funk ist ein Angebot von

ard

und

zdf
Seite wird geladen

13. September 2021

Armin Laschet, was würden Sie anders machen als Angela Merkel?

Mein heutiger Gast ist Armin Laschet von der CDU. Er hat in seiner bisherigen politischen Laufbahn bereits verschiedenste Parlamente von innen gesehen: In den Neunzigern saß er schon einmal vier Jahre im Bundestag. Später wurde er Europaabgeordneter in Brüssel, ehe ihn 2005 der damalige Regierungschef von NRW als Minister in seine Landesregierung holte. Inzwischen ist Armin Laschet selbst Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen, aber hat schon angekündigt: Das ist bald vorbei. Denn Laschet will nach Berlin, zurück in den Bundestag, und zwar am liebsten als unser nächster Kanzler. Wie schon Olaf Scholz und Annalena Baerbock habe ich auch ihm eure Fragen mitgebracht, die ihr an Deutschland3000 geschickt hattet. Es ging um die Schere zwischen Arm und Reich, Rechtsextremismus, LGBTIQ*-Rechte und natürlich Klimapolitik. Außerdem wollte ich herausfinden: Welche Konsequenzen zieht er für sich persönlich aus den Missbrauchsfällen in der katholischen Kirche? Wie steht er zur Kandidatur von Hans-Georg Maaßen? Und würde Armin Laschet mit Markus Söder Urlaub machen? ►►► Das Transkript der ganzen Podcast-Folge: https://share.ard-zdf-box.de/s/qEAertNCFmgn32f ►►► Hier noch ein paar interessante Links: Deutschland3000: „So will die Union die Wahl gewinnen“ https://www.instagram.com/tv/CSMVX_3Dnhr Deutschland3000: „Kinder reagieren auf Baerbock, Laschet, Scholz“ https://www.instagram.com/tv/CTCwXA7jxIi/ Deutschland3000: „Missbrauch in katholischer Kirche: Das fordern wir!“ https://www.instagram.com/tv/CPp2T_0q2jN/ ►►► Lob, Kritik, Wunschgäste? Schreibt mir! Facebook: https://facebook.com/Deutschland3000/ Instagram: https://instagram.com/deutschland3000/ ►►► „Deutschland3000 – ‘ne gute Stunde mit Eva Schulz“ ist eine Produktion von 1LIVE, Bremen NEXT, DASDING, FRITZ vom rbb, MDR SPUTNIK, N-JOY, PULS, YOU FM, UNSERDING und funk. Neue Folgen gibt es jeden zweiten Mittwoch überall, wo es Podcasts gibt.

Deutschland3000 - ‘ne gute Stunde mit Eva Schulz

Wenn man jemanden kennenlernt, erfährt man immer auch etwas Neues über sich selbst. Deshalb trifft Eva Schulz jede Woche verschiedene Menschen.

Deutschland3000 - ‘ne gute Stunde mit Eva Schulz gibt es auch hier:

Was heißt das?

13. September 2021

Armin Laschet, was würden Sie anders machen als Angela Merkel?

