funk ist ein Angebot von

ard

und

zdf
Seite wird geladen

17. September 2018

Wie YouTube die versteckte Kamera zerstört | WALULYSE

Und da ist eine Kamera, und da ist eine Kamera - diesen Satz hören wir seit Ewigkeiten im deutschen Abendprogramm. Sendungen mit versteckter Kamera - ein Klassiker. Im Jahr 2016 startete das ZDF mit “Die versteckte Kamera” einen neuen Anlauf. Warum das Format nicht funktioniert, versteckte Kameras längst niemanden mehr interessieren und warum YouTube daran schuld ist, haben wir uns angeschaut. → Wir sind Teil von funk! Mehr davon gibt's unter: ►YouTube: https://youtube.com/funkofficial ►funk Web-App: https://go.funk.net ►Facebook: https://facebook.com/funk ►Impressum: https://go.funk.net/impressum → Mehr von WALULIS: ►WALULIS bei Facebook: http://walul.is/2lez2Xu ►WALULIS' Rechtschreibfehler auf Twitter korrigieren: http://walul.is/2vsqDFh ►Bunte Bilder aus der Redaktion auf Insta: http://walul.is/2qTVHMW Jemand, der die versteckte Kamera bis zur Perfektion beherrschte, war Hape Kerkeling. Seine Taktik, sich wie bei “Hurz!” in ernste Fernsehshows, Preisverleihungen oder auch Fußballvereine einzuschleusen und sich dann total daneben zu benehmen, war genial. Er manövrierte sich geschickt auf dem schmalen Grat zwischen “zu auffällig sein” und “immer noch lustig sein”. In seiner Show “Darüber lacht die Welt” auf Sat.1 zeigte Hape Kerkeling, wie lustig dieses Format sein kann. Das war jedoch zu einer Zeit, wo das Format “Versteckte Kamera” noch unterhaltsam war. Nicht neu, aber noch nicht überfrachtet. Das ist heute der Fall. Nicht nur gibt es die Show “Verstehen Sie Spaß?” seit Jahrzehnten, auch YouTube hat den Markt völlig für sich eingenommen. Der “Prank” ist das täglich Brot jedes Youtubers. Der “Fremdgeh-Prank”, der “Ich mache Schluss - Prank”, alles gerne gesehen bei den Vloggern unseres Vertrauens. Das sorgt dann dafür, dass jemand der seichtere Humor eines Streiches der versteckten Kamera niemanden interessiert, wenn man statt dessen 16jährige hat, die ihrer Freundin sagen, sie wären fremd gegangen, um Klicks zu generieren. Es werden fröhlich Tabus gebrochen. Dazu kommt leider noch, dass die Redakteure der versteckten Kamera das Prinzip ihrer Sendung nicht wirklich verstehen. Da gibt es nämlich die dramatische Ironie zu beachten. Bedeutet, der Zuschauer lacht, weil er mehr weiß als das arme Opfer. Bei der versteckten Kamera wird dieses Mehrwissen aber nicht benutzt. Da verhalten sich die Lockvögel manchmal völlig normal. Und auch die Fallhöhe wird ignoriert. Bedeutet, je höher die Konsequenzen für das Opfer, sollte der Streich wirklich wahr sein, desto besser. Hier wird Faisal Kawusi mit einem Feuerlöscher voller Wasser in ein Freibad geschickt und bespritzt fremde Leute. Fallhöhe: Die Menschen werden nass.

Walulis

Walulis

Mediensatire im Internet: Walulis entlarvt mit Charme und Witz, wie Werbung, Fake-TV und überdrehte Influencer ihr Publikum veräppeln.

Walulis gibt es auch hier:

Was heißt das?

17. September 2018

Wie YouTube die versteckte Kamera zerstört | WALULYSE

Und da ist eine Kamera, und da ist eine Kamera - diesen Satz hören wir seit Ewigkeiten im deutschen Abendprogramm. Sendungen mit versteckter Kamera - ein Klassiker. Im Jahr 2016 startete das ZDF mit “Die versteckte Kamera” einen neuen Anlauf. Warum das Format nicht funktioniert, versteckte Kameras längst niemanden mehr interessieren und warum YouTube daran schuld ist, haben wir uns angeschaut. → Wir sind Teil von funk! Mehr davon gibt's unter: ►YouTube: https://youtube.com/funkofficial ►funk Web-App: https://go.funk.net ►Facebook: https://facebook.com/funk ►Impressum: https://go.funk.net/impressum → Mehr von WALULIS: ►WALULIS bei Facebook: http://walul.is/2lez2Xu ►WALULIS' Rechtschreibfehler auf Twitter korrigieren: http://walul.is/2vsqDFh ►Bunte Bilder aus der Redaktion auf Insta: http://walul.is/2qTVHMW Jemand, der die versteckte Kamera bis zur Perfektion beherrschte, war Hape Kerkeling. Seine Taktik, sich wie bei “Hurz!” in ernste Fernsehshows, Preisverleihungen oder auch Fußballvereine einzuschleusen und sich dann total daneben zu benehmen, war genial. Er manövrierte sich geschickt auf dem schmalen Grat zwischen “zu auffällig sein” und “immer noch lustig sein”. In seiner Show “Darüber lacht die Welt” auf Sat.1 zeigte Hape Kerkeling, wie lustig dieses Format sein kann. Das war jedoch zu einer Zeit, wo das Format “Versteckte Kamera” noch unterhaltsam war. Nicht neu, aber noch nicht überfrachtet. Das ist heute der Fall. Nicht nur gibt es die Show “Verstehen Sie Spaß?” seit Jahrzehnten, auch YouTube hat den Markt völlig für sich eingenommen. Der “Prank” ist das täglich Brot jedes Youtubers. Der “Fremdgeh-Prank”, der “Ich mache Schluss - Prank”, alles gerne gesehen bei den Vloggern unseres Vertrauens. Das sorgt dann dafür, dass jemand der seichtere Humor eines Streiches der versteckten Kamera niemanden interessiert, wenn man statt dessen 16jährige hat, die ihrer Freundin sagen, sie wären fremd gegangen, um Klicks zu generieren. Es werden fröhlich Tabus gebrochen. Dazu kommt leider noch, dass die Redakteure der versteckten Kamera das Prinzip ihrer Sendung nicht wirklich verstehen. Da gibt es nämlich die dramatische Ironie zu beachten. Bedeutet, der Zuschauer lacht, weil er mehr weiß als das arme Opfer. Bei der versteckten Kamera wird dieses Mehrwissen aber nicht benutzt. Da verhalten sich die Lockvögel manchmal völlig normal. Und auch die Fallhöhe wird ignoriert. Bedeutet, je höher die Konsequenzen für das Opfer, sollte der Streich wirklich wahr sein, desto besser. Hier wird Faisal Kawusi mit einem Feuerlöscher voller Wasser in ein Freibad geschickt und bespritzt fremde Leute. Fallhöhe: Die Menschen werden nass.

396 Videos
funkfunk