Seite wird geladen

20. Oktober 2021

Warum Menschen sich radikalisieren – mit Younes von den Datteltätern

Radikalisierung kann ganz unterschiedliche Motive haben: Religion oder rechte Ideologien zum Beispiel. Aber wie passiert das eigentlich, dass Menschen sich radikalisieren? Und bedeutet radikal immer auch gewalttätig? Younes von unserem Satire-Format Datteltäter kann nicht nur lustig, sondern auch ziemlich ernst: Er hat jahrelang als Deradikalisierungs-Trainer mit Menschen gearbeitet, die sich aus religiösen Motiven radikalisiert haben und deshalb straffällig geworden sind. Er berichtet davon, wie er Menschen auf ihrem Weg aus der Radikalisierung heraus begleitet hat.

Was die Woche wichtig war – Der funk-Podcast

Hey, wir sind funk - das Content-Netzwerk von ARD und ZDF. Auf Insta geben wir euch täglich Informationen, was in der Welt passiert. Gerade geht so viel ab, dass man zwischen den täglichen Push-Nachrichten leicht den Überblick verlieren kann. Deshalb gibt es jetzt jeden Samstag pünktlich zum Wochenende die Zusammenfassung: Was die Woche wichtig war. Gemeinsam mit Gäst:innen aus dem funk Netzwerk und darüber hinaus blicken wir auf die Woche zurück, ordnen die wichtigsten Nachrichten für euch ein und sprechen darüber, was uns diese Woche sonst noch bewegt hat. Jede Woche eine neue Perspektive.

Was die Woche wichtig war – Der funk-Podcast gibt es auch hier:

20. Oktober 2021

Warum Menschen sich radikalisieren – mit Younes von den Datteltätern

Radikalisierung kann ganz unterschiedliche Motive haben: Religion oder rechte Ideologien zum Beispiel. Aber wie passiert das eigentlich, dass Menschen sich radikalisieren? Und bedeutet radikal immer auch gewalttätig? Younes von unserem Satire-Format Datteltäter kann nicht nur lustig, sondern auch ziemlich ernst: Er hat jahrelang als Deradikalisierungs-Trainer mit Menschen gearbeitet, die sich aus religiösen Motiven radikalisiert haben und deshalb straffällig geworden sind. Er berichtet davon, wie er Menschen auf ihrem Weg aus der Radikalisierung heraus begleitet hat.

140 Audios

62 Min.

23. Februar

Ukraine-Krieg: 2 Jahre nach dem Überfall, Russlands gefährliche Hacker & was bedeutet Nawalnys Tod?

Vor genau 2 Jahren hat Russland die Ukraine überfallen und den Krieg ausgeweitet. Anfangs dachten viele, dass es nicht lange dauern würde. 2 Jahre später besprechen wir: Wie schauen die Leute aus der Ukraine heute auf den Krieg? Warum ist Hilfe aus dem Westen so wichtig? Und wie könnte es weitergehen? Korrespondent Vassili Golod berichtet aus dem ARD-Studio Kiew. Und wir schauen auf die Angriffe, die Russland schon vor fast 10 Jahren auf uns in Deutschland verübt hat. Damals gab es einen Cyber-Angriff auf den Bundestag. Eine neue Doku von Simplicissimus in Zusammenarbeit mit funk und ARD zeigt, dass russische Hacker weiter aktiv sind. Wir fragen Jonas, einen der Macher der Doku: Was ist das Ziel der Hacker? Und wie gut ist Deutschland inzwischen auf solche Angriffe vorbereitet? Außerdem hat diese Woche der Tod vom russischen Kreml-Kritiker Alexej Nawalny viele Menschen bewegt. Korrespondentin Nadja Niebergall aus dem ZDF-Studio Moskau ordnet uns ein, was sein Tod für die russische Opposition bedeutet und ob seine Frau sein Werk weiterführen kann. - Top Tagesschau-Posts mit den meisten Interaktionen (00:01:15) Tod von Alexej Nawalny mit Einschätzung von Nina Niebergall aus dem ZDF Studio Moskau Griechenland legalisiert Ehe für alle Hellstes Objekt im Universum identifiziert Luisa Neubauer Zitat Schiff mit 19.000 Rindern in Kapstadt Kleiner Google-Exkurs: NVIDIA und der KI-Hype - Gesetzgebungsupdate: Cannabis, Bezahlkarte, Wachstumschancengesetz (00:13:47) - Wie Mai Thi die Medienwelt gepranked hat (00:23:10) Hier findet ihr ältere Videos von Mai zu Populismus: https://www.youtube.com/watch?v=qTKat-O7F7g https://www.youtube.com/watch?v=AlSmcBbT15Y - Ukraine-Update (00:30:38) Gespräch mit Korrespondent Vassili Golod aus dem ARD-Studio in Kiew - Putins Bären: Die gefährlichsten Hacker der Welt (00:43:25) Gespräch mit Jonas von Simplicissimus Hier geht's zur ganzen Doku: https://www.ardmediathek.de/video/putins-baeren/putins-baeren-die-gefaehrlichsten-hacker-der-welt/swr/Y3JpZDovL3N3ci5kZS9hZXgvbzIwMDQ0NjI - Kurzkurznews (00:55:27) Beyoncé erobert die Country Charts Fußballproteste haben Erfolg Trump dropped neuen Merch - Ausblick auf die nächste Woche (59:59) 2. Jahrestag vom russischen Überfall auf die Ukraine Schalttag Meteorologischer Frühlingsanfang Urteil für Julian Assange - Feedback und Fragen könnt ihr uns immer per DM auf Insta schicken: https://www.instagram.com/funk/ - Moderation: Leo Braun, Berit Ström Redaktion: Berit Ström, Julika Kott Redaktion funk: Magdalena Stefely, Leo Braun Ton: Benjamin Serdani Produktion: Skip Intro im Auftrag von funk

