funk ist ein Angebot von

ard

und

zdf
Seite wird geladen

28. März 2019

Organspende: Mein Leben mit neuem Herzen | Auf Klo

Unser Gast zum Thema #Organspende war zwölf Jahre alt, als sie von einem Kardiologen die lebensverändernde Diagnose einer Herzmuskelentzündung bekam. Beim Treppensteigen bemerkte Chantal, dass sie kaum noch Luft bekam und extrem angestrengt war - ihre Mutter hat die Gefahr erkannt und sie direkt zu einem Spezialisten gebracht. Nach vielen Tests und Untersuchungen wurde deutlich, dass Chantal an ein Kunstherz angeschlossen werden muss um überleben zu können. Viele Monate verbrachte sie im Krankenhaus, musste sich später auch zu Hause isolieren, durfte nicht zur Schule und sich kaum bewegen - schließlich war sie permanent an Geräte und Schläuche angeschlossen. Dass eine Rettung durch Organspende in Frage kommen könnte, war für sie damals noch kein Thema. Nachdem medikamentöse Therapiemethoden nicht anschlugen, wurde sie im Alter von zwölf Jahren bereits ins Koma gelegt. Die Ärzt*innen vermittelten ihr und ihren Eltern, dass ein Spenderherz durch eine Organspende der einzige Weg sei, um ihr Leben zu retten. Aber eine erfolgreiche Organspende läuft selten nach Schema F ab. Drei ½ lange Monate stand sie auf der Transplantationsliste. Drei ½ lange Monate, in denen sie und ihre Familie nicht wussten ob eine passende Organspende ermöglicht werden kann. Als Chantal dann endlich ein Angebot bekam, wurde sie für die anstehende OP und die Organtransplantation vorbereitet. Dazu gehörte auch, dass Chantal sich von ihren Eltern verabschiedet - denn die damit verbundenen Risiken einer solchen Organspende-OP waren für alle sehr präsent. Bevor ein Organ wirklich transplantiert wird, müssen zwei voneinander unabhängige Ärzt*innen das Organ der verstorbenen bzw. hirntoten Person begutachten. Nicht jede Organspende kommt für jede*n Empfänger*in in Frage. Wenn alle medizinischen Tests durchlaufen und bestanden sind, kann ein Organ theoretisch transplantiert werden - bei dem ersten Angebot, dass Chantal für eine passende Organspende erhalten hat, war das nicht der Fall. Schon drei Tage später erhielt sie ein neues Angebot: Ein passender Organspender wurde gefunden. Trotz der vielen Risiken und der langen Genesungsphase hat sie die Transplantations-OP gut überstanden. Mit neuem Herzen in der Brust gewöhnt sie sich an ihren Alltag, an ihre neuen Freiheiten und Chancen. Auch wenn sie, wie sie selbst sagt, “einen Vorsorgeplan einer 80-Jährigen” bekommen hat - die Organspende ermöglichte Chantal weiterzuleben. Heute ist sie 27, sitzt in Talkshows und überzeugt live mal Verena Pooth oder wie bei uns, Eda Vendetta dazu, einen Organspende-Ausweis auszufüllen. Und wenn Chantal sich gerade mal nicht für das Thema Organspende einsetzt, studiert sie oder macht Sport und nimmt sogar an internationalen Sportwettkämpfen für Transplantierte teil und spielt in der 1. Bundesliga Hockey. Auf Klo erklärt sie Eda Vendetta, wie sie ihren Alltag mit Spenderherz meistert, warum Organspende so ein wichtiges Thema ist und warum jede Person, die es möchte, einen Organspende-Ausweis bei sich tragen sollte.

Auf Klo

Auf Klo

Zwei Menschen. Eine Klokabine. Und endlich mal Zeit, über die wichtigen Dinge des Lebens zu sprechen.

Auf Klo gibt es auch hier:

Was heißt das?

