funk ist ein Angebot von

ard

und

zdf
Seite wird geladen

4. März 2020

Druck im Studium: "Ich habe mich wie ein Alien gefühlt" | Auf Klo

Sind in Deutschland alle Chancen gleich verteilt? Von der Grundschule über die Mittelstufe bis hin zu Ausbildung oder Studium sind unsere Chancen davon geprägt, wie wir selbst aufgewachsen sind. Studieren ist für Kinder aus Arbeiter*innenfamilien häufig nicht dieselbe Erfahrung wie für Kinder, die in akademischen Familienverhältnissen aufgewachsen sind. Auch wenn ein Studium grundsätzlich ein Privileg ist, ist es für Kinder deren Eltern selber an der Universität ein Studium absolviert haben, ein leichteres, selber Erfolg im Studium zu haben. Aus Arbeiter*innenfamilien schaffen Deutschland nämlich nur 3 von 27 Kindern ein erfolgreiches Studium. Vielen fehlt Unterstützung - schon vor Beginn des Studiums. Einige sind während des Studiums zu sehr auf sich alleine gestellt und wieder anderen fehlen die Ressourcen, um sich ein Studium überhaupt leisten zu können. Maja hat es mithilfe eines Stipendiums geschafft, ihren Bachelor in Sozialwissenschaften erfolgreich abzuschließen und studiert heute im Master. Sie ist sehr dankbar für die Möglichkeiten, die sie bekommen hat, und reflektiert heute ihr Privileg Bildung auf eine neue Art und Wiese. In ihrer Bachelorarbeit hat sich Maja mit dem Konstrukt des Klassismus an Universitäten auseinandergesetzt. Klassismus meint die strukturelle Diskriminierung aufgrund der sozialen Herkunft eines Menschen. Auch im Studium spielt diese Form von Diskriminierung eine große Rolle. Klassismus ist hierbei oft nicht eindeutig zu identifizieren, sondern viel eher etwas, was Betroffene nur unterschwellig wahrnehmen und selber schwer benennen können. Was man dagegen tun kann und was Betroffenen helfen kann, erfahrt ihr in der heutigen Folge. Maja findet ihr auf Instagram unter @yugodeinesvertrauens. Auch abseits der sozialen Medien ist Maja aktivistisch tätig. Sie engagiert sich für eine diskriminierungsfreie Gesellschaft und hat hierfür unter anderem mit @a_aischa einen Workshop auf die Beine gestellt der sich “How to be an Ally” nennt. Ihr findet im Kontext Studienstart nur schwer Zugang oder Unterstützung und wisst nicht, an wen ihr euch mit euren Fragen wenden sollt? Unter folgenden Links findet ihr Hilfe und weitere Informationen: https://www.arbeiterkind.de/ https://studiengaenge.zeit.de/artikel/was-soll-ich-studieren https://karrierebibel.de/erstsemester/ BAföG, Stipendium oder Studienkredit? Weitere Informationen haben wir euch hier zusammengestellt: https://www.xn--bafg-7qa.de/ https://www.arbeiterkind.de/studium-finanzieren/stipendien https://www.stipendienlotse.de/ https://www.studienkredit.de/ Redaktion & Regie: Fabienne Sand Kamera: Katharina Frucht Schnitt & Postproduktion: Clara Götzinger #AufKlo Zwei Menschen. Eine Klokabine. Und endlich mal Zeit, über die wichtigen Dinge des Lebens zu sprechen: Über Mode und Menstruation. Über das erste Mal und über Schokokuchen. Über dicke Körper und Schmalspurrapper. Wir begeben uns ins Dazwischen, lieben und leben den Bruch. Folgt uns auf …Facebook: https://www.facebook.com/aufklo ...Instagram: https://www.instagram.com/aufklo YEAH! Wir gehören auch zu #funk. Schaut' da mal rein: YouTube: https://youtube.com/funkofficial Web-App: https://go.funk.netFacebook: https://facebook.com/funk

Auf Klo

Zwei Menschen. Eine Klokabine. Und endlich mal Zeit, über die wichtigen Dinge des Lebens zu sprechen.

Auf Klo gibt es auch hier:

Was heißt das?