57 Min.

16. Februar

Auswirkungen von Rassismus auf Betroffene, wilder US-Wahlkampf & wird Instagram unpolitisch?

Nächste Woche jährt sich der rassistische Anschlag auf Hanau zum vierten Mal, gleichzeitig ist Rechtsextremismus seit der Correctiv-Recherche zur AfD und Geheimtreffen mit Rechtsextremen Dauerthema. Tessniem Kadiri ist Journalistin und unter anderem auch Host von unserem Auslandsformat ATLAS. Sie bezeichnet sich selbst als “Pott-Alman mit marokkanischem Migrationsvordergrund” und hat diese Woche dem Spiegel ein Interview gegeben und gesagt, dass sie gerade ein ganz schlechtes Gefühl hat. Darüber sprechen wir mit ihr. Außerdem haben Instagram und Threads angekündigt, dass sie politische Inhalte drosseln wollen. Welche Auswirkungen das auf das Superwahljahr 2024 haben könnte, lassen wir uns vom Journalisten und Social-Media-Beobachter Gavin Karlmeier einordnen. Spätestens seit dieser Woche ist Donald Trump wieder mit der vollen Nachrichtenwucht zurück - und das, obwohl er noch nicht mal als Kandidat im Präsidentschaftswahlkampf feststeht. Wir fragen die USA-Korrespondentin Gudrun Engel, wie ernst man gerade Trumps Aussagen nehmen sollte, worauf wir uns noch so gefasst machen müssen und ob es sein könnte, dass Joe Biden nochmal ausgetauscht wird. - Top Tagesschau-Posts mit den meisten Interaktionen (01:14) Rosenmontagsumzüge Pablo Grant gestorben Kelvin Kiptum gestorben Superbowl Highlights Demo gegen Rechtsextremismus in München Kleiner Facebook-Exkurs: PETA fordert Verbot von Karussell-Tieren - Wiederholung der Bundestagswahl in Teilen von Berlin (10:17) - Nach Hanau und der Correctiv-Recherche: Wie ist gerade die Bedrohung für Menschen mit Migrationsgeschichte? (13:28) Gespräch mit Journalistin und ATLAS-Host Tessniem Kadiri - Instagram und Threads sollen unpolitischer werden (18:51) mit Einschätzung vom Journalisten Gavin Karlmeier - Podcast "Hoss und Hopf" auf TikTok gesperrt (25:11) - Wie wild wird der US-Wahlkampf noch? (31:42) Gespräch mit Korrespondentin Gudrun Engel aus dem ARD-Studio Washington - Kann sich Europa ohne die NATO verteidigen? (42:27) - Israels Offensive in Rafah (45:08) - Kurzkurznews (48:29) Sehr seltene Mausart wiederentdeckt 1.700 Jahre altes Ei ist noch flüssig Über 100.000 Euro Spenden für den Bund - Ausblick auf die nächste Woche (50:47) Digital Services Act tritt in Kraft 4. Jahrestag vom rassistischen Anschlag in Hanau 2. Jahrestag vom russischen Überfall auf die Ukraine - Feedback und Fragen könnt ihr uns immer per DM auf Insta schicken: https://www.instagram.com/funk/ - Moderation: Leo Braun, Berit Ström Redaktion: Berit Ström, Julika Kott Redaktion funk: Magdalena Stefely, Leo Braun Ton: Stanley Baldauf Produktion: Skip Intro im Auftrag von funk

60 Min.

9. Februar

Verfassungsgericht vor der AfD schützen, 1 Jahr nach dem Erdbeben & wird El Salvador zur Diktatur?