28. März 2019

Organspende: Mein Leben mit neuem Herzen | Auf Klo

Unser Gast zum Thema #Organspende war zwölf Jahre alt, als sie von einem Kardiologen die lebensverändernde Diagnose einer Herzmuskelentzündung bekam. Beim Treppensteigen bemerkte Chantal, dass sie kaum noch Luft bekam und extrem angestrengt war - ihre Mutter hat die Gefahr erkannt und sie direkt zu einem Spezialisten gebracht. Nach vielen Tests und Untersuchungen wurde deutlich, dass Chantal an ein Kunstherz angeschlossen werden muss um überleben zu können. Viele Monate verbrachte sie im Krankenhaus, musste sich später auch zu Hause isolieren, durfte nicht zur Schule und sich kaum bewegen - schließlich war sie permanent an Geräte und Schläuche angeschlossen. Dass eine Rettung durch Organspende in Frage kommen könnte, war für sie damals noch kein Thema. Nachdem medikamentöse Therapiemethoden nicht anschlugen, wurde sie im Alter von zwölf Jahren bereits ins Koma gelegt. Die Ärzt*innen vermittelten ihr und ihren Eltern, dass ein Spenderherz durch eine Organspende der einzige Weg sei, um ihr Leben zu retten. Aber eine erfolgreiche Organspende läuft selten nach Schema F ab. Drei ½ lange Monate stand sie auf der Transplantationsliste. Drei ½ lange Monate, in denen sie und ihre Familie nicht wussten ob eine passende Organspende ermöglicht werden kann. Als Chantal dann endlich ein Angebot bekam, wurde sie für die anstehende OP und die Organtransplantation vorbereitet. Dazu gehörte auch, dass Chantal sich von ihren Eltern verabschiedet - denn die damit verbundenen Risiken einer solchen Organspende-OP waren für alle sehr präsent. Bevor ein Organ wirklich transplantiert wird, müssen zwei voneinander unabhängige Ärzt*innen das Organ der verstorbenen bzw. hirntoten Person begutachten. Nicht jede Organspende kommt für jede*n Empfänger*in in Frage. Wenn alle medizinischen Tests durchlaufen und bestanden sind, kann ein Organ theoretisch transplantiert werden - bei dem ersten Angebot, dass Chantal für eine passende Organspende erhalten hat, war das nicht der Fall. Schon drei Tage später erhielt sie ein neues Angebot: Ein passender Organspender wurde gefunden. Trotz der vielen Risiken und der langen Genesungsphase hat sie die Transplantations-OP gut überstanden. Mit neuem Herzen in der Brust gewöhnt sie sich an ihren Alltag, an ihre neuen Freiheiten und Chancen. Auch wenn sie, wie sie selbst sagt, “einen Vorsorgeplan einer 80-Jährigen” bekommen hat - die Organspende ermöglichte Chantal weiterzuleben. Heute ist sie 27, sitzt in Talkshows und überzeugt live mal Verena Pooth oder wie bei uns, Eda Vendetta dazu, einen Organspende-Ausweis auszufüllen. Und wenn Chantal sich gerade mal nicht für das Thema Organspende einsetzt, studiert sie oder macht Sport und nimmt sogar an internationalen Sportwettkämpfen für Transplantierte teil und spielt in der 1. Bundesliga Hockey. Auf Klo erklärt sie Eda Vendetta, wie sie ihren Alltag mit Spenderherz meistert, warum Organspende so ein wichtiges Thema ist und warum jede Person, die es möchte, einen Organspende-Ausweis bei sich tragen sollte.

