funk ist ein Angebot von

ard

und

zdf
Seite wird geladen

24. Juli 2019

Christina Horsten & Felix Zeltner, wie lebt ihr als Stadtnomaden in New York?

Meine beiden Gäste in dieser Folge wohnen in den USA. Felix und Christina sind Mitte 30, haben zwei kleine Töchter, arbeiten beide als Journalisten in New York – und haben dort ein total verrücktes Experiment gemacht: Ein Jahr lang sind sie jeden Monat in eine neue Wohnung in einem anderen Stadtteil gezogen. Zum ersten Mal habe ich davon gehört, als ich Felix kennengelernt habe – das war Anfang des Jahres auf der SXSW, einem Medien- und Filmfestival in Texas. Da haben wir uns direkt supergut verstanden und ich fand seine Geschichte total spannend. Inzwischen haben Christina und er ein Buch über ihr Jahr als „Stadtnomaden“ geschrieben, und darüber haben wir auch gesprochen: die zwei im ARD-Studio in New York und ich zugeschaltet aus Berlin. Wir haben darüber geredet, wie man auf solche verrückten Ideen kommt und so ein Projekt durchzieht, auch wenn alle anderen es bekloppt finden. Vor allem ging es auch um das Thema Wohnen: um den brutalen Mietmarkt in der Stadt, wie man minimalistisch lebt und natürlich um Gentrifizierung. Es ging aber auch darum, wie es generell ist, in der Sehnsuchtsstadt New York zu leben, was eine stabile und zugleich abenteuerlustige Beziehung ausmacht und was Felix von dem Schauspieler Ethan Hawke gelernt hat. Mit dem hatte er in seinem Leben nämlich schon zwei sehr gute Begegnungen – und bei einer davon war ich dabei. ►►► Im Herbst gehen die Stadtnomaden wieder auf Tour! Alle Tourdaten findet ihr auf ihrer Website: https://www.stadtnomaden-buch.de/termine ►►► Folgt Christina & Felix auf Instagram: https://www.instagram.com/nyc12x12/ Twitter: https://twitter.com/NYC12_12 ►►► Lob, Kritik, Wunschgäste? Schreibt mir! Facebook: https://facebook.com/Deutschland3000/ Instagram: https://instagram.com/deutschland3000/ ►►► „Deutschland3000 – ‘ne gute Stunde mit Eva Schulz“ ist eine Produktion von 1LIVE, Bremen NEXT, DASDING, FRITZ vom rbb, MDR SPUTNIK, N-JOY, PULS, YOU FM, UNSERDING und funk. Neue Folgen gibt es jeden Mittwoch überall, wo es Podcasts gibt.

Deutschland3000 - ‘ne gute Stunde mit Eva Schulz

Wenn man jemanden kennenlernt, erfährt man immer auch etwas Neues über sich selbst. Deshalb trifft Eva Schulz jede Woche verschiedene Menschen.

Deutschland3000 - ‘ne gute Stunde mit Eva Schulz gibt es auch hier:

Was heißt das?

24. Juli 2019

Christina Horsten & Felix Zeltner, wie lebt ihr als Stadtnomaden in New York?

