funk ist ein Angebot von

ard

und

zdf
Seite wird geladen

6. April 2018

Prostitution - warum ich nicht für Sex bezahlen würde | Darf ich für Sex bezahlen? Folge 7

Darf ich für Sex bezahlen? – die letzten Wochen habe ich versucht genau diese Frage zu beantworten. Dafür habe ich mich mit Sugarbabes getroffen und mit ihnen über ihre bezahlten Dates gesprochen. „Selbstbestimmte Prostitution ist doch eigentlich voll okay!“, war mein Gedanke danach. Und auch Orinta, eine Wohnungsprostituierte, gab mir – trotz teilweise negativer Erfahrungen – das Gefühl, dass es in Ordnung ist für Sex zu bezahlen, solange die Frau frei entscheiden kann. Beim Treffen mit Sandra, einer ehemaligen Prostituierten, merkte ich dann aber doch echt deutlich, dass da ganz schön viel Druck, Zwang und Manipulation abläuft. Ihre Meinung war klar: Es muss ein Sexkaufverbot geben und die Frauen müssen geschützt werden – denn Prostitution zerstört einen. Der Besuch auf dem Berliner Straßenstrich zeigte mir dann auch nochmal echt deutlich, dass hier richtig viel Scheiße passiert. Freier, die mit den Frauen ohne Kondom Sex möchten – und das am liebsten umsonst. Mädchen, die kein Deutsch sprechen und denen man anmerkt, dass sie Angst haben und das eigentlich nicht wollen – einfach nur schlimm! Aber was tun? Gibt es insgesamt eine okaye Art, um für Sex zu bezahlen? Im Video erzähle ich euch, wie ich das sehe!

Die Frage

Wie komme ich mit dem Tod klar? Was ist geil an Fetischen? Franks Reportagen suchen Antworten, stellen besondere Menschen vor.

Die Frage gibt es auch hier:

Was heißt das?

6. April 2018

Prostitution - warum ich nicht für Sex bezahlen würde | Darf ich für Sex bezahlen? Folge 7

Darf ich für Sex bezahlen? – die letzten Wochen habe ich versucht genau diese Frage zu beantworten. Dafür habe ich mich mit Sugarbabes getroffen und mit ihnen über ihre bezahlten Dates gesprochen. „Selbstbestimmte Prostitution ist doch eigentlich voll okay!“, war mein Gedanke danach. Und auch Orinta, eine Wohnungsprostituierte, gab mir – trotz teilweise negativer Erfahrungen – das Gefühl, dass es in Ordnung ist für Sex zu bezahlen, solange die Frau frei entscheiden kann. Beim Treffen mit Sandra, einer ehemaligen Prostituierten, merkte ich dann aber doch echt deutlich, dass da ganz schön viel Druck, Zwang und Manipulation abläuft. Ihre Meinung war klar: Es muss ein Sexkaufverbot geben und die Frauen müssen geschützt werden – denn Prostitution zerstört einen. Der Besuch auf dem Berliner Straßenstrich zeigte mir dann auch nochmal echt deutlich, dass hier richtig viel Scheiße passiert. Freier, die mit den Frauen ohne Kondom Sex möchten – und das am liebsten umsonst. Mädchen, die kein Deutsch sprechen und denen man anmerkt, dass sie Angst haben und das eigentlich nicht wollen – einfach nur schlimm! Aber was tun? Gibt es insgesamt eine okaye Art, um für Sex zu bezahlen? Im Video erzähle ich euch, wie ich das sehe!

206 Videos
funkfunk