funk ist ein Angebot von

ard

und

zdf
Seite wird geladen

12. Mai 2020

Brüste: 9 Dinge, die Du noch nicht wusstest | Auf Klo

Boobs, Melonen, Titten, Igelschnäuzchen: heute gehts um Brüste - Maria hat 9 Fakten über Brüste in der Auf Klo Kabine dabei. Es geht um Nippel-Orgasmen, wir klären, ob man ohne BH Hängebrüste bekommt und wie viele Brustwarzen eigentlich normal sind! Hier findet ihr unser Video mit Naina über ihre Erfahrungen mit Brustvergrößerung: https://www.youtube.com/watch?v=x54eJWyiUiA Fakt 1: Alle haben Nippel. Nicht alle haben Brüste - https://bit.ly/2WOlDqv Fakt 2: Nicht nur Frauen produzieren Milch - https://nyti.ms/2xW96sL Fakt 3: Es gibt 8 Nippelformen - https://bit.ly/2xU7Vd9 Fakt 4: Viele Menschen haben mehr als zwei Nippel - https://bit.ly/2YVxmWV Fakt 5: Der Nippelorgasmus existiert - https://bit.ly/2TekAzl Fakt 6: Brüste kneten entspannt - https://bit.ly/2yHCIdQ Fakt 7: Die meisten Brüste sind unterschiedlich groß - https://bit.ly/3fIk7yQ Fakt 8: Kein macht BH macht keine Hängebrüste - https://reut.rs/35QgKkU Fakt 9: Haarige Nippel sind normal - https://bit.ly/2xU7Vd9 Redaktion und Regie: Linda Huber Moderation: Maria Popov Grafik: Lea Majeran und Magda Kreps Schnitt: Katharina Frucht und Clara Grötzinger #AufKlo Zwei Menschen. Eine Klokabine. Und endlich mal Zeit, über die wichtigen Dinge des Lebens zu sprechen: Über Mode und Menstruation. Über das erste Mal und über Schokokuchen. Über dicke Körper und Schmalspurrapper. Wir begeben uns ins Dazwischen, lieben und leben den Bruch. Folgt uns auf …Facebook: https://www.facebook.com/aufklo ...Instagram: https://www.instagram.com/aufklo YEAH! Wir gehören auch zu #funk. Schaut' da mal rein: YouTube: https://youtube.com/funkofficial Web-App: https://go.funk.net Instagram: https://www.instagram.com/funk Facebook: https://facebook.com/funk

Auf Klo

Auf Klo

Unterhaltsamer Mädels-Talk auf dem Damenklo: Hier quatschen Eda Vendetta und ItsColeslaw mit ihren Gästen über Liebe, Essen, Karriere & Co.

Auf Klo gibt es auch hier:

Was heißt das?

12. Mai 2020

Brüste: 9 Dinge, die Du noch nicht wusstest | Auf Klo

Boobs, Melonen, Titten, Igelschnäuzchen: heute gehts um Brüste - Maria hat 9 Fakten über Brüste in der Auf Klo Kabine dabei. Es geht um Nippel-Orgasmen, wir klären, ob man ohne BH Hängebrüste bekommt und wie viele Brustwarzen eigentlich normal sind! Hier findet ihr unser Video mit Naina über ihre Erfahrungen mit Brustvergrößerung: https://www.youtube.com/watch?v=x54eJWyiUiA Fakt 1: Alle haben Nippel. Nicht alle haben Brüste - https://bit.ly/2WOlDqv Fakt 2: Nicht nur Frauen produzieren Milch - https://nyti.ms/2xW96sL Fakt 3: Es gibt 8 Nippelformen - https://bit.ly/2xU7Vd9 Fakt 4: Viele Menschen haben mehr als zwei Nippel - https://bit.ly/2YVxmWV Fakt 5: Der Nippelorgasmus existiert - https://bit.ly/2TekAzl Fakt 6: Brüste kneten entspannt - https://bit.ly/2yHCIdQ Fakt 7: Die meisten Brüste sind unterschiedlich groß - https://bit.ly/3fIk7yQ Fakt 8: Kein macht BH macht keine Hängebrüste - https://reut.rs/35QgKkU Fakt 9: Haarige Nippel sind normal - https://bit.ly/2xU7Vd9 Redaktion und Regie: Linda Huber Moderation: Maria Popov Grafik: Lea Majeran und Magda Kreps Schnitt: Katharina Frucht und Clara Grötzinger #AufKlo Zwei Menschen. Eine Klokabine. Und endlich mal Zeit, über die wichtigen Dinge des Lebens zu sprechen: Über Mode und Menstruation. Über das erste Mal und über Schokokuchen. Über dicke Körper und Schmalspurrapper. Wir begeben uns ins Dazwischen, lieben und leben den Bruch. Folgt uns auf …Facebook: https://www.facebook.com/aufklo ...Instagram: https://www.instagram.com/aufklo YEAH! Wir gehören auch zu #funk. Schaut' da mal rein: YouTube: https://youtube.com/funkofficial Web-App: https://go.funk.net Instagram: https://www.instagram.com/funk Facebook: https://facebook.com/funk