Mein heutiger Gast ist Armin Laschet von der CDU. Er hat in seiner bisherigen politischen Laufbahn bereits verschiedenste Parlamente von innen gesehen: In den Neunzigern saß er schon einmal vier Jahre im Bundestag. Später wurde er Europaabgeordneter in Brüssel, ehe ihn 2005 der damalige Regierungschef von NRW als Minister in seine Landesregierung holte. Inzwischen ist Armin Laschet selbst Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen, aber hat schon angekündigt: Das ist bald vorbei. Denn Laschet will nach Berlin, zurück in den Bundestag, und zwar am liebsten als unser nächster Kanzler. Wie schon Olaf Scholz und Annalena Baerbock habe ich auch ihm eure Fragen mitgebracht, die ihr an Deutschland3000 geschickt hattet. Es ging um die Schere zwischen Arm und Reich, Rechtsextremismus, LGBTIQ*-Rechte und natürlich Klimapolitik. Außerdem wollte ich herausfinden: Welche Konsequenzen zieht er für sich persönlich aus den Missbrauchsfällen in der katholischen Kirche? Wie steht er zur Kandidatur von Hans-Georg Maaßen? Und würde Armin Laschet mit Markus Söder Urlaub machen? ►►► Das Transkript der ganzen Podcast-Folge: https://share.ard-zdf-box.de/s/qEAertNCFmgn32f ►►► Hier noch ein paar interessante Links: Deutschland3000: „So will die Union die Wahl gewinnen“ https://www.instagram.com/tv/CSMVX_3Dnhr Deutschland3000: „Kinder reagieren auf Baerbock, Laschet, Scholz“ https://www.instagram.com/tv/CTCwXA7jxIi/ Deutschland3000: „Missbrauch in katholischer Kirche: Das fordern wir!“ https://www.instagram.com/tv/CPp2T_0q2jN/ ►►► Lob, Kritik, Wunschgäste? Schreibt mir! Facebook: https://facebook.com/Deutschland3000/ Instagram: https://instagram.com/deutschland3000/ ►►► „Deutschland3000 – ‘ne gute Stunde mit Eva Schulz“ ist eine Produktion von 1LIVE, Bremen NEXT, DASDING, FRITZ vom rbb, MDR SPUTNIK, N-JOY, PULS, YOU FM, UNSERDING und funk. Neue Folgen gibt es jeden zweiten Mittwoch überall, wo es Podcasts gibt.

98 Audios

78 Min.

9. August

Phenix Kühnert, wann ist eine Frau eine Frau?

Phenix ist 26, arbeitet als Model, Influencerin und Autorin. Anfang des Jahres hat sie ein Buch übers trans* Sein veröffentlicht: „Eine Frau ist eine Frau ist eine Frau“. Darin beschreibt Phenix die Fragen und Herausforderungen, vor denen trans* Personen in unserer Gesellschaft stehen. Ich habe aus unserem Gespräch unheimlich viel mitgenommen. Auch wer keine trans* Personen im Freundes- oder Bekanntenkreis hat, bekommt sicherlich die ziemlich emotional geführten Debatten mit, die in letzter Zeit immer häufiger hochkochen, wenn es um die Rechte queerer Menschen in Deutschland geht. Phenix hat mit mir über Dating und öffentliche Toiletten, über die Bedeutung von Highheels und langen Fingernägeln und über das Verständnis von Weiblichkeit gesprochen. Auch queerfeindliche Straftaten waren Thema, denn davon werden in Deutschland leider immer mehr registriert – und die Dunkelziffer ist vermutlich noch viel höher. Außerdem ging es um Rollenbilder und Stereotype in unserer Gesellschaft – ich habe zum Beispiel viel über meine eigene Weiblichkeit nachgedacht – und das neue Selbstbestimmungsgesetz, das es trans* Personen in Zukunft erleichtern soll, den eigenen Namen und Geschlecht offiziell zu ändern. ►►► Phenix findet ihr auf Instagram: https://www.instagram.com/thisisphenix/ TikTok: https://www.tiktok.com/@thisisphenix ►►► Lob, Kritik, Wunschgäste? Schreibt mir! Instagram: https://instagram.com/deutschland3000/ TikTok: https://www.tiktok.com/@deutschland3000 Facebook: https://facebook.com/Deutschland3000/ ►►► „Deutschland3000 – ‘ne gute Stunde mit Eva Schulz“ ist eine Produktion von 1LIVE, Bremen NEXT, DASDING, FRITZ vom rbb, MDR SPUTNIK, N-JOY, PULS, YOU FM, UNSERDING und funk. Neue Folgen gibt es jeden zweiten Mittwoch überall, wo es Podcasts gibt.