4. März 2020

Druck im Studium: "Ich habe mich wie ein Alien gefühlt" | Auf Klo

Sind in Deutschland alle Chancen gleich verteilt? Von der Grundschule über die Mittelstufe bis hin zu Ausbildung oder Studium sind unsere Chancen davon geprägt, wie wir selbst aufgewachsen sind. Studieren ist für Kinder aus Arbeiter*innenfamilien häufig nicht dieselbe Erfahrung wie für Kinder, die in akademischen Familienverhältnissen aufgewachsen sind. Auch wenn ein Studium grundsätzlich ein Privileg ist, ist es für Kinder deren Eltern selber an der Universität ein Studium absolviert haben, ein leichteres, selber Erfolg im Studium zu haben. Aus Arbeiter*innenfamilien schaffen Deutschland nämlich nur 3 von 27 Kindern ein erfolgreiches Studium. Vielen fehlt Unterstützung - schon vor Beginn des Studiums. Einige sind während des Studiums zu sehr auf sich alleine gestellt und wieder anderen fehlen die Ressourcen, um sich ein Studium überhaupt leisten zu können. Maja hat es mithilfe eines Stipendiums geschafft, ihren Bachelor in Sozialwissenschaften erfolgreich abzuschließen und studiert heute im Master. Sie ist sehr dankbar für die Möglichkeiten, die sie bekommen hat, und reflektiert heute ihr Privileg Bildung auf eine neue Art und Wiese. In ihrer Bachelorarbeit hat sich Maja mit dem Konstrukt des Klassismus an Universitäten auseinandergesetzt. Klassismus meint die strukturelle Diskriminierung aufgrund der sozialen Herkunft eines Menschen. Auch im Studium spielt diese Form von Diskriminierung eine große Rolle. Klassismus ist hierbei oft nicht eindeutig zu identifizieren, sondern viel eher etwas, was Betroffene nur unterschwellig wahrnehmen und selber schwer benennen können. Was man dagegen tun kann und was Betroffenen helfen kann, erfahrt ihr in der heutigen Folge. Maja findet ihr auf Instagram unter @yugodeinesvertrauens. Auch abseits der sozialen Medien ist Maja aktivistisch tätig. Sie engagiert sich für eine diskriminierungsfreie Gesellschaft und hat hierfür unter anderem mit @a_aischa einen Workshop auf die Beine gestellt der sich “How to be an Ally” nennt. Ihr findet im Kontext Studienstart nur schwer Zugang oder Unterstützung und wisst nicht, an wen ihr euch mit euren Fragen wenden sollt? Unter folgenden Links findet ihr Hilfe und weitere Informationen: https://www.arbeiterkind.de/ https://studiengaenge.zeit.de/artikel/was-soll-ich-studieren https://karrierebibel.de/erstsemester/ BAföG, Stipendium oder Studienkredit? Weitere Informationen haben wir euch hier zusammengestellt: https://www.xn--bafg-7qa.de/ https://www.arbeiterkind.de/studium-finanzieren/stipendien https://www.stipendienlotse.de/ https://www.studienkredit.de/ Redaktion & Regie: Fabienne Sand Kamera: Katharina Frucht Schnitt & Postproduktion: Clara Götzinger #AufKlo Zwei Menschen. Eine Klokabine. Und endlich mal Zeit, über die wichtigen Dinge des Lebens zu sprechen: Über Mode und Menstruation. Über das erste Mal und über Schokokuchen. Über dicke Körper und Schmalspurrapper. Wir begeben uns ins Dazwischen, lieben und leben den Bruch. Folgt uns auf …Facebook: https://www.facebook.com/aufklo ...Instagram: https://www.instagram.com/aufklo YEAH! Wir gehören auch zu #funk. Schaut' da mal rein: YouTube: https://youtube.com/funkofficial Web-App: https://go.funk.netFacebook: https://facebook.com/funk