Meine beiden Gäste in dieser Folge wohnen in den USA. Felix und Christina sind Mitte 30, haben zwei kleine Töchter, arbeiten beide als Journalisten in New York – und haben dort ein total verrücktes Experiment gemacht: Ein Jahr lang sind sie jeden Monat in eine neue Wohnung in einem anderen Stadtteil gezogen. Zum ersten Mal habe ich davon gehört, als ich Felix kennengelernt habe – das war Anfang des Jahres auf der SXSW, einem Medien- und Filmfestival in Texas. Da haben wir uns direkt supergut verstanden und ich fand seine Geschichte total spannend. Inzwischen haben Christina und er ein Buch über ihr Jahr als „Stadtnomaden“ geschrieben, und darüber haben wir auch gesprochen: die zwei im ARD-Studio in New York und ich zugeschaltet aus Berlin. Wir haben darüber geredet, wie man auf solche verrückten Ideen kommt und so ein Projekt durchzieht, auch wenn alle anderen es bekloppt finden. Vor allem ging es auch um das Thema Wohnen: um den brutalen Mietmarkt in der Stadt, wie man minimalistisch lebt und natürlich um Gentrifizierung. Es ging aber auch darum, wie es generell ist, in der Sehnsuchtsstadt New York zu leben, was eine stabile und zugleich abenteuerlustige Beziehung ausmacht und was Felix von dem Schauspieler Ethan Hawke gelernt hat. Mit dem hatte er in seinem Leben nämlich schon zwei sehr gute Begegnungen – und bei einer davon war ich dabei. ►►► Im Herbst gehen die Stadtnomaden wieder auf Tour! Alle Tourdaten findet ihr auf ihrer Website: https://www.stadtnomaden-buch.de/termine ►►► Folgt Christina & Felix auf Instagram: https://www.instagram.com/nyc12x12/ Twitter: https://twitter.com/NYC12_12 ►►► Lob, Kritik, Wunschgäste? Schreibt mir! Facebook: https://facebook.com/Deutschland3000/ Instagram: https://instagram.com/deutschland3000/ ►►► „Deutschland3000 – ‘ne gute Stunde mit Eva Schulz“ ist eine Produktion von 1LIVE, Bremen NEXT, DASDING, FRITZ vom rbb, MDR SPUTNIK, N-JOY, PULS, YOU FM, UNSERDING und funk. Neue Folgen gibt es jeden Mittwoch überall, wo es Podcasts gibt.

92 Audios

76 Min.

17. Mai

Tommi Schmitt, warum hast du Angst anzuecken? (Wdh.)

Wiederholung vom 10.03.2021: In dieser Folge haben wir endlich jemanden zu Gast, den sich sehr viele von euch gewünscht haben: Nämlich Tommi Schmitt. Tommi ist 33 und war eigentlich dabei, Karriere als Comedy-Autor zu machen, für Leute wie Klaas Heufer-Umlauf, Carolin Kebekus oder Luke Mockridge. Sein Podcast „Gemischtes Hack“, den er zusammen mit dem Stand-up-Comedian Felix Lobrecht macht, war da nur als Nebenprojekt gedacht. Aber dann wurden die beiden schnell so erfolgreich, dass es inzwischen Tommis Hauptjob ist – und insbesondere in den letzten drei Jahren hat sich sein Leben dadurch auch ganz schön verändert. Wie geht er damit um, plötzlich selbst ähnlich bekannt zu sein wie die Leute, für die er früher hinter den Kulissen gearbeitet hat? Zumal er jetzt eine eigene Fernseh-Show hat und dann dort – übrigens ganz ohne Felix – auf einmal selbst Leute hat, die für ihn schreiben. Tommi hat mir erzählt, wie es sich anfühlt, Mainstream zu werden, obwohl seine Vorbilder immer eher Leute wie Harald Schmidt oder Roger Willemsen waren. Über die haben wir gesprochen, aber auch über schlechte Fußballer-Interviews, übers Zeitunglesen und Tommis behütetes Aufwachsen in der westfälischen Provinz und die konservativen Werte, die ihn da geprägt haben. Ein weiteres Thema, das ich irgendwie nicht NICHT ansprechen konnte, ist Tommis noch recht frische Beziehung mit der Influencerin Caro Daur, über die er sich bisher noch nie in einem Interview geäußert hatte. Und, naja, es wurde dann auch kurz etwas awkward. Aber hört selbst! ►►► Folgt Tommi auf Instagram: https://www.instagram.com/tommischmitt oder hört seinen Podcast „Gemischtes Hack“: https://open.spotify.com/show/7BTOsF2boKmlYr76BelijW?si=yfW2kXotRWCL_otF9-hjBw ►►► Lob, Kritik, Wunschgäste? Schreibt mir! Facebook: https://facebook.com/Deutschland3000/ Instagram: https://instagram.com/deutschland3000/ ►►► „Deutschland3000 – ‘ne gute Stunde mit Eva Schulz“ ist eine Produktion von 1LIVE, Bremen NEXT, DASDING, FRITZ vom rbb, MDR SPUTNIK, N-JOY, PULS, YOU FM, UNSERDING und funk. Neue Folgen gibt es jeden zweiten Mittwoch überall, wo es Podcasts gibt.

80 Min.

4. Mai

Hazel Brugger, wie ist es, mehr Geld zu verdienen als dein Mann? (Wdh.)