69 Min.

26. Juli

How to Ballermann mit Dennis & Benni Wolter

Dennis und Benni Wolter sind vermutlich Deutschlands lustigste Zwillinge. Die beiden sind 31 Jahre alt, stammen aus Düsseldorf und machen mit „World Wide Wohnzimmer“ die größte deutsche Late Night Show auf Youtube. Mit rund 1,4 Millionen haben sie mehr Abonnent*innen als das ZDF Magazin Royale oder Late Night Berlin. Bald bekommen die beiden eine neue Show in der ARD Mediathek. Die haben sie im Juni in Frankfurt produziert und wir haben uns für unsere gute Stunde am Morgen nach ihrer letzten Aufzeichnung getroffen. Da waren die beiden noch ziemlich verkatert von der After-Show-Party mit ihrer Crew, standen aber trotzdem pünktlich um elf bei mir vor der Hotelzimmertür. In dieser Folge haben sie mir erzählt, was einen guten Anzug ausmacht und warum sie beide bis heute keinen Führerschein haben. Spannend fand ich auch zu hören, warum sie einerseits nicht gendern, aber sich andererseits eine stärkere Auseinandersetzung mit Männlichkeit und Geschlechterbildern generell wünschen.Außerdem haben wir noch über eine Welt gesprochen, die mir absolut fremd ist, und die die beiden aber lieben: nämlich den Ballermann auf Mallorca. An dieser Stelle muss ich auch eine Sache vorwegnehmen, die mich ein bisschen ärgert: Dadurch, dass wir schon im Juni aufgezeichnet haben, gehen wir in dieser Folge gar nicht auf die Debatte rund um den Ballermann-Song „Layla“ ein. Wer hätte auch gedacht, dass ausgerechnet, wenn ich mal zwei Ballermannfans zu Gast habe, genau das zum Politikum wird? ►►► Folgt World Wide Wohnzimmer: Instagram: @wwwshow https://instagram.com/wwwshow?igshid=YmMyMTA2M2Y= TikTok: @wwwshow https://www.tiktok.com/@wwwshow?_t=8UCFXB1WcjO&_r=1 Facebook: @twintv https://www.facebook.com/twintv ►►► Lob, Kritik, Wunschgäste? Schreibt mir! Instagram: https://instagram.com/deutschland3000/ TikTok: https://www.tiktok.com/@deutschland3000 Facebook: https://facebook.com/Deutschland3000/ ►►► „Deutschland3000 – ‘ne gute Stunde mit Eva Schulz“ ist eine Produktion von 1LIVE, Bremen NEXT, DASDING, FRITZ vom rbb, MDR SPUTNIK, N-JOY, PULS, YOU FM, UNSERDING und funk. Neue Folgen gibt es jeden zweiten Mittwoch überall, wo es Podcasts gibt.

86 Min.

12. Juli

Ahrtal 1 Jahr nach der Flut: Wie baut ihr euer Dorf wieder auf?