412 Videos
vor 3 Tagen11:28

Nein heißt nein? "Ich hatte Sex, obwohl es weh tat." ⎥Auf Klo

Nein heißt Nein? Wir sprechen in dieser Folge darüber, dass es häufig gar nicht so leicht ist, “Nein” zu sagen. Und damit sind sie nicht allein. Viele kennen das: “Ich wollte ihm gefallen.” “Ich wollte nicht prüde wirken.” “ Ich wollte sie nicht enttäuschen.” Und häufig wird auch ein klares “Nein” nicht akzeptiert. Anna, Lena, Celia und Yasmin sprechen darüber, wie ihre Grenzen überschritten wurden - nach einem Abend in der Kneipe, im Bett mit dem eigenen Partner oder auf der Arbeit. Und sie erzählen uns, wie ihnen klar wurde, dass das, was passiert ist, überhaupt nicht ok ist, und wie sie heute reagieren, wenn sie etwas nicht möchten. Du willst mit jemandem sprechen, weil deine Grenzen überschritten wurden? Hier findest du Hilfe und Support: https://www.hilfetelefon.de/das-hilfetelefon/beratung/online-beratung.html https://www.hilfeportal-missbrauch.de/startseite.html https://www.big-berlin.info https://www.wildwasser.de Redaktion und Regie: Lena Deser Moderation: Maria Popov Kamera: Stephanie Hardt Schnitt: Dimitri Stratarkis #AufKlo​ Zwei Menschen. Eine Klokabine. Und endlich mal Zeit, über die wichtigen Dinge des Lebens zu sprechen: Über Mode und Menstruation. Über das erste Mal und über Schokokuchen. Über dicke Körper und Schmalspurrapper. Wir begeben uns ins Dazwischen, lieben und leben den Bruch. Folgt uns auf ...Facebook:​ ​https://www.facebook.com/aufklo ...Instagram:​ ​https://www.instagram.com/aufklo YEAH! Wir gehören auch zu​ ​#funk​. Schaut' da mal rein: YouTube:​ ​https://youtube.com/funkofficial Web-App:​ ​https://go.funk.netFacebook:​ ​https://facebook.com/funk

vor 9 Tagen13:37

Stalking: Warum ich nicht zur Polizei gehen wollte | Auf Klo

Triggerwarnung: In unserer heutigen Folge dreht sich alles um die Stalking Erfahrungen von unserer Gästin Nisi. Solltest du selber betroffen sein und Hilfe brauchen, findest du hier bei uns Anlaufstellen und Kontaktinformationen für Betroffene. Anlaufstellen für Opfer von Stalking: Hilfetelefon https://www.hilfetelefon.de/gewalt-gegen-frauen/stalking.html Weisser Ring https://weisser-ring.de/praevention/tipps/stalking Stop Stalking Berlin https://www.stop-stalking-berlin.de/de/home/ Wer von uns hat heute eiegtnlich kein Social Media Konto? Auch Nisi ist auf Instagram und Youtube sehr aktiv. Hier postete sie Bilder, kommunizierte mit Freund*innen und teile einen Teil ihres Lebens mit. Eines Tages wurde sie bei ungewöhlichen Kommentaren auf ihrem Youtube Account stutzig. Als die Person auf anderem Wege Kontakt zu Nisi aufnahm, bakam sie angst. Nisi wurde 2,5 Jahre von jemandem gestalked, dem sie nie persönlich begegnet ist. Das hat in ihrem Leben ziemlich viel auf den Kopf gestellt und vor allem verändert, wie wohl sie sich in ihrer Umgebung fühlt. Stalking bezeichnet widerrechtliches Verfolgen, Nachstellen, penetrantes Belästigen, Bedrohen und Terrorisieren einer Person gegen deren Willen bis hin zu körperlicher und psychischer Gewalt. In der Regel handelt es sich beim Stalking nicht um eine klar abzugrenzende Einzeltat. Es setzt sich vielmehr aus einer Reihe von Tathandlungen über einen längeren Zeitraum zusammen, die aus strafbaren Handlungen wie übler Nachrede, Verleumdung, Sachbeschädigung, Nötigung, Körperverletzung sowie Nachstellung bestehen können. (Quelle: Polizei-Beratung.de) Verherend ist für die Opfer von Stalking vor allem die psychische Belastung. Stalking ist nicht etwas, was nur in dem Moment eine Kerbe hinterlässt. Stalking kann sich auf alle Teilbereiche des Lebens auswirken und hierbei die Opfer lange Zeit belasten. #AufKlo Zwei Menschen. Eine Klokabine. Und endlich mal Zeit, über die wichtigen Dinge des Lebens zu sprechen: Über Mode und Menstruation. Über das erste Mal und über Schokokuchen. Über dicke Körper und Schmalspurrapper. Wir begeben uns ins Dazwischen, lieben und leben den Bruch. Folgt uns auf …Facebook: https://www.facebook.com/aufklo ...Instagram: https://www.instagram.com/aufklo YEAH! Wir gehören auch zu #funk. Schaut' da mal rein: YouTube: https://youtube.com/funkofficial Web-App: https://go.funk.netFacebook: https://facebook.com/funk

