funk ist ein Angebot von

ard

und

zdf
Seite wird geladen

14. Juli 2021

Rassistischer Anschlag in München - Eine Neue Art des Terrors, Teil 1

Am 22. Juli 2016 sind neun Menschen wegen eines rassistischen, rechtsextremen Terror-Anschlags in unserer Heimatstadt München ums Leben gekommen. Der Täter David S. hat sie kaltblütig erschossen. Sein Motiv? Er glaubte an die Überlegenheit der deutschen Rasse und wollte Deutschland von Menschen befreien, die in seinen Augen minderwertig waren - eben Ausländer, “Kanaken”. Und obwohl sich die Gutachter einig sind, dass es rassistischer Terror war und auf dem Denkmal auch die Rede von einem rassistischen Anschlag ist, sprechen große Medien teilweise heute noch von “Amoklauf”. Das halten wir für fahrlässig und respektlos den Opfern und Hinterbliebenen gegenüber. München war der erste große deutsche Aufschlag in einer Reihe neuer rechtsextremer einheimischer Terror-Gefahren. Digital vernetzter Terror gegen People of Color. Der Anschlag in Utøya, von dem der Münchener Täter inspiriert war, und die Anschläge in Halle und Hanau - sie alle müssen als rechter, rassistischer Terror benannt werden, damit das in Zukunft verhindert werden kann. In dieser Folge rekonstrieren wir, was genau an diesem 22. Juli 2016 passiert ist und welche drastischen Folgen der Anschlag hatte. Außerdem lernen wie die Hinterbliebenen der Opfer besser kennen und erfahren ihre Geschichten, was sie alles durchgemacht haben und was sie sich für die Zukunft wünschen. Verwendete Medien-Beispiele Themenschwerpunkt Panik nach dem Amoklauf - Kontrovers BR https://www.youtube.com/watch?v=mMgHHrVAURk Benet lebt - Süddeutsche Zeitung https://www.sueddeutsche.de/muenchen/ein-amok-opfer-und-seine-familie-benet-lebt-1.3128394?reduced=true Nach Amoklauf im OEZ in München: Abschied der muslimischen Opfer - BR Fernsehen https://www.youtube.com/watch?v=NGCki5KZOfE tagesschau 2000 Uhr, 22.07.2016 https://www.youtube.com/watch?v=_UFBYdwwBjc ZDF ZOOM - Der Amoklauf von München - 1 Jahr danach https://www.youtube.com/watch?v=ZzfgsVdzf8Q

Kanackische Welle

Kanackische Welle ist ein Podcast über Zugehörigkeit, Diskriminierung und Rollenklischees im Einwanderungsland Deutschland.

Kanackische Welle gibt es auch hier:

Was heißt das?

14. Juli 2021

Rassistischer Anschlag in München - Eine Neue Art des Terrors, Teil 1

Am 22. Juli 2016 sind neun Menschen wegen eines rassistischen, rechtsextremen Terror-Anschlags in unserer Heimatstadt München ums Leben gekommen. Der Täter David S. hat sie kaltblütig erschossen. Sein Motiv? Er glaubte an die Überlegenheit der deutschen Rasse und wollte Deutschland von Menschen befreien, die in seinen Augen minderwertig waren - eben Ausländer, “Kanaken”. Und obwohl sich die Gutachter einig sind, dass es rassistischer Terror war und auf dem Denkmal auch die Rede von einem rassistischen Anschlag ist, sprechen große Medien teilweise heute noch von “Amoklauf”. Das halten wir für fahrlässig und respektlos den Opfern und Hinterbliebenen gegenüber. München war der erste große deutsche Aufschlag in einer Reihe neuer rechtsextremer einheimischer Terror-Gefahren. Digital vernetzter Terror gegen People of Color. Der Anschlag in Utøya, von dem der Münchener Täter inspiriert war, und die Anschläge in Halle und Hanau - sie alle müssen als rechter, rassistischer Terror benannt werden, damit das in Zukunft verhindert werden kann. In dieser Folge rekonstrieren wir, was genau an diesem 22. Juli 2016 passiert ist und welche drastischen Folgen der Anschlag hatte. Außerdem lernen wie die Hinterbliebenen der Opfer besser kennen und erfahren ihre Geschichten, was sie alles durchgemacht haben und was sie sich für die Zukunft wünschen. Verwendete Medien-Beispiele Themenschwerpunkt Panik nach dem Amoklauf - Kontrovers BR https://www.youtube.com/watch?v=mMgHHrVAURk Benet lebt - Süddeutsche Zeitung https://www.sueddeutsche.de/muenchen/ein-amok-opfer-und-seine-familie-benet-lebt-1.3128394?reduced=true Nach Amoklauf im OEZ in München: Abschied der muslimischen Opfer - BR Fernsehen https://www.youtube.com/watch?v=NGCki5KZOfE tagesschau 2000 Uhr, 22.07.2016 https://www.youtube.com/watch?v=_UFBYdwwBjc ZDF ZOOM - Der Amoklauf von München - 1 Jahr danach https://www.youtube.com/watch?v=ZzfgsVdzf8Q

17 Audios

64 Min.

9. November

Gastarbeiter - Eine vergessene Generation?