Die heutige Folge ist eine sehr besondere Folge für mich. Ich bin ins Ahrtal gefahren, genauer gesagt nach Dernau, einen kleinen Ort mit 1800 Einwohnenden, die vor ziemlich genau einem Jahr, in der Nacht vom 14. auf den 15. Juli, von der schrecklichen Flutkatastrophe heimgesucht wurden. Neun Meter hoch stand das Wasser. Von 640 Häusern waren über 500 stark beschädigt, ein Großteil sogar unbewohnbar. 13 Menschen starben. Ich wollte wissen: Wie geht es denen, die das überlebt haben, heute? Deshalb habe ich Franziska Schnitzler und David Fuhrmann getroffen. Sie sind beide ungefähr so alt wie ich und haben in der Flutnacht fast alles verloren. Franzis Familie betreibt einen Gasthof, der inzwischen abgerissen werden musste. David konnte sich und seine Freundin gerade noch retten, aber hatte als stellvertretender Bürgermeister auf einmal alle Hände voll zu tun. Bis heute ist Dernau eine große Baustelle. Überall sind Traktoren, Bagger, Handwerker zugange – das werdet ihr auch im Hintergrund die ganze Zeit hören. Ich hab zuerst mit Franzi alleine gesprochen und zwar genau da, wo vor einem Jahr noch ihr Hotel stand. Jetzt ist da eine Mischung aus improvisiertem Gastgarten und Großbaustelle, mit direktem Blick auf die Ahr. Und anschließend haben wir zusammen mit David einen Rundgang durchs Dorf gemacht und uns alles angeguckt. Wie ist es den beiden in den letzten Monaten ergangen? Woher nehmen sie die Kraft, hierzubleiben und am selben Ort nochmal neu anzufangen? Und wie baut man ein ganzes Dorf wieder auf? Das hört ihr jetzt. ►►► Lob, Kritik, Wunschgäste? Schreibt mir! Instagram: https://instagram.com/deutschland3000/ TikTok: https://www.tiktok.com/@deutschland3000 Facebook: https://facebook.com/Deutschland3000/ ►►► Hier geht's zur SWR-Doku „Ein Dorf baut auf“: https://www.ardmediathek.de/sendung/ein-dorf-baut-auf/Y3JpZDovL3N3ci5kZS9zZGIvc3RJZC8xMzU3 ►►► „Deutschland3000 – ‘ne gute Stunde mit Eva Schulz“ ist eine Produktion von 1LIVE, Bremen NEXT, DASDING, FRITZ vom rbb, MDR SPUTNIK, N-JOY, PULS, YOU FM, UNSERDING und funk. Neue Folgen gibt es jeden zweiten Mittwoch überall, wo es Podcasts gibt.

72 Min.

28. Juni

Emilio Sakraya, was hilft dir bei Panikattacken?

Emilio Sakraya ist 26 Jahre alt und sagt von sich selbst, dass er einen großen Teil dieses Lebens Rollen gespielt hat. Ihr kennt ihn vielleicht als Tarik in der „Bibi & Tina“-Reihe, als Issam in „4 Blocks“ oder aus Kinofilmen wie „Heilstätten“ oder „Die Rettung der uns bekannten Welt“. Er meinte das mit den Rollen aber in unserem Gespräch gar nicht nur auf seine Arbeit als Schauspieler bezogen. Zusammen mit seinem Halbbruder ist Emilio bei seiner aus Marokko stammenden, alleinerziehenden Mutter in Berlin aufgewachsen. Als Jugendlicher sei er wie ein Chamäleon gewesen, hat er erzählt: Bei den Leuten aus seiner Hood war er ein anderer als in der Schule, oder nochmal ein anderer am Set, oder wenn er als Musiker, der er ja auch noch ist, auf der Bühne steht. Selbst, wenn er nur zum Bäcker geht, schlüpft er manchmal sogar an der Theke in eine Rolle und spricht mit einem gespieltem, fremden Akzent. Warum macht er das? Und wie findet er zwischen all diesen verschiedenen Emilio-Versionen zu sich selbst? Das wollte ich herausfinden. Es ging um Liebeskummer, Panikattacken und Emilios erstaunlich gelassenen Umgang mit dem Tod. Außerdem haben wir über sein zweites Album gesprochen, das gerade erschienen ist. „1996“ heißt das, benannt nach seinem Geburtsjahr, und das haben wir zum Anlass für eine kleine, popkulturelle Zeitreise genommen. Besonders witzig fand ich auch Emilios sehr spezielles Verhältnis zu Autowaschanlagen… ►►► Zum Thema Panikattacken könnt ihr euch hier informieren und Hilfe finden: Deutsche Angst-Hilfe e.V.: https://www.angstselbsthilfe.de/ Bei der Telefonseelsorge könnt ihr rund um die Uhr kostenlos anrufen und jegliche Sorgen und Gedanken anonym mit jemandem teilen: 0800-1110111 https://www.telefonseelsorge.de/ ►►► World Wide Wohnzimmer: „COOL oder CRINGE? (mit Emilio Sakraya)“ https://youtu.be/K56x32Aymq8 deep und deutlich: „Die Lüge vom Fame I Emilio Sakraya über falsche Ideale“ https://youtu.be/YJeANTkhUms deep und deutlich: „So kontrolliere ich die Angst. Emilio Sakraya spricht bei deep und deutlich über seine Panikattacken“ https://youtu.be/GPF2X2WKI6Y ►►► Folgt Emilio auf Instagram: https://www.instagram.com/emilio_sakraya_ TikTok: https://www.tiktok.com/@emilio.sakraya YouTube: https://www.youtube.com/channel/UCq7Ql_RgKhJAucpy_k_Tfdg ►►► Lob, Kritik, Wunschgäste? Schreibt mir! Instagram: https://instagram.com/deutschland3000/ TikTok: https://www.tiktok.com/@deutschland3000 Facebook: https://facebook.com/Deutschland3000/ ►►► „Deutschland3000 – ‘ne gute Stunde mit Eva Schulz“ ist eine Produktion von 1LIVE, Bremen NEXT, DASDING, FRITZ vom rbb, MDR SPUTNIK, N-JOY, PULS, YOU FM, UNSERDING und funk. Neue Folgen gibt es jeden zweiten Mittwoch überall, wo es Podcasts gibt.