Wiederholung vom 30.06.2021: Hazel Brugger ist 28 und seit Jahren eine der beliebtesten deutschsprachigen Comedians. Wie viele ihrer Kolleg*innen hat sie als Jugendliche mit Poetry-Slam angefangen und sich damals schnell durch ihren trockenen Humor abgehoben, der niemals nach unten tritt, aber trotzdem so herrlich bissig sein kann. Inzwischen tritt sie mit ihren Stand-up-Programmen vor Tausenden von Leuten auf und hätte auch längst eine eigene Fernsehshow haben können. Ich wollte von ihr wissen, warum sie sich dagegen entschieden hat und stattdessen zusammen mit ihrem Mann Thomas Podcasts und Youtube-Videos in Eigenregie produziert. Wir haben darüber gesprochen, wie man in einer Beziehung klarkommt, wenn die eine viel mehr verdient als der andere, und was sich seit der Geburt ihrer Tochter vor ein paar Monaten geändert hat. Es ging aber auch um Hazels zahlreiche Begegnungen mit Politiker*innen für die heute-Show. Was hat sie daraus gelernt? Was geht in ihrem Kopf vor, wenn die ihr so herrliche Gag-Vorlagen bieten und sie im Gesicht aber bierernst bleiben muss? Und warum würde sie heute nicht mehr auf Pegida-Demos drehen? Als wir dann auch noch auf das deutsche Gesundheitssystem zu sprechen kamen, hat Hazel sich auf einmal richtig aufgeregt – und etwas sehr Persönliches geteilt. Zu guter Letzt könnt ihr euch auf Geschenke-Tipps für eure Eltern freuen und vielleicht ja bald auch auf Schweiz3000. Zumindest weiß ich jetzt schonmal, wie man das richtig aussprechen müsste … ►►► Hier noch ein paar interessante Links: Deutschland3000: „Mütter: Schluss mit schlechtem Gewissen“ https://www.instagram.com/tv/B5DnrQyIyh9 Deutschland3000: „Pflege: So geht es nicht weiter!“ https://www.instagram.com/tv/B_m4EGOKwgc ►►► Folgt Hazel auf Twitter: https://twitter.com/hazelbrugger Instagram: https://www.instagram.com/hazelsgonnahaze Youtube: https://www.youtube.com/user/oswaldundfidelio oder hört ihren Podcast „Nur verheiratet“ auf Spotify: https://open.spotify.com/show/3JgH71EJblvCEXAca1XRsT ►►► Lob, Kritik, Wunschgäste? Schreibt mir! Facebook: https://facebook.com/Deutschland3000/ Instagram: https://instagram.com/deutschland3000/ ►►► „Deutschland3000 – ‘ne gute Stunde mit Eva Schulz“ ist eine Produktion von 1LIVE, Bremen NEXT, DASDING, FRITZ vom rbb, MDR SPUTNIK, N-JOY, PULS, YOU FM, UNSERDING und funk. Neue Folgen gibt es jeden zweiten Mittwoch überall, wo es Podcasts gibt.

71 Min.

3. April

Olaf Scholz, wie wollen Sie Putin stoppen?