379 Videos
vor 1 Tag09:09

So geht mein Freund mit meiner Zwangsstörung um. | Auf Klo

Luisa hat eine Zwangsstörung, seit sie Grundschülerin ist. Durch Trauerfälle und Missbrauch getriggert, hatte sie bis sie 19 Jahre alt war mit Zwängen zu kämpfel. Sie hielt die Zwänge lange geheim und eine intensive Therapie half ihr mit ihrer Zwangsstörung umzugehen. Ihrem Freund Pascal erzählte sie anfangs nichts von ihren Zwängen. Wie er darauf reagierte und ob er heute sagen würde, dass der*die Parter*in auch Therapeut*in sein kann, besprechen die beiden in diesem Video. Hier erzählt Luisa von ihrer Erfahrung mit sexuellem Missbrauch: https://youtu.be/H_zL7G6jQtA Du brauchst psychologische Hilfe? Ruf bei der Telefonseelsorge (0800 /1110111 oder 0800 /1110222) an, dort kannst du kostenlos, anonym und rund um die Uhr mit jemandem sprechen. Die Nummer gegen Kummer (116111 oder 0800 /1110333) bietet auch speziell eine Beratung für Kinder und Jugendliche. Oder sprich mit einer Person, der du vertraust, wie zum Beispiel mit einem guten Freund oder einer guten Freundin oder jemandem bei dir in der Schule, auf der Arbeit oder in der Uni. Das ist super wichtig! Auch wenn es gerade schwierig ist: Verlier auf keinen Fall den Mut! #AufKlo Zwei Menschen. Eine Klokabine. Und endlich mal Zeit, über die wichtigen Dinge des Lebens zu sprechen: Über Mode und Menstruation. Über das erste Mal und über Schokokuchen. Über dicke Körper und Schmalspurrapper. Wir begeben uns ins Dazwischen, lieben und leben den Bruch. Folgt uns auf …Facebook: https://www.facebook.com/aufklo ...Instagram: https://www.instagram.com/aufklo YEAH! Wir gehören auch zu #funk. Schaut' da mal rein: YouTube: https://youtube.com/funkofficial Web-App: https://go.funk.net Facebook: https://facebook.com/funk Instagram: https://www.instagram.com/aufklo

vor 7 Tagen11:53

Zwangsstörung: Hände waschen bis sie bluten. | Auf Klo

Wie geht es einer Person mit einem Händewaschzwang in einer Pandemie in der sich alles um Hygiene dreht? Alle reden von Corona. Aber erinnert ihr euch noch an die Schweinegrippe? Julia war damals acht Jahr alt. Auch damals die Empfehlung: regelmäßiges, gründliches Händewaschen. Und das tat Julia. Immer und immer wieder. Sie konnte nicht anders als dem Bedürfnis, immer und immer wieder ihre Hände zu waschen, nachzukommen. Fun Fact: am Ende war trotz Händewaschen Julia so ziemlich die Erste, die an der Schweinegrippe erkrankte. Seitdem hat Julia mit einem Händewaschzwang zu kämpfen. Immer und immer wieder muss sie sich die Hände waschen. Gerade hat sie den Zwang zusammen mit ihrer Psychologin ein wenig in den Griff bekommen. Und dann kam die Pandemie, was bei Julia zu einer Art Flashback geführt hat. Julia hat keine Angst vor Corona oder krank zu werden. Ihre Zwänge schon. #AufKlo Zwei Menschen. Eine Klokabine. Und endlich mal Zeit, über die wichtigen Dinge des Lebens zu sprechen: Über Mode und Menstruation. Über das erste Mal und über Schokokuchen. Über dicke Körper und Schmalspurrapper. Wir begeben uns ins Dazwischen, lieben und leben den Bruch. Folgt uns auf …Facebook: https://www.facebook.com/aufklo ...Instagram: https://www.instagram.com/aufklo YEAH! Wir gehören auch zu #funk. Schaut' da mal rein: YouTube: https://youtube.com/funkofficial Web-App: https://go.funk.net Facebook: https://facebook.com/funk Instagram: https://www.instagram.com/aufklo