79 Min.

14. Juni

Aminata Belli, wie hast du‘s von der Kirmes vor die Kamera geschafft?

Die heutige Folge wurde ganz spontan eine internationale. Aminata Belli hat sich nämlich aus Paris dazugeschaltet und eigentlich steht das direkt beispielhaft für ihr Leben. Ich glaube, sie war nie wirklich nicht unterwegs, schon als Kind. Denn Aminata ist in eine Schaustellerfamilie hineingeboren und hat phasenweise jede Woche die Kirmes und damit auch die Stadt und die Schule gewechselt. Wir haben darüber gesprochen, wie sie trotzdem das Abi geschafft und dann eine Karriere gestartet hat, die auf gewisse Weise auch einem Jahrmarkt gleicht: Die Projekte, die Aminata als Moderatorin und Journalistin macht, sind genauso vielfältig, bunt, unterhaltsam und schillernd wie ein guter Rummel. Von der Talkshow „deep & deutlich“ über Einsätze auf Fashion Shows und für MTV bis hin zur Europawahl-Berichterstattung und dem Reportage-Kanal „follow me.reports“ von funk. Ich hab mich gefragt: Wann und wie kommt Aminata überhaupt dazu, all das zu verarbeiten? Gibt es eine Strategie hinter ihrem Erfolg oder ist sie mehr der impulsive Typ, der immer spontan entscheidet, worauf er als nächstes Lust hat? Daneben kamen wir auf viele Themen zu sprechen, die uns in den vergangenen zwei Jahren bewegt haben: Es ging um Aminatas gespaltenes Verhältnis zu Influencer*innen, das ungute Gefühl, dass es eine neue Gegenbewegung zu Black Lives Matter geben könnte, und die Frage, ob wir Fynn Kliemann canceln sollten. Gerade diese Mischung mochte ich in dieser Folge sehr, weil Aminata ganz offen über Persönliches und zugleich sehr klar über die breiteren, gesellschaftlichen Themen gesprochen hat und wir zusammen gut laut nachdenken konnten. ►►► follow me.reports: „Escort: So läuft ein Sex-Date ab“ https://youtu.be/Oot5CvsjZfE deep und deutlich: „Bosse: So schwer war sein Weg nach oben. Und jetzt disst ihn auch noch selfiesandra“ https://youtu.be/-5F4ZDLOmJo ►►► Folgt Aminata auf Instagram: https://www.instagram.com/aminatabelli TikTok: https://www.tiktok.com/@rebellirebelli ►►► Lob, Kritik, Wunschgäste? Schreibt mir! Instagram: https://instagram.com/deutschland3000/ Facebook: https://facebook.com/Deutschland3000/ TikTok: https://www.tiktok.com/@deutschland3000 ►►► „Deutschland3000 – ‘ne gute Stunde mit Eva Schulz“ ist eine Produktion von 1LIVE, Bremen NEXT, DASDING, FRITZ vom rbb, MDR SPUTNIK, N-JOY, PULS, YOU FM, UNSERDING und funk. Neue Folgen gibt es jeden zweiten Mittwoch überall, wo es Podcasts gibt.

