Seite wird geladen

20. Februar 2023

Baerbock & die Grünen: Pazifismus war gestern

„Kriegsgeil” oder „Kriegstreiber” werden die Grünen z.T. genannt – auch wegen der Fordeurng nach Leopard 2 Panzern. Baerbock, Habeck und Co. würden Putins Krieg in der Ukraine so verlängern - mit Waffenlieferungen. Um die zu beschleunigen, soll Baerbock sogar Stress mit Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) angezettelt haben. Andere twittern #FreetheLeopards und ernten heftige Kritik besonders von AfD und Linken. Für die Grünen gilt jedoch: Keine Waffen liefern ist unterlassene Hilfeleistung. Und das, obwohl die Grünen doch traditionell gegen Waffenexporte in Kriegsgebiete sind. Was ist daraus geworden? Wir schauen uns an, wie aus DER deutschen “Hippie-Peace-Partei” die lauteste Stimme für mehr und schwere Waffen geworden ist und warum den Grünen dieser Politikwechsel noch richtig Probleme bringen könnte.

DIE DA OBEN!

DIE DA OBEN! zeigt dir, wie viel Feuer im Bundestag steckt! Jan Schipmann, Viktoria Reichelt und Aline Abboud übersetzen dröges Politik-Deutsch in Klartext und präsentieren politische Themen mit einer jugendlichen, aber seriösen und direkten Ansprache.

DIE DA OBEN! gibt es auch hier:

20. Februar 2023

Baerbock & die Grünen: Pazifismus war gestern

„Kriegsgeil” oder „Kriegstreiber” werden die Grünen z.T. genannt – auch wegen der Fordeurng nach Leopard 2 Panzern. Baerbock, Habeck und Co. würden Putins Krieg in der Ukraine so verlängern - mit Waffenlieferungen. Um die zu beschleunigen, soll Baerbock sogar Stress mit Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) angezettelt haben. Andere twittern #FreetheLeopards und ernten heftige Kritik besonders von AfD und Linken. Für die Grünen gilt jedoch: Keine Waffen liefern ist unterlassene Hilfeleistung. Und das, obwohl die Grünen doch traditionell gegen Waffenexporte in Kriegsgebiete sind. Was ist daraus geworden? Wir schauen uns an, wie aus DER deutschen “Hippie-Peace-Partei” die lauteste Stimme für mehr und schwere Waffen geworden ist und warum den Grünen dieser Politikwechsel noch richtig Probleme bringen könnte.

367 Videos

vor einem Monat19:33

Nico Semsrott: So KAPUTT ist die EU!

Bald ist Europawahl! Die EU ist mega wichtig – aber es läuft da auch verdammt viel schief. Nico Semsrott (Ex-DIE PARTEI) sitzt seit 2019 im Europaparlament. Er packt bei uns im Video aus, wie KAPUTT das System ist. Es geht um Intransparenz und Mittel zur Bereicherung von Abgeordneten. Wir decken auf, was in der EU schief läuft, haben exklusives Material zur Verfügung und sagen, wie sich die EU verändern könnte! Darum geht es 00:00 Intro – So KAPUTT ist die EU! 02:28 So wenig Einfluss haben EU-Abgeordnete! 04:55 So können sich Abgeordnete bereichern! 16:24 So könnte man die EU verändern! Unsere Quellen findet ihr hier: https://www.funk.net/channel/die-da-oben-12030?document=europaparlamentexposed Im Bundestag ist Feuer drin – aber kaum einer bekommt mit, was DIE DA OBEN! so treiben. Jan Schipmann, Aline Abboud und Victoria Reichelt informieren euch über hitzige Debatten aus dem Parlament und liefern euch die Highlights aus dem Zentrum der Macht. Uns gibt es auch auf Instagram (https://www.instagram.com/die.da.oben) und TikTok (https://www.tiktok.com/@die.da.oben). Schaut gerne vorbei! DIE DA OBEN! wird produziert von funk. funk ist ein Gemeinschaftsangebot der Arbeitsgemeinschaft der Rundfunkanstalten der Bundesrepublik Deutschland (ARD) und des Zweiten Deutschen Fernsehens (ZDF). funk hat auf die datenschutzrechtlichen Bestimmungen dieser Plattform sowie die Erhebung, Analyse und Nutzung von Userdaten keinen Einfluss. Im Rahmen unserer Möglichkeiten gehen wir mit der größten Sensibilität mit Deinen Daten um. Weitere Informationen zum Thema Datenschutz findest Du auf unserer Website: https://www.funk.net/datenschutz YEAH! Wir gehören auch zu #funk. Schaut da mal rein: YouTube: https://www.youtube.com/funkofficial Instagram: https://www.instagram.com/funk/ TikTok: https://www.tiktok.com/@funk?lang=en Website: https://go.funk.net https://go.funk.net/impressum