vor 10 Tagen13:49

Periode: 11 blutige Wahrheiten. ⎥Auf Klo

In diesem Video spricht Maria (@maria.popov) bei Auf Klo (@aufklo) über eines unserer beliebtesten Tabuthemen: Die rote Tante, Erdbeerwoche, in Werbung gerne: Blaue Flüssigkeit, die Menstruation, die Periode. Wie lang dauert ein Zyklus? Kann man vor der ersten Periode schwanger werdne? Warum können Männer menstruieren und wieso haben wir während unserer Tage Durchfall. Schreibt uns in die Kommentare welche Tabuthema wir nächsten Mal besprechen sollen und klickt auf unsere Fakten-Playlist auf dem "i". Quellen: Stömer & Wünsch (2017): Ebbe & Blut. Alles über die Gezeiten des weiblichen Zyklus https://erdbeerwoche.com/meine-regel/zyklus/ https://www.frauenaerzte-im-netz.de/familienplanung-verhuetung/natuerliche-familienplanung/weiblicher-zyklus-wann-sind-die-fruchtbaren-tage/ https://www.tagesspiegel.de/wirtschaft/nach-senkung-der-tamponsteuer-hersteller-erhoehen-preise-fuer-menstruatinsprodukte/25446172.html https://www.fr.de/panorama/tampons-binden-werden-wohl-teurer-trotz-senkung-mehrwertsteuer-zr-13453556.html https://www.derstandard.de/story/2000097135956/menstruation-in-den-religionen-unrein-und-gefaehrlich Meinunger (2015) Schimpfen und Schimpfwörter aus linguistischer Perspektive. Seltmann+Söhne Lippold (2020) Die Zyklus-Uni: Tschüß PMS und Regelschmerzen. Hallo Zyklusgesundheit und Selbstliebe! https://www.mdr.de/zeitreise/geschichte-klopapier-toilettenpapier-hamsterkaeufe-100.html https://ze.tt/ein-arzt-erklaert-was-unser-grosses-geschaeft-ueber-unsere-gesundheit-aussagt https://www.quarks.de/gesundheit/darum-sitzt-du-falsch-auf-dem-klo/ https://www.embl.de/aboutus/communication_outreach/media_relations/2016/160428_Bork/index.html#German https://www.bussgeldkatalog.org/umwelt-hundekot/ #AufKlo Zwei Menschen. Eine Klokabine. Und endlich mal Zeit, über die wichtigen Dinge des Lebens zu sprechen: Über Mode und Menstruation. Über das erste Mal und über Schokokuchen. Über dicke Körper und Schmalspurrapper. Wir begeben uns ins Dazwischen, lieben und leben den Bruch. Folgt uns auf …Facebook: https://www.facebook.com/aufklo ...Instagram: https://www.instagram.com/aufklo YEAH! Wir gehören auch zu #funk. Schaut' da mal rein: YouTube: https://youtube.com/funkofficial Web-App: https://go.funk.netFacebook: https://facebook.com/funk