vor 9 Tagen06:13

Jungfernhäutchen: 8 Mythen im Check! | Auf Klo

Blut und Schmerzen beim ersten Mal? Die Geschichte, dass das “Jungfernhäutchen” aka Hymen beim ersten Sex reisst und blutet, habt ihr bestimmt schonmal gehört. Aber stimmt sie auch? Und haben nur Jungfrauen ein “Jungfernhäutchen”? Obwohl um das “Jungfernhäutchen” schon seit tausenden Jahren ein Riesenwirbel gemacht wird, ist es auch für Maria (@maria.popov) ein Mysterium. Selbst auf anatomischen Zeichnungen taucht es nicht immer auf. Kein Wunder, dass viele von uns gar nicht wissen, wie ein Hymen aussieht und was es damit auf sich hat. Zeit das zu ändern! Maria nimmt den Mythos “Jungfernhäutchen" mal genauer unter die Lupe und erzählt euch acht spannende Facts über das Hymen. Kleiner Spoiler: Es geht unter anderem um künstliche “Jungfernhäutchen” aus dem Internet, Jungfrauen-Tests beim Militär und die Frage, ob wir das Wort “Jungfernhäutchen” abschaffen sollten. Redaktion und Regie: Mirjam Isabella Fatima Wlodawer Moderation: Maria Popov Kamera: Katharina Frucht Schnitt: Katharina Frucht, Sadaf Jaydani, Clara Grözinger Ton: Katharina Frucht Graphik: Magda Kreps und Lea Majeran Zwei Menschen. Eine Klokabine. Und endlich mal Zeit, über die wichtigen Dinge des Lebens zu sprechen: über Sex und Verhütung, den ersten Besuch bei der Frauenärztin, die erste Periode und Lernstress. Aber auch über Alltagsrassismus, wie es ist, im Rollstuhl zu sitzen, Sexismus, das eigene Outing, Depressionen, trans sein oder ungewollte Schwangerschaften. Bei uns wird wirklich alles angesprochen, damit jede*r weiß: es gibt nichts, wofür du dich schämen musst! Folgt uns auf... …Facebook: https://www.facebook.com/aufklo ...Instagram: https://www.instagram.com/aufklo ...Twitter: https://twitter.com/auf_klo YEAH! Wir gehören auch zu #funk. Schaut' da mal rein: YouTube: https://youtube.com/funkofficial Web-App: https://go.funk.net Facebook: https://facebook.com/funk Instagram: https://www.instagram.com/aufklo