Olaf Scholz war schon mal mein Gast, aber da war er noch nicht Kanzler und der russische Krieg in der Ukraine noch nicht so eskaliert, wie wir es in den vergangenen Wochen erlebt haben. „Die Welt danach ist nicht mehr dieselbe wie die Welt davor“, hat Scholz in einer Rede Ende Februar gesagt. Ich wollte von ihm wissen: Was heißt das für uns? Wie wird sich Deutschland, wie wird sich unser Leben dadurch jetzt verändern? Wie kann der Krieg beendet werden? Und wird Wladimir Putin dafür jemals zur Rechenschaft gezogen werden? Zwischendurch wurde es auch ein bisschen persönlich. Wir haben darüber gesprochen, wie Scholz als junger Mann Friedenskundgebungen organisiert hat, und mit welcher Begründung er damals den Dienst an der Waffe verweigert hat. ►►► Zum ersten Mal gibt es die Folge übrigens auch als Video! Wenn ihr sie euch also nicht nur anhören, sondern auch angucken wollt, findet ihr sie hier: Youtube: https://youtu.be/JHqnOUegPTU ARD Mediathek: https://www.ardmediathek.de/video/deutschland3000/olaf-scholz-wie-wollen-sie-putin-stoppen/funk/Y3JpZDovL2Z1bmsubmV0LzE1NzAvdmlkZW8vMTc5NTg4Ng ►►► Hier noch ein interessanter Link: ARD-Podcast: „Alles ist anders – Krieg in Europa“ https://www.ardaudiothek.de/sendung/alles-ist-anders-krieg-in-europa/10326641/ ►►► Lob, Kritik, Wunschgäste? Schreibt mir! Instagram: https://instagram.com/deutschland3000/ Facebook: https://facebook.com/Deutschland3000/ TikTok: https://www.tiktok.com/@deutschland3000 ►►► „Deutschland3000 – ‘ne gute Stunde mit Eva Schulz“ ist eine Produktion von 1LIVE, Bremen NEXT, DASDING, FRITZ vom rbb, MDR SPUTNIK, N-JOY, PULS, YOU FM, UNSERDING und funk. Neue Folgen gibt es jeden zweiten Mittwoch überall, wo es Podcasts gibt.

74 Min.

22. März

Peter Wohlleben, haben Bäume echt Gefühle?

Wann wart ihr zuletzt im Wald? Ich wollte Ende Januar eigentlich einen ausgedehnten Spaziergang mit meinem heutigen Gast unternehmen. Peter Wohlleben ist nämlich ausgebildeter Förster, Bestseller-Autor und inzwischen auch sowas wie ein Baum-Aktivist, der sich für eine grundlegenden Wandel in unserem Umgang mit Wald und Natur einsetzt. Ich fand es super spannend, darüber mal zu reden. Deshalb bin ich zu ihm in seine Waldakademie nach Wershofen gefahren, das ist eine kleine Gemeinde in Rheinland-Pfalz. Aber als ich da ankam, hat es dermaßen gestürmt und schneegeregnet, dass wir doch drinnen bleiben mussten. Mir war vorher nicht bewusst, dass nahezu alle deutschen Wälder nicht nur einfach rumstehen, für die Tiere als Lebensraum und für uns zur Erholung, sondern eben auch der Holzproduktion dienen und damit ein wichtiger Wirtschaftsfaktor sind. Peter und ich haben darüber gesprochen, wie man den nachhaltiger machen könnte. Und ich glaube, ich kann versprechen: Nach diesem Gespräch werdet ihr nie wieder so durch den Wald gehen wie vorher. ►►► Folgt Peter auf Instagram: https://www.instagram.com/peter_wohlleben/ Facebook: https://www.facebook.com/PeterWohlleben.Autor Twitter: https://twitter.com/PeterWohlleben ►►► Lob, Kritik, Wunschgäste? Schreibt mir! Facebook: https://facebook.com/Deutschland3000/ Instagram: https://instagram.com/deutschland3000/ ►►► „Deutschland3000 – ‘ne gute Stunde mit Eva Schulz“ ist eine Produktion von 1LIVE, Bremen NEXT, DASDING, FRITZ vom rbb, MDR SPUTNIK, N-JOY, PULS, YOU FM, UNSERDING und funk. Neue Folgen gibt es jeden zweiten Mittwoch überall, wo es Podcasts gibt.

58 Min.

8. März

Dominik Bloh, wie hast du auf der Straße überlebt?