82 Min.

31. Mai

Carolin Kebekus, wann fällst du vom Glauben ab? (Wdh.)

Wiederholung vom 02.06.2021: Carolin Kebekus macht seit über 20 Jahren Comedy. Angefangen hat sie nach dem Abi als Praktikantin bei den „Freitag Nacht News“ auf RTL – ein paar Jahre später moderierte sie die, trat in verschiedensten anderen Sketch-Comedy-Shows auf und ging mit eigenen Stand-up-Programmen auf Tour. Sie hat sieben Mal den Deutschen Comedypreis gewonnen und vor ein paar Wochen, ganz frisch, den Grimmepreis für „Die Carolin Kebekus Show“ in der ARD. Als ich das jetzt alles nochmal gelesen habe, war ich echt beeindruckt – und mir ist etwas aufgefallen: Seit Jahren macht Carolin immer wieder kritisch-satirische Beiträge über die katholische Kirche. Aber anders als bei anderen Kabarettisten oder Comedians sind die nie nur so „Haudrauf“, sondern eher anklagend. Carolin macht sich nicht über die Religion lustig, sondern übt scharfe Kritik an der Institution – weil sie nämlich selbst Christin ist, aber von ihrer Kirche inzwischen extrem enttäuscht. Darüber wollte ich mit ihr reden. Deshalb ging es viel um die Missbrauchsfälle in zahlreichen katholischen Bistümern. Wie kann es sein, dass deren Aufklärung seit Jahren einfach nicht vorankommt? Wann sollte die Politik eingreifen? Und liefe alles anders, wenn Frauen in der Kirche mehr zu sagen hätten? Carolin hat auch viel Persönliches erzählt – von einem Geheimnis, das ihr Vater Jahre lang vor ihr hatte und wie sie sich früher ständig mit anderen Mädchen und Frauen verglichen hat. Das kenne ich auch, und deshalb haben wir uns gefragt: Wo kommt das her – und wie werden wir es los und helfen einander stattdessen? Außerdem ging es noch um Carolins neue Leidenschaft fürs Sticken und dass True Crime-Podcasts ihr keine Angst machen. Überhaupt scheint es wenig Dinge zu geben, vor denen diese Frau Angst hat. ►►► Triggerwarnung: Sollte es euch mit dem Thema sexualisierte Gewalt nicht gut gehen, solltet ihr diese Folge lieber auslassen oder zumindest nicht alleine hören. Wenn ihr selbst sexuelle Gewalt erlebt habt, könnt ihr beim Hilfetelefon sexueller Missbrauch anonym und kostenfrei anrufen: 0800-22 55 530 Das Hilfeportal informiert Betroffene, ihre Angehörigen und andere Menschen, die sie unterstützen wollen: www.hilfeportal-missbrauch.de Bei der Telefonseelsorge könnt ihr rund um die Uhr kostenlos anrufen und jegliche Sorgen und Gedanken anonym mit jemandem teilen: 0800-1110111 www.telefonseelsorge.de ►►► Hier noch die angekündigten Links: Y-Kollektiv: „Missbrauch in der katholischen Kirche: Was geschah im Bistum Speyer?“ https://youtu.be/xD_8sWRmw-k Deutschland3000: „Kirchensteuer: leere Kirchen, volle Kassen“ www.instagram.com/tv/B60Iaj4oIOz/ Deutschland3000: „Darf die Kirche diskriminieren?“ www.instagram.com/tv/CKl1JV3Cc9a Deutschland3000: „Pfarrer*innen treffen Ausgetretene“ www.instagram.com/tv/B6Su7MnI9Cf/ ►►► Folgt Carolin auf Instagram: www.instagram.com/carokebelin/ Facebook: www.facebook.com/CarolinKebekus Twitter: https://twitter.com/carolinkebekus ►►► Lob, Kritik, Wunschgäste? Schreibt mir! Instagram: https://instagram.com/deutschland3000/ TikTok: https://www.tiktok.com/@deutschland3000 Facebook: https://facebook.com/Deutschland3000/ ►►► „Deutschland3000 – ‘ne gute Stunde mit Eva Schulz“ ist eine Produktion von 1LIVE, Bremen NEXT, DASDING, FRITZ vom rbb, MDR SPUTNIK, N-JOY, PULS, YOU FM, UNSERDING und funk. Neue Folgen gibt es jeden zweiten Mittwoch überall, wo es Podcasts gibt.

