkte berücksichtigen - nicht nur den Plot und die Charaktere. Lohnen tut sich das auf jeden Fall - für Netflix - immens.

Walulis

Mediensatire im Internet: Walulis entlarvt mit Charme und Witz, wie Werbung, Fake-TV und überdrehte Influencer ihr Publikum veräppeln.

30. Juli 2018

Geheime Werbung auf Netflix: Die perfiden Product Placements bei Netflix Originals | WALULYSE

Produkte um Produkte! Wer bei Netflix einmal genauer hinschaut, wird bemerken, dass hier nicht nur Eigenproduktionen gefragt sind, sondern auch ganz schön viel Fremdmaterial. Netflix hat Schleichwerbung auf ein neues Level gehoben - mit System. Wie genau der Zuschauer hier in den gefährlichen Produkt-Dschungel gelockt wird, haben wir uns angeschaut. → Wir sind Teil von funk! Mehr davon gibt's unter: ►YouTube: https://youtube.com/funkofficial ►funk Web-App: https://go.funk.net ►Facebook: https://facebook.com/funk ►Impressum: https://go.funk.net/impressum → Mehr von WALULIS: ►WALULIS bei Facebook: http://walul.is/2lez2Xu ►WALULIS' Rechtschreibfehler auf Twitter korrigieren: http://walul.is/2vsqDFh ►Bunte Bilder aus der Redaktion auf Insta: http://walul.is/2qTVHMW Netflix hat dieses Jahr Historisches geschafft: Sie haben mehr Emmy-Nominierungen erhalten als HBO, also mehr als das Fernsehen. Netflix ist das Fernsehen der Zukunft, ohne einen Fernseher zu benötigen. Der Streaming-Dienst ist weltweit extrem erfolgreich und bricht jedes Jahr weitere Rekorde. Die Nutzer fühlen sich wohl mit dem Anbieter. Sie lehnen sich zurück und übersehen so vielleicht sogar die absurde Menge an Produktplatzierungen, die Netflix in ihre Serien und Filme zwängt. Und zwar nicht, wie es das Fernsehen macht: DIe Serie wird nicht unterbrochen von Werbung, die Werbung wird nicht in einem Splitscreen angezeigt, sondern die Produkte werden in die Handlung eingebaut. Ganze Handlungsstränge werden hier fingiert, um ein bestimmtes Produkt zu bewerben. So wird die Serie nicht unterbrochen, die Zuschauer sind nicht genervt und merken oft noch nicht einmal, dass sie gerade Schleichwerbung zum Opfer gefallen sind- obwohl manche Produkte einfach schamlos in die Kamera gehalten werden. Ob Kekse, Getränke oder eine Taxi-App: Netflix hat keine Scham, den Nutzer mit Schleichwerbung vollkommen zu zu kleistern. Mit System! Die Firma “BEN” ist für all diese Werbung verantwortlich. Sie schauen oft schon Jahre im Voraus, bei welchen Serien man welche Werbung platzieren kann - bei Stranger Things zum Beispiel eine Keks- Waffel, die dann sogar im Merch auftauchte. Mithilfe einer Webseite kann hier sogar jedermann, wenn er das Geld hat, sich eine zukünftige Serie zum Bewerben aussuchen- auch wenn diese noch nicht mal geschrieben ist! Das ist ein gewaltiger Stress für den jeweiligen Autor- er muss nun auch Produkte berücksichtigen - nicht nur den Plot und die Charaktere. Lohnen tut sich das auf jeden Fall - für Netflix - immens.

412 Videos
funkfunk