Seite wird geladen

14. Februar 2023

Wegen Dating-App vor Gericht | Der Fall Anastasia Biefang

Nachdem sich die erste transgeschlechtliche Bundeswehrkommandeurin und Afghanistan-Veteranin Anastasia Biefang im März 2019 ein neues Tinder-Profil anlegt, erhält sie am 1. August 2019 einen disziplinarischen Verweis, der in ihrer Akte landet. Laut Bundeswehr soll sie den Eindruck sexueller Disziplinlosigkeit erweckt haben und mit diesem moralisch zweifelhaften Verhalten den Ruf der Bundeswehr gefährdet haben. Biefang legt mehrfach Beschwerde gegen den Verweis ein – ohne Erfolg. Mittlerweile liegt der Fall beim Verfassungsgericht in Karlsruhe. Wie es dazu kam, erfährst du im Video.

Der Fall

Die Hosts von Der Fall wollen Psyche von Opfern und Täter:innen verstehen und fragen nach dem gesellschaftlichen Zusammenhang.

Der Fall gibt es auch hier:

14. Februar 2023

Wegen Dating-App vor Gericht | Der Fall Anastasia Biefang

Nachdem sich die erste transgeschlechtliche Bundeswehrkommandeurin und Afghanistan-Veteranin Anastasia Biefang im März 2019 ein neues Tinder-Profil anlegt, erhält sie am 1. August 2019 einen disziplinarischen Verweis, der in ihrer Akte landet. Laut Bundeswehr soll sie den Eindruck sexueller Disziplinlosigkeit erweckt haben und mit diesem moralisch zweifelhaften Verhalten den Ruf der Bundeswehr gefährdet haben. Biefang legt mehrfach Beschwerde gegen den Verweis ein – ohne Erfolg. Mittlerweile liegt der Fall beim Verfassungsgericht in Karlsruhe. Wie es dazu kam, erfährst du im Video.

98 Videos