Diese Woche hat Bundesjustizminister Marco Buschmann gefordert, dass das Bundesverfassungsgericht besser gegen rechts geschützt werden soll. Das Gericht schützt in Deutschland die Grundrechte und damit auch die Demokratie. Wie schnell könnte die abgebaut werden? Und wie könnte man das Gericht am besten schützen? Darüber sprechen wir mit dem Juristen Ulf Buermeyer vom Podcast Lage der Nation. Vor genau einem Jahr hat die Erde in der Türkei und in Syrien heftig gebebt, 60.000 Menschen sind gestorben, hunderttausende haben ihr Zuhause verloren. Wie sieht es ein Jahr später in der Erdbebenregion aus? Korrespondentin Katharina Willinger aus dem ARD-Studio Istanbul berichtet. Außerdem wurde diese Woche El Salvadors selbsternannter "coolster Diktator der Welt", Nayib Bukele, wieder zum Präsidenten gewählt. Obwohl er eine super strikte Politik durchzieht, ist er sehr beliebt in El Salvador. Wie das zusammenpasst, erklärt uns Anne Demmer, sie ist Korrespondentin im ARD-Studio Mexiko. - Top Tagesschau-Posts mit den meisten Interaktionen (02:20) Eisbär beim Einschlafen Demos gegen Rechtsextremismus König Charles hat Krebs Taylor Swifts Einfluss auf den US-Wahlkampf Junge Alternative bleibt gesichert rechtsextremistisch - Umfrage: Junge Menschen vertrauen in Demokratie und misstrauen der Regierung (14:26) - Muss das Bundesverfassungsgericht besser geschützt werden? (18:33) Gespräch mit Jurist Ulf Buermeyer vom Podcast Lage der Nation - EU-Gesetz zu Gewalt gegen Frauen (18:22) - Ein Jahr nach dem Erdbeben in der Türkei und in Syrien (31:38) Mit Einschätzung von Korrespondentin Katharina Willinger aus dem ARD-Studio Istanbul - Nahost-Update (35:14) - Was will "der coolste Diktator der Welt" in El Salvador? (37:42) Gespräch mit Korrespondentin Anne Demmer aus dem ARD-Studio Mexiko Das Video von unserem Auslandsformat ATLAS zu Bukele findet ihr hier: https://www.youtube.com/watch?v=h81qyYCLK_s - Special Report zu Biden (50:02) - Kurzkurznews (53:27) Cannabis-Legalisierung kommt wahrscheinlich am 1. April Haushalt 2024 endlich beschlossen Urteil im Fall Bushido vs Arafat Abou-Chaker - Ausblick auf die nächste Woche (55:23) Superbowl Karneval + Valentinstag Berlinale Sicherheitskonferenz Biathlon WM 2024, hier geht's zu unserem Biathlon-Podcast Extrarunde: https://open.spotify.com/show/6zPIjmYhXWaWhsAVm8ym63?si=5c419d86b6eb4a8b

55 Min.

2. Februar

Was hat die Letzte Generation jetzt vor, wird 2024 das Jahr der Streiks & wie schädlich sind Vapes?

