funk ist ein Angebot von

ard

und

zdf
Seite wird geladen

29. Juni 2022

Warum der Supreme Court das Abtreibungsrecht kippte

Am Freitag hat der Supreme Court das Recht auf Abtreibung in den USA gekippt – nach fast 50 Jahren. Der Aufschrei in den Vereinigten Staaten war riesig. Von New York bis Los Angeles gingen Tausende Frauen auf die Straße, protestierten für mehr Selbstbestimmung. Denn durch das Urteil des Obersten US-Gerichts bestimmen in Zukunft die Bundesstaaten über das Recht auf Schwangerschaftsabbruch. Ex-Präsident Donald J. Trump hatte großen Einfluss auf das Urteil. Er installierte die drei konservativen Richter Neil Gorsuch, Brett Kavanaugh und Amy Coney Barrett am Supreme Court. Aber wie hat er das geschafft? Und wird es in Zukunft weitere konservative Urteile geben?

ATLAS

ATLAS bringt die Welt zu dir: Jede Woche erzählen wir spannende Geschichten aus dem Ausland.

29. Juni 2022

Warum der Supreme Court das Abtreibungsrecht kippte

Am Freitag hat der Supreme Court das Recht auf Abtreibung in den USA gekippt – nach fast 50 Jahren. Der Aufschrei in den Vereinigten Staaten war riesig. Von New York bis Los Angeles gingen Tausende Frauen auf die Straße, protestierten für mehr Selbstbestimmung. Denn durch das Urteil des Obersten US-Gerichts bestimmen in Zukunft die Bundesstaaten über das Recht auf Schwangerschaftsabbruch. Ex-Präsident Donald J. Trump hatte großen Einfluss auf das Urteil. Er installierte die drei konservativen Richter Neil Gorsuch, Brett Kavanaugh und Amy Coney Barrett am Supreme Court. Aber wie hat er das geschafft? Und wird es in Zukunft weitere konservative Urteile geben?

19 Videos
funkfunk