Seite wird geladen

16. September 2020

Stalking: Warum ich nicht zur Polizei gehen wollte | Auf Klo

Triggerwarnung: In unserer heutigen Folge dreht sich alles um die Stalking Erfahrungen von unserer Gästin Nisi. Solltest du selber betroffen sein und Hilfe brauchen, findest du hier bei uns Anlaufstellen und Kontaktinformationen für Betroffene. Anlaufstellen für Opfer von Stalking: Hilfetelefon https://www.hilfetelefon.de/gewalt-gegen-frauen/stalking.html Weisser Ring https://weisser-ring.de/praevention/tipps/stalking Stop Stalking Berlin https://www.stop-stalking-berlin.de/de/home/ Wer von uns hat heute eiegtnlich kein Social Media Konto? Auch Nisi ist auf Instagram und Youtube sehr aktiv. Hier postete sie Bilder, kommunizierte mit Freund*innen und teile einen Teil ihres Lebens mit. Eines Tages wurde sie bei ungewöhlichen Kommentaren auf ihrem Youtube Account stutzig. Als die Person auf anderem Wege Kontakt zu Nisi aufnahm, bakam sie angst. Nisi wurde 2,5 Jahre von jemandem gestalked, dem sie nie persönlich begegnet ist. Das hat in ihrem Leben ziemlich viel auf den Kopf gestellt und vor allem verändert, wie wohl sie sich in ihrer Umgebung fühlt. Stalking bezeichnet widerrechtliches Verfolgen, Nachstellen, penetrantes Belästigen, Bedrohen und Terrorisieren einer Person gegen deren Willen bis hin zu körperlicher und psychischer Gewalt. In der Regel handelt es sich beim Stalking nicht um eine klar abzugrenzende Einzeltat. Es setzt sich vielmehr aus einer Reihe von Tathandlungen über einen längeren Zeitraum zusammen, die aus strafbaren Handlungen wie übler Nachrede, Verleumdung, Sachbeschädigung, Nötigung, Körperverletzung sowie Nachstellung bestehen können. (Quelle: Polizei-Beratung.de) Verherend ist für die Opfer von Stalking vor allem die psychische Belastung. Stalking ist nicht etwas, was nur in dem Moment eine Kerbe hinterlässt. Stalking kann sich auf alle Teilbereiche des Lebens auswirken und hierbei die Opfer lange Zeit belasten. #AufKlo Zwei Menschen. Eine Klokabine. Und endlich mal Zeit, über die wichtigen Dinge des Lebens zu sprechen: Über Mode und Menstruation. Über das erste Mal und über Schokokuchen. Über dicke Körper und Schmalspurrapper. Wir begeben uns ins Dazwischen, lieben und leben den Bruch. Folgt uns auf …Facebook: https://www.facebook.com/aufklo ...Instagram: https://www.instagram.com/aufklo YEAH! Wir gehören auch zu #funk. Schaut' da mal rein: YouTube: https://youtube.com/funkofficial Web-App: https://go.funk.netFacebook: https://facebook.com/funk

Auf Klo

AufKlo gibt dir Zeit und Raum zu reden. Über Sex, Beziehungen, Mental Health und andere Struggles. Wir sind für dich da, auch wenn’s mal schwierig wird!

Auf Klo gibt es auch hier:

16. September 2020

Stalking: Warum ich nicht zur Polizei gehen wollte | Auf Klo

Triggerwarnung: In unserer heutigen Folge dreht sich alles um die Stalking Erfahrungen von unserer Gästin Nisi. Solltest du selber betroffen sein und Hilfe brauchen, findest du hier bei uns Anlaufstellen und Kontaktinformationen für Betroffene. Anlaufstellen für Opfer von Stalking: Hilfetelefon https://www.hilfetelefon.de/gewalt-gegen-frauen/stalking.html Weisser Ring https://weisser-ring.de/praevention/tipps/stalking Stop Stalking Berlin https://www.stop-stalking-berlin.de/de/home/ Wer von uns hat heute eiegtnlich kein Social Media Konto? Auch Nisi ist auf Instagram und Youtube sehr aktiv. Hier postete sie Bilder, kommunizierte mit Freund*innen und teile einen Teil ihres Lebens mit. Eines Tages wurde sie bei ungewöhlichen Kommentaren auf ihrem Youtube Account stutzig. Als die Person auf anderem Wege Kontakt zu Nisi aufnahm, bakam sie angst. Nisi wurde 2,5 Jahre von jemandem gestalked, dem sie nie persönlich begegnet ist. Das hat in ihrem Leben ziemlich viel auf den Kopf gestellt und vor allem verändert, wie wohl sie sich in ihrer Umgebung fühlt. Stalking bezeichnet widerrechtliches Verfolgen, Nachstellen, penetrantes Belästigen, Bedrohen und Terrorisieren einer Person gegen deren Willen bis hin zu körperlicher und psychischer Gewalt. In der Regel handelt es sich beim Stalking nicht um eine klar abzugrenzende Einzeltat. Es setzt sich vielmehr aus einer Reihe von Tathandlungen über einen längeren Zeitraum zusammen, die aus strafbaren Handlungen wie übler Nachrede, Verleumdung, Sachbeschädigung, Nötigung, Körperverletzung sowie Nachstellung bestehen können. (Quelle: Polizei-Beratung.de) Verherend ist für die Opfer von Stalking vor allem die psychische Belastung. Stalking ist nicht etwas, was nur in dem Moment eine Kerbe hinterlässt. Stalking kann sich auf alle Teilbereiche des Lebens auswirken und hierbei die Opfer lange Zeit belasten. #AufKlo Zwei Menschen. Eine Klokabine. Und endlich mal Zeit, über die wichtigen Dinge des Lebens zu sprechen: Über Mode und Menstruation. Über das erste Mal und über Schokokuchen. Über dicke Körper und Schmalspurrapper. Wir begeben uns ins Dazwischen, lieben und leben den Bruch. Folgt uns auf …Facebook: https://www.facebook.com/aufklo ...Instagram: https://www.instagram.com/aufklo YEAH! Wir gehören auch zu #funk. Schaut' da mal rein: YouTube: https://youtube.com/funkofficial Web-App: https://go.funk.netFacebook: https://facebook.com/funk

587 Videos