Dominik Bloh ist 33 Jahre alt und hat etwa zehn davon auf der Straße gelebt. Als Jugendlicher wurde er von heute auf morgen obdachlos und musste sich alleine durchschlagen. Essen, Waschen, ein warmer Platz zum Schlafen – nichts davon war plötzlich mehr selbstverständlich. Trotzdem hat Dominik es geschafft, Abi zu machen, irgendwie durchzukommen und dabei sogar noch anderen zu helfen. Heute hat er wieder eine Wohnung in Hamburg und engagiert sich für Leute, denen es ähnlich geht wie ihm damals. Und er hat ein Buch geschrieben: „Unter Palmen aus Stahl“ heißt das und wurde zum Spiegel-Bestseller. Mich hat dieses Gespräch an vielen Stellen echt beeindruckt. Ich war irgendwie ständig zwischen Rührung und Empörung und bin ganz dankbar, dass Dominik diese für ihn echt schwere Zeit nochmal mit mir geteilt hat – und auch seine Ideen dafür, wie wir Obdachlosigkeit in unserer Gesellschaft überwinden könnten. ►►► Hier noch ein interessanter Link: ZDF Magazin Royale: „Fahren ohne Fahrschein: Unnötigste Straftat seit 1935“ https://youtu.be/iWX3pqbidKk ►►► Folgt Dominik auf Facebook: https://www.facebook.com/ankerschmerz Instagram: https://www.instagram.com/dominikbloh und dem Duschbus-Projekt „GoBanyo“: https://www.instagram.com/gobanyo ►►► Lob, Kritik, Wunschgäste? Schreibt mir! Facebook: https://facebook.com/Deutschland3000/ Instagram: https://instagram.com/deutschland3000/ ►►► „Deutschland3000 – ‘ne gute Stunde mit Eva Schulz“ ist eine Produktion von 1LIVE, Bremen NEXT, DASDING, FRITZ vom rbb, MDR SPUTNIK, N-JOY, PULS, YOU FM, UNSERDING und funk. Neue Folgen gibt es jeden zweiten Mittwoch überall, wo es Podcasts gibt.

69 Min.

22. Februar

Ruth Moschner, wie wehrst du dich gegen Dickpics?

Mein heutiger Gast hat mich schon bei der Vorbereitung mehrmals sehr überrascht. Ich kenne Ruth Moschner aus dem Fernsehen: Als ich noch zur Schule gegangen bin, war sie einer der Stars der „Freitag Nacht News“ auf RTL. Bis heute prägt sie insbesondere das private TV-Programm als Moderatorin und Entertainerin in Sendungen wie „Buchstaben-Battle“, „Genial Daneben“ oder zuletzt „The Masked Singer“. Was ich aber nicht über Ruth wusste, ist, dass sie jüdische Vorfahren hat, von denen viele im Holocaust umgebracht wurden, und dass dieser Teil ihrer Identität in ihrer Familie lange Tabu war. Wer ihr – wie knapp 400.000 weitere Leute – bei Instagram folgt, bekommt mit, dass es auch immer wieder politische Themen gibt, die Ruth umtreiben. Vor wenigen Wochen veröffentlichte sie einen offenen Brief an unseren Justizminister und die Innenministerin und forderte sie zu einem rigoroseren Vorgehen gegen Hass und Belästigung im Netz auf. Mit Ruth Moschner über Online-Recht diskutieren? Das fand ich irgendwie spannend, und habe mich mit ihr zu einem Zoom-Date verabredet. So auf die virtuelle Distanz mussten wir uns erstmal ein bisschen miteinander eingrooven, am Anfang kam es mir auch, als ich es nochmal gehört habe, ein bisschen aufgedreht vor. Später wurde es aber ernster, und Ruth hat mich noch mal überrascht – zum Beispiel damit, dass sie sich heute durchaus wieder von Stefan Raab in den Ausschnitt fassen lassen würde. Das hat der vor ziemlich genau 20 Jahren nämlich tatsächlich mal getan. Die ganze Geschichte dazu hört ihr in dieser Folge. ►►► Hier noch ein paar interessante Links: Deutschland3000: „Wie sexistisch bist du?“ https://www.instagram.com/tv/CLb8rb1CdoV/ Deutschland3000: „So fühlen sich junge Juden in Deutschland“ https://www.instagram.com/tv/B3b9nGNoPOh/ ►►► Folgt Ruth auf Instagram: https://www.instagram.com/ruthmoschner/ Twitter: https://twitter.com/RuthMoschner ►►► Lob, Kritik, Wunschgäste? Schreibt mir! Facebook: https://facebook.com/Deutschland3000/ Instagram: https://instagram.com/deutschland3000/ ►►► „Deutschland3000 – ‘ne gute Stunde mit Eva Schulz“ ist eine Produktion von 1LIVE, Bremen NEXT, DASDING, FRITZ vom rbb, MDR SPUTNIK, N-JOY, PULS, YOU FM, UNSERDING und funk. Neue Folgen gibt es jeden zweiten Mittwoch überall, wo es Podcasts gibt.

funkfunk