76 Min.

17. Mai

Tommi Schmitt, warum hast du Angst anzuecken? (Wdh.)

Wiederholung vom 10.03.2021: In dieser Folge haben wir endlich jemanden zu Gast, den sich sehr viele von euch gewünscht haben: Nämlich Tommi Schmitt. Tommi ist 33 und war eigentlich dabei, Karriere als Comedy-Autor zu machen, für Leute wie Klaas Heufer-Umlauf, Carolin Kebekus oder Luke Mockridge. Sein Podcast „Gemischtes Hack“, den er zusammen mit dem Stand-up-Comedian Felix Lobrecht macht, war da nur als Nebenprojekt gedacht. Aber dann wurden die beiden schnell so erfolgreich, dass es inzwischen Tommis Hauptjob ist – und insbesondere in den letzten drei Jahren hat sich sein Leben dadurch auch ganz schön verändert. Wie geht er damit um, plötzlich selbst ähnlich bekannt zu sein wie die Leute, für die er früher hinter den Kulissen gearbeitet hat? Zumal er jetzt eine eigene Fernseh-Show hat und dann dort – übrigens ganz ohne Felix – auf einmal selbst Leute hat, die für ihn schreiben. Tommi hat mir erzählt, wie es sich anfühlt, Mainstream zu werden, obwohl seine Vorbilder immer eher Leute wie Harald Schmidt oder Roger Willemsen waren. Über die haben wir gesprochen, aber auch über schlechte Fußballer-Interviews, übers Zeitunglesen und Tommis behütetes Aufwachsen in der westfälischen Provinz und die konservativen Werte, die ihn da geprägt haben. Ein weiteres Thema, das ich irgendwie nicht NICHT ansprechen konnte, ist Tommis noch recht frische Beziehung mit der Influencerin Caro Daur, über die er sich bisher noch nie in einem Interview geäußert hatte. Und, naja, es wurde dann auch kurz etwas awkward. Aber hört selbst! ►►► Folgt Tommi auf Instagram: https://www.instagram.com/tommischmitt oder hört seinen Podcast „Gemischtes Hack“: https://open.spotify.com/show/7BTOsF2boKmlYr76BelijW?si=yfW2kXotRWCL_otF9-hjBw ►►► Lob, Kritik, Wunschgäste? Schreibt mir! Facebook: https://facebook.com/Deutschland3000/ Instagram: https://instagram.com/deutschland3000/ ►►► „Deutschland3000 – ‘ne gute Stunde mit Eva Schulz“ ist eine Produktion von 1LIVE, Bremen NEXT, DASDING, FRITZ vom rbb, MDR SPUTNIK, N-JOY, PULS, YOU FM, UNSERDING und funk. Neue Folgen gibt es jeden zweiten Mittwoch überall, wo es Podcasts gibt.

funkfunk