vor 17 Tagen09:34

Periode und Durchfall? 8 Fakten über Scheiße⎥ Auf Klo

In diesem Video spricht Maria (@maria.popov) bei Auf Klo (@aufklo) über ein ganz besonderes Tabuthema: Kacken, Scheiße, Stuhlgang. Woher kommt Klopapier? Warum schimpfen die Deutschen mit "Scheiße!" und Amerikaner:innen mit "Fuck!"? Warum haben mir während der Periode Dünnschiss? Schreibt uns in die Kommentare welche Tabuthema wir nächsten Mal besprechen sollen und klickt auf unsere Fakten-Playlist auf dem "i". Quellen: Giulia Enders (2017) Darm mit Charme: Alles über da unterschätzte Organ. Ullstein Meinunger (2015) Schimpfen und Schimpfwörter aus linguistischer Perspektive. Seltmann+Söhne Lippold (2020) Die Zyklus-Uni: Tschüß PMS und Regelschmerzen. Hallo Zyklusgesundheit und Selbstliebe! https://www.mdr.de/zeitreise/geschichte-klopapier-toilettenpapier-hamsterkaeufe-100.html https://ze.tt/ein-arzt-erklaert-was-unser-grosses-geschaeft-ueber-unsere-gesundheit-aussagt https://www.quarks.de/gesundheit/darum-sitzt-du-falsch-auf-dem-klo/ https://www.embl.de/aboutus/communication_outreach/media_relations/2016/160428_Bork/index.html#German https://www.bussgeldkatalog.org/umwelt-hundekot/ #AufKlo Zwei Menschen. Eine Klokabine. Und endlich mal Zeit, über die wichtigen Dinge des Lebens zu sprechen: Über Mode und Menstruation. Über das erste Mal und über Schokokuchen. Über dicke Körper und Schmalspurrapper. Wir begeben uns ins Dazwischen, lieben und leben den Bruch. Folgt uns auf …Facebook: https://www.facebook.com/aufklo ...Instagram: https://www.instagram.com/aufklo YEAH! Wir gehören auch zu #funk. Schaut' da mal rein: YouTube: https://youtube.com/funkofficial Web-App: https://go.funk.netFacebook: https://facebook.com/funk

vor 22 Tagen11:15

Darmkrankheit Colitis Ulcerosa: Ich kacke anders

Wenn Mara kacken oder pupsen will, muss sie sich einen Katheter legen. Ihr Darmausgang ist ein Loch am Bauch. Mara hat Colitis Ulcerosa, eine chronische Darmkrankheit. Es fing an mit Blut im Stuhl in einer stressigen Klausurenphase. Innerhalb weniger Monate verschlechterte sich Maras Zustand: Sie musste 30 Mal am Tag auf Toilette rennen und schlief auch nicht selten dort erschöpft ein. Plötzlich drehte sich ihr ganzer Tag ums Kacken. Ihr ganzer Bauch entzündete sich. Intensivstation. Diagnose. Und dann verbrachte Mara mehrere Jahre damit, jedes Medikament und jede Behandlung auszuprobieren. Nichts war eine langfristige Lösung. Der Dickdarm musste weg. Ihr Hintern wurde zugenäht. Mara bekam ein Stoma, einen künstlichen Darmausgang mit Beutel am Bauch. Endlich drehte sich ihr Leben nicht nur darum, das nächste Klo zu finden. Doch das Stoma unterlief regelmäßig, Mara stand dann auch schonmal vor ihren Kolleg*innen mit Kacke am Bauch. Heute, nach einer zusätzlichen Operation, hat Mara ein Kock Pouch und entleert sich 3-5 Mal am Tag, je nachdem was sie isst und trinkt, mit einem Katheter selbst. Mara fand sich lange Zeit selbst abstoßend. Freundschaften sind aufgrund ihrer Krankheit kaputt gegangen. Vielen fehlte Verständnis. Einige waren überfordert und wollten von ihr getröstet werden. Andere haben nicht verstanden, warum sie nicht mehr mit Cocktailtrinken kommt. Ihrem jetzigen Freund hat Mara direkt beim ersten Date alles erzählt. Und es war nie ein Problem. #AufKlo Zwei Menschen. Eine Klokabine. Und endlich mal Zeit, über die wichtigen Dinge des Lebens zu sprechen: Über Mode und Menstruation. Über das erste Mal und über Schokokuchen. Über dicke Körper und Schmalspurrapper. Wir begeben uns ins Dazwischen, lieben und leben den Bruch. Folgt uns auf …Facebook: https://www.facebook.com/aufklo ...Instagram: https://www.instagram.com/aufklo YEAH! Wir gehören auch zu #funk. Schaut' da mal rein: YouTube: https://youtube.com/funkofficial Web-App: https://go.funk.netFacebook: https://facebook.com/funk

funkfunk