Diese Woche haben die Klimaaktivist:innen von der Letzten Generation angekündigt, dass sie nicht mehr kleben wollen. Was haben sie stattdessen vor? Warum ausgerechnet jetzt? Und waren die Klebe-Aktionen im Nachhinein die richtige Entscheidung? Darüber sprechen wir mit Raúl Semmler vom Letzte-Generation-Podcast Festgeklebt! Nach dem Bahnstreik ging's diese Woche direkt mit Streiks an Flughäfen, im öffentlichen Nahverkehr und in den Uni-Kliniken. Wird 2024 das Jahr der Streiks? Prof. Thorsten Schulten ist Tarifexperte beim Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Institut und erklärt es uns. Und Großbritannien will Einweg-Vapes verbieten. Aber wie schädlich sind die wirklich? Wir fragen Dr. Bernd Krabbe, er ist Arzt für Innere Medizin am Uniklinikum in Steinfurt. - Meist-kommentierte Tagesschau-Posts der Woche (01:29) Demos gegen Rechtsextremismus Erfolg der AfD Video von der Holocaust-Überlebenden Margot Friedlander Größtes Kreuzfahrtschiff sticht in See - Neue Details zur Correctiv-Recherche: Arne Friedrich Mörig und Martin Sellner (09:18) - Wird 2024 das Jahr der Streiks? (16:13) Gespräch mit Prof. Thorsten Schulten, Tarifexperte beim Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Institut - Wie geht´s mit der Letzten Generation weiter? (21:37) Gespräch mit Raúl Semmler vom Letzte-Generation-Podcast Festgeklebt! - GB will Einweg-Vapes verbieten (34:42) Mit Einschätzung von Dr. Bernd Krabbe, Arzt für Innere Medizin am Uniklinikum in Steinfurt das Video von DIE DA OBEN zur Tabak-Lobby findet ihr hier: https://www.youtube.com/watch?v=GWrpHuOUV3A - Swifties gehen gegen Fake-Pornos vor (39:01) - Nahost-Update (42:15) - Kurzkurznews (47:15) Neuralink hat einen Gehirn-Chip implantiert Streit zwischen Tik Tok und Universal Apple öffnet seinen App-Store nur so halb - Ausblick auf die nächste Woche (51:27) - Feedback und Fragen könnt ihr uns immer per DM auf Insta schicken: https://www.instagram.com/funk/ - Moderation: Leo Braun, Berit Ström Redaktion: Berit Ström, Julika Kott Redaktion funk: Magdalena Stefely, Leo Braun, David Schöne Ton: Benjamin Serdani Produktion: Skip Intro im Auftrag von funk

46 Min.

26. Januar

Was bringen Parteiverbote, Drama um die Oscars & was können wir von Trash-TV lernen?

Diese Woche gehen wir unter anderem die große Diskussion um ein AfD Parteiverbot durch: Wer fordert da gerade was? Wie sinnvoll sind Parteiverbote überhaupt? Welche Alternativen gibt es? Das erklärt uns Jan Schipmann von unserem Politik-Format DIE DA OBEN! Außerdem sprechen wir übers Dschungelcamp. Oder eher allgemein über die Frage, warum der Trash-TV-Hype eigentlich immer größer wird, was man daran kritisieren kann und was man daraus vielleicht lernen kann. Dafür ist Max Richard Leßmann vom Trash-TV-Podcast Radio Island bei uns. - Google-Suchanfragen (01:49) Bahnstreik Handball-EM Frank Farian Oscar Nominierungen - WerteUnion will neue Partei gründen (06:19) - Reaktionen auf die Correctiv-Recherche (08:58) TikTok-Quellen: @what.politik, @tahdur, @tchana_al - Wie sinnvoll sind Parteiverbote? (12:38) Gespräch mit Jan Schipmann von unserem Politik-Format DIE DA OBEN! Videos von DIE DA OBEN! findet ihr u.a. hier: https://www.youtube.com/c/DieDaOben - Flugzeugabsturz in Russland (25:26) - DeSantis steigt aus dem US-Wahlkampf aus (26:51) - Nahost-Update (28:25) - Warum wird der Hype um Trash-TV immer größer? (31:12) Gespräch mit Max Richard Leßmann vom Trash-TV-Podcast Radio Island - Kurzkurznews (42:34) Vielleicht doch kein Lehrkräftemangel an Grundschulen Gesetz gegen radikale Abtreibungsgegner:innen 49-Euro-Ticket bleibt 49-Euro-Ticket - Feedback und Fragen könnt ihr uns immer per DM auf Insta schicken: https://www.instagram.com/funk/ - Moderation: Magdalena Stefely, Berit Ström Redaktion: Berit Ström, Julika Kott Redaktion funk: Magdalena Stefely Ton: Benjamin Serdani Produktion: Skip Intro im Auftrag von funk

53 Min.

19. Januar

Petition gegen Björn Höcke, was tun gegen Rechtsextremismus & was bedeutet die BAföG-Reform?