In dieser Folge sprechen wir über sogenannte Gastarbeiter und Gastarbeiterinnen. Es geht um mehrere Millionen Menschen, die vor circa 60 Jahren aus Staaten wie Griechenland, Ex-Jugoslawien, Spanien, Tunesien oder der Türkei gekommen sind, um hier die Bundesrepublik Deutschland mitaufzubauen. Wie haben sie sich hier eingelebt, welche Diskriminierungserfahrungen haben sie gemacht und wie haben sie uns kulturell bereichert? All das klären wir in dieser Folge. Hört rein! “Gleis 11” in der ARD-Mediathek https://www.ardmediathek.de/video/dokumentationen/gleis-11/phoenix/Y3JpZDovL3dkci5kZS9CZWl0cmFnLTE0NTQwMjgzLWQ4ZTYtNDQ1ZS1iMjE4LTY0Y2I2YzIwMTA5NA/ Begriffsdiskussion "Gastarbeiter": https://nghm.hypotheses.org/2388 RBB-Film zu Gastarbeiter-Nachkommen https://www.ardmediathek.de/video/rbb-kultur/wir-sind-hier-60-jahre-anwerbeabkommen/rbb-fernsehen/Y3JpZDovL3JiYi1vbmxpbmUuZGUvcmJia3VsdHVyLzIwMjEtMTAtMjNUMTg6MzA6MDBfM2EwOGZkNWEtNDBjZi00ZTdkLWJmZjAtMjc2Yzg2MjQ3NGUyLzIwMjExMDIzXzE4MzA/ ZDF Auslandsjournal #trending - Film über Arbeitsmigranten in Dubai https://www.zdf.de/politik/trending/dubai-deutsche-influencer-100.html WDR Machiavelli zu “Gastarbeiter:innen” https://www1.wdr.de/radio/cosmo/podcast/machiavelli/machiavelli-gastarbeiter-innen-es-kamen-menschen-100.html Bayern 2 "Man nannte uns Gastarbeiter" - 60 Jahre Anwerbeabkommen mit der Türkei https://www.br.de/mediathek/podcast/radioreportage/man-nannte-uns-gastarbeiter-60-jahre-anwerbeabkommen-mit-der-tuerkei/1840762 Boomerang Kids - zurück ins "Hotel Mama": https://www.dw.com/de/boomerang-kids-zurück-ins-hotel-mama/a-59722946

83 Min.

12. September

Ehrenmorde & Slutshaming

Wir erzählen die tragische Geschichte einer palästinensischen Frau, die Opfer eine giftigen Ehr-Kultur wurde. Wir besprechen, wie in gewissen Kulturkreisen Frauen und/oder queere Menschen für ihre bloße Existenz oft in Lebensgefahr schweben, da ihnen unterstellt wird, ihr Verhalten würde die Ehre der Familie beschmutzen. Es geht um Fälle mitten in Deutschland, aber auch in Herkunftsländer vieler Migrant:innen. Mit dabei: Anti-Slutshaming-Aktivistin Canel Aylin Ataman, Menschenrechtsaktivistin Düzen Tekkal, Naemi, Tochter eines verstorbenen Ehrenmord-Opfers und Malcolms Mutter sowie Cousine. In dieser Folge besprechen wir das Phänomen "Ehrenmorde" und machen einen Ausflug in das Genre "True Crime". Diese Folge ist ein Teil einer Kooperation mit den Kolleginnen von Mordlust, wo eine Hälfte unseres Podcasts Malcolm Ohanwe zu Gast war, um über rassistische Morde zu sprechen. Shownotes: Statistiken und Studien über Ehrenmorde in Deutschland https://csl.mpg.de/de/forschung/projekte/ehrenmorde-in-deutschland/ https://www.igfm.de/ehrenmorde-zwischen-migration-und-tradition/ https://www.igfm.de/ehrenmorde-in-deutschland/ https://www.humanrights.ch/cms/upload/pdf/070416_TDF_Studie_Ehrenmord.pdf http://www.mittendrinundaussenvor.de/fileadmin/Downloads/Referat_Sogenannter_Ehrenmord-_Nathalie_Allgaier_und_Sara_Grimmoni.pdf Debatte in der taz über den Begriff "Ehrenmord" https://taz.de/Der-Begriff-Ehrenmord/!5164986/ Datteltäter-Video über den Todesfall Marwa El-Sherbini https://www.youtube.com/watch?v=CAsXI8Xxl-4 BILD-Interview von Düzen Tekkal über Ehren-Mord-Opfer Shilan https://www.bild.de/politik/inland/integration/expertin-erklaert-ehrenmord-in-deutschland-45062540.bild.html Schwuler Deutsch-Libanese in der deutschen Talkshow https://www.youtube.com/watch?v=PwcWXhy0mZU Film über Femizide in Mexiko (ZDF) https://www.zdf.de/politik/trending/femizide-in-mexiko-102.html Film über Ehrenmorde in Jordanien (Deutsche Welle) https://www.youtube.com/watch?v=32Fm0XeybEM

funkfunk