Seite wird geladen

4. Oktober 2022

Tätowiererinnen: Wir brauchen keinen P€NIS um gut zu sein! I Auf Klo

Lena und Paula sind Tätowiererinnen und haben’s echt drauf - manche ihrer männlichen Kollegen sehen das anders. Warum? Tja, angeblich hätten die beiden ihr Handwerk ja nicht richtig drauf. Und da hört es nicht auf. Von Kund:innen bekommen Lena und Paula oft Storys erzählt, wie übergriffig sich manche male artists verhalten: Körper kommentieren, ungefragt anfassen oder halbnackt Bilder machen. Lena und Paula wollen heute Klartext reden: Was dürfen artists? Warum ist es für Frauen manchmal echt heavy in diesem männerdominierten Job? Wie erkennt man gute artists und wie wehre ich mich am besten? Dafür haben sie anonyme Storys aus der Community dabei. 💡TW: In dem Video geht es unteranderem um sexuelle Belästigung. Falls du dich damit nicht so wohl fühlst, dann schau dir lieber ein anderes Video von uns an. Redaktion: Denise Ott Redaktionsleitung: Marie Thomas, Annika Prigge Redaktionsassistenz: Hanane Oubari, Tamara Tue-Bi Kamera: Carolyn Gläsener Ton: Andreas Mohnke Schnitt: Selina Gemmerich Grafik: Magda Kreps Social: Dimitri S., Sarah Schneider, Josefine Schneider #AufKlo Zwei Menschen. Eine Klokabine. Und endlich mal Zeit, über die wichtigen Dinge des Lebens zu sprechen: Über Mode und Menstruation. Über das erste Mal und über Schokokuchen. Über dicke Körper und Schmalspurrapper. Wir begeben uns ins Dazwischen, lieben und leben den Bruch.

Auf Klo

AufKlo gibt dir Zeit und Raum zu reden. Über Sex, Beziehungen, Mental Health und andere Struggles. Wir sind für dich da, auch wenn’s mal schwierig wird!

Auf Klo gibt es auch hier:

4. Oktober 2022

Tätowiererinnen: Wir brauchen keinen P€NIS um gut zu sein! I Auf Klo

Lena und Paula sind Tätowiererinnen und haben’s echt drauf - manche ihrer männlichen Kollegen sehen das anders. Warum? Tja, angeblich hätten die beiden ihr Handwerk ja nicht richtig drauf. Und da hört es nicht auf. Von Kund:innen bekommen Lena und Paula oft Storys erzählt, wie übergriffig sich manche male artists verhalten: Körper kommentieren, ungefragt anfassen oder halbnackt Bilder machen. Lena und Paula wollen heute Klartext reden: Was dürfen artists? Warum ist es für Frauen manchmal echt heavy in diesem männerdominierten Job? Wie erkennt man gute artists und wie wehre ich mich am besten? Dafür haben sie anonyme Storys aus der Community dabei. 💡TW: In dem Video geht es unteranderem um sexuelle Belästigung. Falls du dich damit nicht so wohl fühlst, dann schau dir lieber ein anderes Video von uns an. Redaktion: Denise Ott Redaktionsleitung: Marie Thomas, Annika Prigge Redaktionsassistenz: Hanane Oubari, Tamara Tue-Bi Kamera: Carolyn Gläsener Ton: Andreas Mohnke Schnitt: Selina Gemmerich Grafik: Magda Kreps Social: Dimitri S., Sarah Schneider, Josefine Schneider #AufKlo Zwei Menschen. Eine Klokabine. Und endlich mal Zeit, über die wichtigen Dinge des Lebens zu sprechen: Über Mode und Menstruation. Über das erste Mal und über Schokokuchen. Über dicke Körper und Schmalspurrapper. Wir begeben uns ins Dazwischen, lieben und leben den Bruch.

587 Videos