502 Videos
vor 4 Tagen09:20

Was sind deine Pronomen? #100Menschen1Frage I Auf Klo

Ups, das ist ja plötzlich ein ganz anderes Klo?! Richtig! Und zwar die erste mobile Toilette, auf der wirklich jede:r gerne sitzt. 100 Menschen - 1 Dixi-Klo - und Fragen, die alle beantworten können! Vom ersten Mal verliebt sein bis hin zu den eigenen Struggles und der Frage: Wann hast du eigentlich das letzte Mal geweint? Auf dieser Toilette lassen alle die Hosen runter 🚽 In der dritten Folge geht es um Pronomen. Hast du deine Pronomen in deiner TikTok oder Instabio stehen? Schreib es in die Kommentare!💗 #100Menschen1Frage Es ist übrigens gar nicht schlimm, wenn sich das mit den Pronomen für euch alles (noch) ziemlich kompliziert anfühlt - jede:r macht Fehler. Indem wir sensibel mit unserer Sprache umgehen, können wir trotzdem gemeinsam versuchen, einen sicheren Raum für alle zu schaffen und niemanden zu misgendern (also mit den falschen Pronomen anzusprechen). In diesem Post könnt ihr nachlesen, welche neutralen Pronomen es gibt und wieso man überhaupt Pronomen benutzt. https://bit.ly/3FHcfKM Formatentwicklung: Linda Huber & Annika Prigge Redaktion/Regie: Annika Prigge Kamera: Katharina Frucht, Dimitri S., Julia Geiß, Susanne Erler Schnitt: Katharina Frucht, Annika Prigge, Hannah Ackermann Graphik: Julia Habich Produktion: Steve Bülow Produktionsassistenz: Margaux Castaing Redaktionsassistenz: Milena Schulz Social: Marie Thomas, Sarah Schneider, Dimitri S., Jennifer Metaschk Casting: Milena Schulz, Lilli Birk, Annika Prigge Setdesgin: Stefanie Probst & Team Song aus dem Intro: „Lieben wir“ - Shirin David Credits gehen auch die Kolleg:innen von cut und deren Format "keep it 100" https://www.youtube.com/playlist?list... Zwei Menschen. Eine Klokabine. Und endlich mal Zeit, über die wichtigen Dinge des Lebens zu sprechen: über Sex und Verhütung, den ersten Besuch bei der Frauenärztin, die erste Periode und Lernstress. Aber auch über Alltagsrassismus, wie es ist, im Rollstuhl zu sitzen, Sexismus, das eigene Outing, Depressionen, trans sein oder ungewollte Schwangerschaften. Bei uns wird wirklich alles angesprochen, damit jede:r weiß: es gibt nichts, wofür du dich schämen musst! Folgt uns auf... ...Instagram: https://www.instagram.com/aufklo​​ ...TikTok: https://www.tiktok.com/@aufklo?lang=d ... YEAH! Wir gehören auch zu #funk​​. Schaut' da mal rein: YouTube: https://youtube.com/funkofficial​​ funk Web-App: https://go.funk.net​​ Facebook: https://facebook.com/funk​

vor 18 Tagen13:12

Toxische Beziehung: So habe ich mich befreit! | Auf Klo

Suki ist Model und lebt seit zwei Jahren in London. Auf TikTok schüttet sie regelmäßig ihr Herz aus und gibt ungefilterte Einblicke in ihr Datinggame. Doch nicht immer lief alles gut in ihrem Liebesleben. Sie war in einer toxischen Beziehung, in der sie psychische und physische Gewalt erlitt. Wie sie da reingerutscht ist und welchen Ausweg sie für sich gefunden hat, erzählt sie Sarah. Suki auf Instagram findet ihr hier: https://www.instagram.com/evilsuki/ Suki auf TikTok findet ihr hier: https://www.tiktok.com/@evil_suki?lang=de-DE Betroffene von häuslicher Gewalt bekommen kostenlose und anonyme Hilfe unter: 08000 - 116 016 Oder auf www.hilfetelefon.de auch via Chat oder E-Mail Telefonseelsorge (kostenlos & anonym): 0800 - 111 0 111 oder 0800 - 111 0 222 Oder auf www.telefonseelsorge.de Jugendnotdienst (Jugendliche in Krisensituationen): 0130 - 865 252 Redaktion: Ilayda Ipek Regie: Ilayda Ipek & Katharina Kücke Moderation: Sarah Schneider Kamera: Katharina Frucht Schnitt: Sadaf Javdani, Katharina Frucht Grafik: Julia Habich Social: Marie Thomas, Jennifer Metaschk Folgt uns auf ...TikTok: https://www.tiktok.com/@aufklo ...Instagram: https://www.instagram.com/aufklo YEAH! Wir gehören auch zu #funk. Schaut da mal rein: YouTube: https://www.youtube.com/funkofficial Instagram: https://www.instagram.com/funk TikTok: https://www.tiktok.com/@funk Website: https://go.funk.net https://go.funk.net/impressum