vor 14 Tagen11:34

Enges Jungfernhäutchen - Tampons waren mein größter Feind | Auf Klo

Schmerzen beim Einführen von Tampons? Schon früh merkte Jule, dass ihr Körper anders ist. Immer wenn Julia sie versuchte, Tampons einzusetzen, tat das so weh, dass sie abrechen musste. Auch die Tipps von ihrer großen Schwester, ihrer Mutter und Dr. Google halfen Jule nicht weiter. Freibad im Sommer? Keine Chance, wenn Jule ihre Tage hatte. Sogar der erste Besuch bei einer Frauenärztin war schmerzhaft. Jahrelang war Jule war völlig ratlos. Erst nach langem Suchen fand sie einen Arzt, der ihr Problem erkannte: Jules Hymen war zu eng. Denn was viele nicht wissen: Hymen sind so vielfältig, wie die Menschen, zu denen sie gehören. In seltenen Fällen gibt es auch Hymen, die zugewachsen sind, wie das von Jule. Vor kurzem hat sie sich deshalb operieren lassen. Wie die OP ablief und wie es ihr jetzt geht, erzählt sie Maria Auf Klo. Redaktion und Regie: Mirjam Wlodawer Graphik:Magda Kreps und Lea Majeran Moderation: Maria Popov Kamera: Katharina Frucht Schnitt: Katharina Frucht Ton: Katharina Frucht Zwei Menschen. Eine Klokabine. Und endlich mal Zeit, über die wichtigen Dinge des Lebens zu sprechen: über Sex und Verhütung, den ersten Besuch bei der Frauenärztin, die erste Periode und Lernstress. Aber auch über Alltagsrassismus, wie es ist, im Rollstuhl zu sitzen, Sexismus, das eigene Outing, Depressionen, trans sein oder ungewollte Schwangerschaften. Bei uns wird wirklich alles angesprochen, damit jede*r weiß: es gibt nichts, wofür du dich schämen musst! Folgt uns auf... …Facebook: https://www.facebook.com/aufklo ...Instagram: https://www.instagram.com/aufklo ...Twitter: https://twitter.com/auf_klo YEAH! Wir gehören auch zu #funk. Schaut' da mal rein: YouTube: https://youtube.com/funkofficial Web-App: https://go.funk.net Facebook: https://facebook.com/funk

vor 15 Tagen04:35

Gendern: 3 Gründe, die FÜR das Gendern sprechen | Auf Klo

Gendern. Okay, das Wort klingt nicht sehr attraktiv. Aber die Sache an sich, ist eine nähere Betrachtung wert. In der deutschen Sprache gibt es das so genannte „generische Maskulinum“. Das ist ein Nomen oder Pronomen, das sprachlich gesehen, das männliche Geschlecht hat. Nehmen wir das Wort „Moderator“ zum Beispiel. Moderator ist ein generisches Maskulin, das ist also männlich. Wenn man jetzt zum Beispiel von einer Gruppe von Moderatoren spricht und eben „Moderatoren“ sagt, weil das im Deutschen der Plural ist, dann kann man an dem Wort nicht erkennen, ob hier vielleicht auch Frauen dabei sind. Und das kann mit dem gendern verändert werden.: Beim gendern kann man durch kleine Kniffe dafür sorgen, dass nicht-männliche Personen in einer Gruppe sichtbar werden. Beim Schreiben kann man auf verschiedene Weise gendern: Entweder durch ein Sternchen, ein Binnen-I oder einen Doppelpunkt. Das machen viele ganz unterschiedlich. Beim Sprechen kann man eine kurze Pause machen. Also statt Moderatoren würde ich Moderator*innen sagen und damit zeigen, dass da auch Personen mit gemeint sind, die nicht Männer sind. Aber warum überhaupt die Mühe? Maria hat Euch drei Gründe in die Auf Klo Kabine mitgebracht. Redaktion und Regie: Josefine Schummeck Moderation: Maria Popov Grafik: Lea Majeran und Magda Kreps Kamera und Schnitt: Katharina Frucht #AufKlo Zwei Menschen. Eine Klokabine. Und endlich mal Zeit, über die wichtigen Dinge des Lebens zu sprechen: Über Mode und Menstruation. Über das erste Mal und über Schokokuchen. Über dicke Körper und Schmalspurrapper. Wir begeben uns ins Dazwischen, lieben und leben den Bruch. Folgt uns auf …Facebook: https://www.facebook.com/aufklo ...Instagram: https://www.instagram.com/aufklo YEAH! Wir gehören auch zu #funk. Schaut' da mal rein: YouTube: https://youtube.com/funkofficial Web-App: https://go.funk.netFacebook: https://facebook.com/funk

