funk ist ein Angebot von

ard

und

zdf
Seite wird geladen

2. Juni 2022

Meine Mama hat Krebs: Wer hilft mir die Hoffnung nicht zu verlieren?

Ana ist acht Jahre alt, ihre Schwester Philippa ist fünf. Beide sitzen vor mir auf dem Boden, in viel zu großen OP-Kitteln und Handschuhen. Sie operieren an einer Brust aus Knete herum. Warum? Um besser zu verstehen, was gerade mit ihrer Mama passiert - denn die hat Brustkrebs. Ich besuche heute die Krebsberatungsstelle "Papillon“ und schaue mir an, wie Calita und ihr Team jungen Kindern erklärt, was Krebs eigentlich ist und was mit Mama oder Papa gerade passiert - mit Büchern, Basteln und Spielen. Und ich spreche mit Joanne, die ihren Papa an Krebs verloren hat und wie sie gelernt hat, mit dieser Trauer zu leben. Ihr erwartet jetzt vielleicht, dass es eine super traurige Folge wird. Klar, es geht viel um Tod und Trauer, aber: In dieser Folge habe ich auch immer wieder gelacht, Spaß gehabt und vor allem haben mich die Kinder die ich dort kennengelernt habe, sehr beeindruckt. Hier geht es zur Folge von „Eltern ohne Filter“ mit Marcel: https://open.spotify.com/episode/5ULlywtptxla0IcfES2oNi

Die Frage - Der Podcast

Die Frage - der Podcast mit Frank Seibert. Host Frank sucht mit seinen packenden Interviews und spannenden Audioreportagen Antworten und stellt besondere Menschen vor.

Die Frage - Der Podcast gibt es auch hier:

Was heißt das?

2. Juni 2022

Meine Mama hat Krebs: Wer hilft mir die Hoffnung nicht zu verlieren?

Ana ist acht Jahre alt, ihre Schwester Philippa ist fünf. Beide sitzen vor mir auf dem Boden, in viel zu großen OP-Kitteln und Handschuhen. Sie operieren an einer Brust aus Knete herum. Warum? Um besser zu verstehen, was gerade mit ihrer Mama passiert - denn die hat Brustkrebs. Ich besuche heute die Krebsberatungsstelle "Papillon“ und schaue mir an, wie Calita und ihr Team jungen Kindern erklärt, was Krebs eigentlich ist und was mit Mama oder Papa gerade passiert - mit Büchern, Basteln und Spielen. Und ich spreche mit Joanne, die ihren Papa an Krebs verloren hat und wie sie gelernt hat, mit dieser Trauer zu leben. Ihr erwartet jetzt vielleicht, dass es eine super traurige Folge wird. Klar, es geht viel um Tod und Trauer, aber: In dieser Folge habe ich auch immer wieder gelacht, Spaß gehabt und vor allem haben mich die Kinder die ich dort kennengelernt habe, sehr beeindruckt. Hier geht es zur Folge von „Eltern ohne Filter“ mit Marcel: https://open.spotify.com/episode/5ULlywtptxla0IcfES2oNi

20 Audios
funkfunk