funk ist ein Angebot von

ard

und

zdf
Seite wird geladen

8. März 2021

Das kriminelle Millionengeschäft mit unserem Müll: Illegale Müllhalden in Deutschland

Kriminelle machen Millionengeschäfte mit illegalen Müllhalden – mitten in Deutschland. Am Rande von Städten und Dörfern türmen sie Hausmüll und Industrieabfälle zu meterhohen Bergen, zum Teil importieren sie den Müll sogar aus dem Ausland. Allein in Brandenburg, dem Hotspot der kriminellen Müllgeschäfte, gibt es aktuell 127 solcher illegalen Abfallhalden. Sie sind billig und unkompliziert – solang man keine Fragen stellt. Wie und wo der Müll entsorgt wird, will dann niemand so genau wissen. Reporter Marius Münstermann und sein Kollege Michael Billig, der seit Jahren zu diesem Thema recherchiert, haben sich zwei besonders heikle Fälle genauer angeschaut: in Brandenburg liegt eine der größten, wenn nicht die größte, illegale Plastikmülldeponie Deutschlands. Und in einem Trinkwasserschutzgebiet in Mecklenburg-Vorpommern wurden zuletzt vor einem Jahr große Mengen Müll illegal abgeladen. Wieso verhindern die Behörden nicht, dass Kriminelle über viele Jahre solche illegalen Mülldeponien betreiben? Und: Wie gefährlich sind diese Abfallberge für Menschen und Umwelt?

Y-Kollektiv

Die Dokus und Reportagen zeigen menschlich und nah Themen jenseits des normalen Streams: z.B. zu Impfgegnern oder Modern Stalking.

Y-Kollektiv gibt es auch hier:

Was heißt das?

8. März 2021

Das kriminelle Millionengeschäft mit unserem Müll: Illegale Müllhalden in Deutschland

Kriminelle machen Millionengeschäfte mit illegalen Müllhalden – mitten in Deutschland. Am Rande von Städten und Dörfern türmen sie Hausmüll und Industrieabfälle zu meterhohen Bergen, zum Teil importieren sie den Müll sogar aus dem Ausland. Allein in Brandenburg, dem Hotspot der kriminellen Müllgeschäfte, gibt es aktuell 127 solcher illegalen Abfallhalden. Sie sind billig und unkompliziert – solang man keine Fragen stellt. Wie und wo der Müll entsorgt wird, will dann niemand so genau wissen. Reporter Marius Münstermann und sein Kollege Michael Billig, der seit Jahren zu diesem Thema recherchiert, haben sich zwei besonders heikle Fälle genauer angeschaut: in Brandenburg liegt eine der größten, wenn nicht die größte, illegale Plastikmülldeponie Deutschlands. Und in einem Trinkwasserschutzgebiet in Mecklenburg-Vorpommern wurden zuletzt vor einem Jahr große Mengen Müll illegal abgeladen. Wieso verhindern die Behörden nicht, dass Kriminelle über viele Jahre solche illegalen Mülldeponien betreiben? Und: Wie gefährlich sind diese Abfallberge für Menschen und Umwelt?

247 Videos
funkfunk