vor einem Monat10:33

Wann hast DU das letzte Mal geweint?! #100Menschen1Frage I Auf Klo

Ups, das ist ja plötzlich ein ganz anderes Klo?! Richtig! Und zwar die erste mobile Toilette, auf der wirklich jede:r gerne sitzt. 100 Menschen - 1 Dixi-Klo - und Fragen, die alle beantworten können! Vom ersten Mal verliebt sein bis hin zu den eigenen Struggles und der Frage: Wann hast du eigentlich das letzte Mal geweint? Auf dieser Toilette lassen alle die Hosen runter 🚽 In der zweite Folge geht es ums Weinen. Wann hast du das letzte Mal geweint? Schreib es in die Kommentare!💗 #100Menschen1Frage Formatentwicklung: Annika Prigge @donpriggos Redaktion/Regie: Annika Prigge Kamera: Katharina Frucht, Dimitri S., Julia Geiß @julia.geiss, Susanne Erler @susierler Schnitt: Katharina Frucht, Sadaf, Annika Prigge Graphik: Julia Habich Produktion: Steve Bülow Produktionsassistenz: Margaux Castaing Redaktionsassistenz: Milena Schulz Social: Marie Thomas Casting: Milena Schulz, Lilli Birk, Annika Prigge Setdesgin: Stefanie Probst & Team Song aus dem Intro: „Lieben wir“ - Shirin David Credtis gehen auch die Kolleg:innen von cut und deren Format "keep it 100" https://www.youtube.com/playlist?list... Alle Protagonist:innen aus diesem Video sind hier chronologisch nach Auftreten aufgelistet: 1. Leonie Schöler @heeeyleonie 2. Sam @samantharodzz 3. Saphira @saphira_trashpunkbitch 4. Amanda @amandarhymes 5. Leonie Bremer @leoniebremr 6. Dimitri @dimxoo 7. Yma @yma.louisa 8. Edgar edgar.mauser 9. Daphne daphneivana 10. Katja 11. Abed @abedghaddad 12. Anna @friedafuckingmercuy 13. Sophie @sophiiemalin 14. Arvid @arvidprigge 15. Carina 16. @nashi44 17. Linh @trnlin 18. Isolde @isoldesellin 19.Marla @marlamalee 20. Michael 21. Christoph @christophamend 22. Anıl @_faanil 23. Bambi @bambi_mercury 24. Caro @carrogantebitch 25. Alina @alinakuhlmann 26. Liora 27. Sarah @saerash 28. Absinthia @absinthia_absolut 29. Lucky @lucky_lucalou 30. Liser @ichbinsliser 31. _lu.cajohanna_ 32. Max @elmeasy 33. Keran 34. Paulita Pappel @paulitapappel 35. Ariam @ari_ariam 36. Charlie @charlie_the_rowdy 37. Mattia @mattiacasiraro 38. Canel @canel_aylin 39. Nick 40. Hanna 41. Phenix @thisisphenix 42. Sina @sina.johannsen 43. Alicia 44. Nicole 45. Tamara Güclü @whodattam 46. Tjark 47. Alina Bremer @alibre_ 48. Janina Nagel @janin_ii 49. Johanna Warda @feminismus24 50. Zeynep @zeynepcgmb_ 51. Nele @hoerfunk 52. Gunter 53. Jochen @jochenschropp 54. Vee @veenus.mp4 55. Flo @fkfbrln 56. Tobi @askargon 57. Sebastian 58. Lea @leagulasch 59. Lisa-Sophie @lisasophielaurent 60. Salimata @salimatalucie 61. Verena 62. Kim @palimdiekim 63. Maroua @maroua.boughalleb 64. Maria Popov @maria.popov 65. Helge Mark @helge.mark 66. Saphira @siggidiggi030 Danke, dass ihr alle dabei wart! 💗 Kapitel 📚 00:00- Zwei Menschen. Eine Klokabine. Und endlich mal Zeit, über die wichtigen Dinge des Lebens zu sprechen: über Sex und Verhütung, den ersten Besuch bei der Frauenärztin, die erste Periode und Lernstress. Aber auch über Alltagsrassismus, wie es ist, im Rollstuhl zu sitzen, Sexismus, das eigene Outing, Depressionen, trans sein oder ungewollte Schwangerschaften. Bei uns wird wirklich alles angesprochen, damit jede:r weiß: es gibt nichts, wofür du dich schämen musst! Folgt uns auf... ...Instagram: https://www.instagram.com/aufklo​​ ...TikTok: https://www.tiktok.com/@aufklo?lang=d... YEAH! Wir gehören auch zu #funk​​. Schaut' da mal rein: YouTube: https://youtube.com/funkofficial​​ funk Web-App: https://go.funk.net​​ Facebook: https://facebook.com/funk​

funkfunk