Wir sprechen diese Woche über alles, was sich seit Veröffentlichung der Correctiv-Recherche zum AfD-Geheimtreffen getan hat: neue Details zum Treffen, Demos gegen rechts in ganz Deutschland und die Petition, die AfD-Thüringen-Chef Björn Höcke unwählbar machen soll. Außerdem fragen wir einen Experten, was man eigentlich als Einzelperson tun kann, wenn man sich gegen Rechtsextremismus engagieren will. Das erklärt uns Lorenz Blumenthaler, er ist Sprecher für die Schwerpunkte Antisemitismus und Rechtsextremismus bei der Amadeu Antonio Stiftung. Diese Woche ist aber natürlich noch mehr passiert: Das Bildungsministerium hat eine neue BAföG-Reform vorgestellt. Ob das jetzt gut oder schlecht für Studis ist, erklärt uns Matthias Anbuhl, der Vorstandsvorsitzende vom deutschen Studierendenwerk. - Google-Suchanfragen (00:57) Kay Bernstein Handball-EM Samsung - Neue Details zum AfD-Geheimtreffen von Correctiv (04:17) - Demos gegen rechts (08:56) - Petition gegen Björn Höcke (09:52) mit juristischer Einschätzung von Alena Lagmöller aus der ARD-Rechtsredaktion - Was tun gegen Rechtsextremismus? (13:10) Gespräch mit Lorenz Blumenthaler von der Amadeu Antonio Stiftung - Probleme bei der Cannabis-Legalisierung (25:09) - Oxfam-Bericht zur sozialen Ungleichheit (28:27) - Was bedeutet die BAföG-Reform für Studis? (35:08) Gespräch mit Matthias Anbuhl, Vorstandsvorsitzender des Deutschen Studierendenwerks - Trump gewinnt Vorwahlen in Iowa (42:04) mit Einschätzung von USA-Korrespondent Ralf Borchard aus dem ARD-Studio Washington - Nahost-Update (45:24) - Kurzkurznews (48:50) Papst äußert sich zu sexuellem Vergnügen Südtiroler Hunde müssen DNA-Test machen - Feedback und Fragen könnt ihr uns immer per DM auf Insta schicken: https://www.instagram.com/funk/ - Moderation: Leo Braun und Berit Ström

54 Min.

12. Januar

AfD-Geheimtreffen, Pro und Contra Bauernproteste & wie geht funk mit der Kritik an STRG_F um?

Diese Woche geht's natürlich um die Bauernproteste und die große Debatte darum: Wie schlecht geht es der Landwirtschaft wirklich? Warum werden die Proteste immer wieder mit der Letzten Generation verglichen? Und wie geht man mit Unterwanderung von rechts um? Dazu haben wir gleich zwei Gäste eingeladen, eine junge Landwirtin und einen Journalisten, der die Proteste kritisiert. Dorothee Sterz ist bei der jungen Arbeitsgemeinschaft für bäuerliche Landwirtschaft und Julius Geiler ist Journalist beim Tagesspiegel. Zweites großes Thema diese Woche war die Correctiv-Recherche zu einem geheimen Treffen von AfD-Mitgliedern, Identitären und Rechtsextremen. Warum das zwar nicht überraschend, aber trotzdem sehr bedeutend ist, erklärt uns Gabriela Keller, sie ist Journalistin bei Correctiv und hat an der Recherche mitgearbeitet. Außerdem ging am Wochenende ein Rezo-Video mit neuen Vorwürfen gegen das funk-Format STRG_F online. Wir reden mit dem Content-Chef von funk, Stefan Spiegel, darüber, wie es eigentlich so weit kommen konnte und wie funk jetzt mit der Kritik weitermachen will. - Google-Suchanfragen (01:04) Sahra Wagenknecht Hans im Glück Bauernproteste Bahnstreik Franz Beckenbauer Handball-EM Golden Globes - Pro und Contra Bauernproteste (07:52) Gespräch mit Dorothee Sterz von der jungen Arbeitsgemeinschaft für bäuerliche Landwirtschaft und Julius Geiler, Journalist beim Tagesspiegel - Correctiv-Recherche zum AfD-Geheimtreffen (23:17) mit Einschätzungen von der Correctiv-Journalistin Gabriela Keller - Neue Regierung in Frankreich (30:47) - Ärger um Boeing-Flugzeuge (33:55) - Neue Vorwürfe gegen STRG_F: Wie geht funk damit um? (36:56) Gespräch mit Stefan Spiegel, Content-Chef von funk - Kurzkurznews (49:34) Meta will schädliche Posts u18 ausblenden Erbin will 25 Millionen verteilen Jugendcheck für EU-Politik - Feedback und Fragen könnt ihr uns immer per DM auf Insta schicken: https://www.instagram.com/funk/