Seite wird geladen

9. April 2019

K.O.-Tropfen: Was kann ich tun?

Leider kommt es viel zu häufig zu Situation, wo Frauen und Mädchen bedrängt und/oder ihnen Gewalt angetan wird. Deshalb hat Yara, die Selbstverteidigungs-Trainerin ist, diese Woche vier Situationen heraus gesucht, die vielen schon passiert sind und gibt Lösungsvorschläge wie man sich dabei helfen kann. Situation: Du läufst nachts alleine nach Hause und jemand scheint dich zu verfolgen. Tipp: Falls ein Kiosk/Späti in der Nähe ist, geh dorthin. Beobachte, ob du weiterhin verfolgt wirst. Ruf im Notfall jemanden an, der dich abholen kann oder sprich mit dem/der Ladenbesitzer/in. Falls du nicht weit von deinem Zuhause entfernt bist, geh zielgerichtet dahin im schnellen Schritt. Hab deinen Schlüssel bereit. Höre keine Musik und lenk dich nicht mit deinem Handy ab. Du musst wissen, wo du bist und wo du hinwillst. 2. Situation: Du sitzt im Park und jemand kommt und belästigt dich. Tipp: Nicht sitzen bleiben. Aufstehen und die Person siezen, damit andere Leute, die vielleicht in deiner Nähe sind merken, dass du diese Person nicht kennst. Keine Fragen zurück stellen. Das Gespräch abblocken wo es geht. Die Polizei rufen wenn es möglich und nötig ist. Wenn du alleine bist und es gefährlich wird, nach Feuer rufen, nicht um Hilfe schreien. 3. Situation: Du bist auf einer Party und jemand grabscht dich an. Tipp: Freund*innen und Umstehende involvieren. Ansprechen was passiert ist. Nötigenfalls zum Barpersonal gehen. 4. Situation: Du bist auf einer Party und hast das Gefühl jemand hat dir K.O.-Tropfen in den Drink getan. Tipp: Freund*innen Bescheid sagen und zum Barpersonal gehen. Einen Krankenwagen rufen. Wenn du weißt, wer es war, die Polizei rufen lassen. K.O.-Tropfen verabreichen ist schwere Körperverletzung. Hier findest du noch einen Beitrag von PULS zu dem Thema, wie K.O.Tropfen sich anfühlen und wie gefährlich sie sind: https://www.youtube.com/watch?v=wTRZWxxn2c0 #AufKlo Zwei Menschen. Eine Klokabine. Und endlich mal Zeit, über die wichtigen Dinge des Lebens zu sprechen: Über Mode und Menstruation. Über das erste Mal und über Schokokuchen. Über dicke Körper und Schmalspurrapper. Wir begeben uns ins Dazwischen, lieben und leben den Bruch. Folgt uns auf …Facebook: https://www.facebook.com/aufklo ...Instagram: https://www.instagram.com/aufklo ...Twitter: https://twitter.com/auf_klo YEAH! Wir gehören auch zu #funk. Schaut' da mal rein: YouTube: https://youtube.com/funkofficial Web-App: https://go.funk.net Facebook: https://facebook.com/funk

Auf Klo

AufKlo gibt dir Zeit und Raum zu reden. Über Sex, Beziehungen, Mental Health und andere Struggles. Wir sind für dich da, auch wenn’s mal schwierig wird!

Auf Klo gibt es auch hier:

9. April 2019

K.O.-Tropfen: Was kann ich tun?

Leider kommt es viel zu häufig zu Situation, wo Frauen und Mädchen bedrängt und/oder ihnen Gewalt angetan wird. Deshalb hat Yara, die Selbstverteidigungs-Trainerin ist, diese Woche vier Situationen heraus gesucht, die vielen schon passiert sind und gibt Lösungsvorschläge wie man sich dabei helfen kann. Situation: Du läufst nachts alleine nach Hause und jemand scheint dich zu verfolgen. Tipp: Falls ein Kiosk/Späti in der Nähe ist, geh dorthin. Beobachte, ob du weiterhin verfolgt wirst. Ruf im Notfall jemanden an, der dich abholen kann oder sprich mit dem/der Ladenbesitzer/in. Falls du nicht weit von deinem Zuhause entfernt bist, geh zielgerichtet dahin im schnellen Schritt. Hab deinen Schlüssel bereit. Höre keine Musik und lenk dich nicht mit deinem Handy ab. Du musst wissen, wo du bist und wo du hinwillst. 2. Situation: Du sitzt im Park und jemand kommt und belästigt dich. Tipp: Nicht sitzen bleiben. Aufstehen und die Person siezen, damit andere Leute, die vielleicht in deiner Nähe sind merken, dass du diese Person nicht kennst. Keine Fragen zurück stellen. Das Gespräch abblocken wo es geht. Die Polizei rufen wenn es möglich und nötig ist. Wenn du alleine bist und es gefährlich wird, nach Feuer rufen, nicht um Hilfe schreien. 3. Situation: Du bist auf einer Party und jemand grabscht dich an. Tipp: Freund*innen und Umstehende involvieren. Ansprechen was passiert ist. Nötigenfalls zum Barpersonal gehen. 4. Situation: Du bist auf einer Party und hast das Gefühl jemand hat dir K.O.-Tropfen in den Drink getan. Tipp: Freund*innen Bescheid sagen und zum Barpersonal gehen. Einen Krankenwagen rufen. Wenn du weißt, wer es war, die Polizei rufen lassen. K.O.-Tropfen verabreichen ist schwere Körperverletzung. Hier findest du noch einen Beitrag von PULS zu dem Thema, wie K.O.Tropfen sich anfühlen und wie gefährlich sie sind: https://www.youtube.com/watch?v=wTRZWxxn2c0 #AufKlo Zwei Menschen. Eine Klokabine. Und endlich mal Zeit, über die wichtigen Dinge des Lebens zu sprechen: Über Mode und Menstruation. Über das erste Mal und über Schokokuchen. Über dicke Körper und Schmalspurrapper. Wir begeben uns ins Dazwischen, lieben und leben den Bruch. Folgt uns auf …Facebook: https://www.facebook.com/aufklo ...Instagram: https://www.instagram.com/aufklo ...Twitter: https://twitter.com/auf_klo YEAH! Wir gehören auch zu #funk. Schaut' da mal rein: YouTube: https://youtube.com/funkofficial Web-App: https://go.funk.net Facebook: https://facebook.com/funk

586 Videos