funk ist ein Angebot von

ard

und

zdf
Seite wird geladen

23. Juni 2020

Schuldgefühle nach Suizid der Mutter | Wie gehen wir mit Schuld um? Folge 2

Schuldgefühle nach Suizid der Mutter // TRIGGER WARNUNG: In diesem Film geht es um selbstverletzendes Verhalten und Suizid. Wenn ihr euch mit diesen Themen nicht wohlfühlt, dann schaut euch den Film bitte nicht an – oder nur mit Unterstützung an eurer Seite. Außerdem ist es ganz wichtig, dass ihr mit jemandem darüber sprecht und Hilfe bekommt, wenn es euch nicht gut geht. Ihr könnt euch zum Beispiel von der Telefonseelsorge beraten lassen (per Telefon / Mail / Chat) – dort ist rund um die Uhr jemand zu erreichen und alles ist kostenlos und anonym: https://www.telefonseelsorge.de/ „Bin ich Schuld am Tod meiner Mutter?“ – diese Frage stellt sich Rüya seit Jahren, denn bevor sich ihre Mama das Leben nahm, hat Rüya einen Brief von ihr bekommen, den sie nie beantwortet hat. Seitdem fragt sie sich, ob sie den Suizid hätte verhindern können, wenn sie darauf reagiert hätte. Frank spricht in dieser Folge mit Rüya über die Zeit nach dem Suizid ihrer Mutter und möchte herausfinden, wie Rüya es geschafft hat, nicht an ihren Schuldgefühlen zu zerbrechen – und diese zu überwinden! Unteranderem spielt dabei auch Poledance eine große Rolle…

Die Frage

Wie komme ich mit dem Tod klar? Was ist geil an Fetischen? Franks Reportagen suchen Antworten, stellen besondere Menschen vor.

Die Frage gibt es auch hier:

Was heißt das?

23. Juni 2020

Schuldgefühle nach Suizid der Mutter | Wie gehen wir mit Schuld um? Folge 2

Schuldgefühle nach Suizid der Mutter // TRIGGER WARNUNG: In diesem Film geht es um selbstverletzendes Verhalten und Suizid. Wenn ihr euch mit diesen Themen nicht wohlfühlt, dann schaut euch den Film bitte nicht an – oder nur mit Unterstützung an eurer Seite. Außerdem ist es ganz wichtig, dass ihr mit jemandem darüber sprecht und Hilfe bekommt, wenn es euch nicht gut geht. Ihr könnt euch zum Beispiel von der Telefonseelsorge beraten lassen (per Telefon / Mail / Chat) – dort ist rund um die Uhr jemand zu erreichen und alles ist kostenlos und anonym: https://www.telefonseelsorge.de/ „Bin ich Schuld am Tod meiner Mutter?“ – diese Frage stellt sich Rüya seit Jahren, denn bevor sich ihre Mama das Leben nahm, hat Rüya einen Brief von ihr bekommen, den sie nie beantwortet hat. Seitdem fragt sie sich, ob sie den Suizid hätte verhindern können, wenn sie darauf reagiert hätte. Frank spricht in dieser Folge mit Rüya über die Zeit nach dem Suizid ihrer Mutter und möchte herausfinden, wie Rüya es geschafft hat, nicht an ihren Schuldgefühlen zu zerbrechen – und diese zu überwinden! Unteranderem spielt dabei auch Poledance eine große Rolle…

207 Videos
funkfunk