Seite wird geladen

29. Juli 2019

8 Dinge, die du zu einer Transperson (nicht) sagen solltest | Auf Klo

Wenn man mit der Vorstellung aufwächst, dass nicht jede Person das Geschlecht hat, dass einem*r bei der Geburt zugewiesen wird, kann es schwer sein sich davon zu lösen. Es ist ok Fragen zu stellen und dabei Fehler zu machen, wenn man Dinge verlernt und neu lernen muss. Mar ist trans und erklärt, warum Transpersonen diese 8 Sätze nicht mehr hören wollen, weil sie verletzend sein können. “Wann hast du entschieden, trans sein zu wollen?” “Früher, als Du noch ein Mädchen/ Junge warst….” “Hattest Du schon die OP?” “Ah ja, hab’ ich mir schon gedacht” “Ich weiß nie, was richtig ist - er, sie oder es?” “Wie ist dein richtiger Name?” “Es gibt nur zwei Geschlechter” “Bist Du im falschen Körper geboren?” Redaktion und Regie: Maria Popov und Linda Huber Kamera: Julia Geiß Ton: Benjamin Schultz Schnitt: Idlepen Zwei Menschen. Eine Klokabine. Und endlich mal Zeit, über die wichtigen Dinge des Lebens zu sprechen: Über Mode und Menstruation. Über das erste Mal und über Schokokuchen. Über dicke Körper und Schmalspurrapper. Wir begeben uns ins Dazwischen, lieben und leben den Bruch. Folgt uns auf …Facebook: https://www.facebook.com/aufklo ...Instagram: https://www.instagram.com/aufklo ...Twitter: https://twitter.com/auf_klo YEAH! Wir gehören auch zu #funk. Schaut' da mal rein: YouTube: https://youtube.com/funkofficial Web-App: https://go.funk.net Facebook: https://facebook.com/funk

Auf Klo

AufKlo gibt dir Zeit und Raum zu reden. Über Sex, Beziehungen, Mental Health und andere Struggles. Wir sind für dich da, auch wenn’s mal schwierig wird!

Auf Klo gibt es auch hier:

29. Juli 2019

8 Dinge, die du zu einer Transperson (nicht) sagen solltest | Auf Klo

Wenn man mit der Vorstellung aufwächst, dass nicht jede Person das Geschlecht hat, dass einem*r bei der Geburt zugewiesen wird, kann es schwer sein sich davon zu lösen. Es ist ok Fragen zu stellen und dabei Fehler zu machen, wenn man Dinge verlernt und neu lernen muss. Mar ist trans und erklärt, warum Transpersonen diese 8 Sätze nicht mehr hören wollen, weil sie verletzend sein können. “Wann hast du entschieden, trans sein zu wollen?” “Früher, als Du noch ein Mädchen/ Junge warst….” “Hattest Du schon die OP?” “Ah ja, hab’ ich mir schon gedacht” “Ich weiß nie, was richtig ist - er, sie oder es?” “Wie ist dein richtiger Name?” “Es gibt nur zwei Geschlechter” “Bist Du im falschen Körper geboren?” Redaktion und Regie: Maria Popov und Linda Huber Kamera: Julia Geiß Ton: Benjamin Schultz Schnitt: Idlepen Zwei Menschen. Eine Klokabine. Und endlich mal Zeit, über die wichtigen Dinge des Lebens zu sprechen: Über Mode und Menstruation. Über das erste Mal und über Schokokuchen. Über dicke Körper und Schmalspurrapper. Wir begeben uns ins Dazwischen, lieben und leben den Bruch. Folgt uns auf …Facebook: https://www.facebook.com/aufklo ...Instagram: https://www.instagram.com/aufklo ...Twitter: https://twitter.com/auf_klo YEAH! Wir gehören auch zu #funk. Schaut' da mal rein: YouTube: https://youtube.com/funkofficial Web-App: https://go.funk.net Facebook: https://facebook.com/funk

581 Videos

vor 10 Monaten12:54

Triggerwarnung: Wurdest du schon mal sexuell belästigt? I Auf Klo

Das ist die letzte Folge unser 2. Staffel 100 Menschen - 1 Frage. Und diesmal mit der wohl schwierigsten Frage, die wir in unserem Dixi bis jetzt gestellt haben: Wurdest du schon mal sexuell belästigt? Diese Frage tut weh. Vor und hinter der Kamera. Weil die Frage von den meisten mit Ja beantwortet wird. Weil vor allem Frauen und marginalisierte Menschen von sexueller Belästigung und Gewalt betroffen sind. Und das tagtäglich. Zu Hause, bei der Arbeit, in der Bahn, beim Sport, auf der Straße - überall. Schreibt gerne in die Kommentare, welche Erfahrungen ihr mit diesem Thema gemacht habt. Und seid bitte respektvoll in der Kommentarspalte! Laut dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend wird jede dritte Frau mindestens einmal in ihrem Leben Opfer von physischer und/oder sexualisierter Gewalt. Eine Studie aus 2019 der Antidiskriminierungsstelle des Bundes hat veröffentlicht, dass jede Elfte erwerbstätige Person in den vergangenen drei Jahren sexuelle Belästigung und Gewalt am Arbeitsplatz erlebt hat. Frauen sind doppelt so häufig betroffen wie Männer. Wenn du oder eine Person, die dir nahe steht Hilfe braucht, dann gibt es hier ein paar Hilfsangebote: Hilfe-Telefon sexueller Missbrauch: 0800 22 55 530 https://www.hilfe-portal-missbrauch.de/startseite Wenn du dich auf dem Nachhauseweg nicht sicher fühlst, check das hier mal aus: https://www.instagram.com/violawalkhome/ https://www.violawalkhome.com/ Quellen: https://www.bmfsfj.de/bmfsfj/themen/gleichstellung/frauen-vor-gewalt-schuetzen/haeusliche-gewalt/formen-der-gewalt-erkennen-80642 https://www.antidiskriminierungsstelle.de/SharedDocs/aktuelles/DE/2019/20191025_PK_Studie_Sexuelle_Belaestigung.html Danke an alle Menschen, die an diesem Format teilgenommen und ihre Geschichten mit uns geteilt haben! Das Auf Klo-Team hinter dem Dixi 🧻 Regie: Annika Prigge, Denise Ott Redaktion: Sarah Schneider, Dimitri S., Josefine Schneider, Hanane Oubari, Sophie Eder, Denise Ott, Hannah Ackermann, Marissa Boll Produktionsleitung: Maximilian Widrinsky, Oliver Hampe, Steve Bülow Kamera: Julia Geiß, Anna Motzel Ton: Azadeh Zandieh Schnitt: Selina Gemmerich, Leo Düsterwald Grafik: Julia Habich Setdesign: Stefanie Probst & Team