vor 20 Tagen12:53

Trans: Meine Eltern akzeptieren mich nicht

Mit 16 ist Jenna von zu Hause ausgezogen. Ihre streng religiösen Eltern haben nicht akzeptiert, dass sie trans ist. Jenna hat sich von ihrer Familie getrennt. „Ich kenne dein Geheimnis”, meinte eine Streetworkerin zu Jenna auf dem Schulhof. Jenna war geschockt. Ihre ganze Kindheit, hatte sie sich und ihre Identität versteckt, sich im Hausflur auf dem Weg zur Schule noch einmal umgezogen und heimlich davon geträumt, Ashley Tisdale von High School Musical zu sein. Die Streetworkerin war Jennas Rettung. Sie vermittelte ihr ein Zimmer in einer queeren WG. Jenna musste sich endlich nicht mehr verstecken und konnte sich so feiern wie sie ist. Heute macht sie auf TikTok anderen aus der LGBTQ*-Community Mut beim Outing und motiviert zur Selbstliebe. … Auf der Website der Deutschen Gesellschaft für Transidentität und Intersexualität könnt ihr eine lange Liste von mehreren ehrenamtlichen Beratungsstellen und entsprechenden Telefonnummern Beratungsangebote in eurer Nähe finden. Zwar sind diese Beratungsstellen mit regionalem Bezug aufgelistet, aber selbstverständlich stehen sie auch Ratsuchenden aus anderen Gegenden zur Verfügung. https://www.dgti.org/beratungsstellen.html Auch das Projekt Interventionen für geschlechtliche und sexuelle Vielfalt hat eine lange Liste von Anlaufstellen zusammengetragen. Hier findet ihr sie: https://interventionen.dissens.de/fuer-jugendliche/links-anlaufstellen Redaktion und Regie: Marie Kamprath Moderation: Maria Popov Grafik: Lea Majeran und Magda Kreps Schnitt: Katharina Frucht und Dimitri Stratakis ... #AufKlo Zwei Menschen. Eine Klokabine. Und endlich mal Zeit, über die wichtigen Dinge des Lebens zu sprechen: Über Mode und Menstruation. Über das erste Mal und über Schokokuchen. Über dicke Körper und Schmalspurrapper. Wir begeben uns ins Dazwischen, lieben und leben den Bruch. Folgt uns auf …Facebook: https://www.facebook.com/aufklo ...Instagram: https://www.instagram.com/aufklo YEAH! Wir gehören auch zu #funk. Schaut' da mal rein: YouTube: https://youtube.com/funkofficial Web-App: https://go.funk.netFacebook: https://facebook.com/funk

vor 22 Tagen08:13

Brüste: 9 Dinge, die Du noch nicht wusstest | Auf Klo

Boobs, Melonen, Titten, Igelschnäuzchen: heute gehts um Brüste - Maria hat 9 Fakten über Brüste in der Auf Klo Kabine dabei. Es geht um Nippel-Orgasmen, wir klären, ob man ohne BH Hängebrüste bekommt und wie viele Brustwarzen eigentlich normal sind! Hier findet ihr unser Video mit Naina über ihre Erfahrungen mit Brustvergrößerung: https://www.youtube.com/watch?v=x54eJWyiUiA Fakt 1: Alle haben Nippel. Nicht alle haben Brüste - https://bit.ly/2WOlDqv Fakt 2: Nicht nur Frauen produzieren Milch - https://nyti.ms/2xW96sL Fakt 3: Es gibt 8 Nippelformen - https://bit.ly/2xU7Vd9 Fakt 4: Viele Menschen haben mehr als zwei Nippel - https://bit.ly/2YVxmWV Fakt 5: Der Nippelorgasmus existiert - https://bit.ly/2TekAzl Fakt 6: Brüste kneten entspannt - https://bit.ly/2yHCIdQ Fakt 7: Die meisten Brüste sind unterschiedlich groß - https://bit.ly/3fIk7yQ Fakt 8: Kein macht BH macht keine Hängebrüste - https://reut.rs/35QgKkU Fakt 9: Haarige Nippel sind normal - https://bit.ly/2xU7Vd9 Redaktion und Regie: Linda Huber Moderation: Maria Popov Grafik: Lea Majeran und Magda Kreps Schnitt: Katharina Frucht und Clara Grötzinger #AufKlo Zwei Menschen. Eine Klokabine. Und endlich mal Zeit, über die wichtigen Dinge des Lebens zu sprechen: Über Mode und Menstruation. Über das erste Mal und über Schokokuchen. Über dicke Körper und Schmalspurrapper. Wir begeben uns ins Dazwischen, lieben und leben den Bruch. Folgt uns auf …Facebook: https://www.facebook.com/aufklo ...Instagram: https://www.instagram.com/aufklo YEAH! Wir gehören auch zu #funk. Schaut' da mal rein: YouTube: https://youtube.com/funkofficial Web-App: https://go.funk.net Instagram: https://www.instagram.com/funk Facebook: https://facebook.com/funk

funkfunk